Google I/O 2019: Das war Googles große Entwicklerkonferenz mit 100 Ankündigungen (Video)

google 

Die Google I/O ist nach drei mit vielen Neuerungen vollgepackten Tagen zu Ende gegangen und das Amphitheatre schließt bis zum nächsten Frühjahr wieder seine Pforten. Bei der geballten Menge an Ankündigungen kann man schnell den Überblick verlieren, sodass Google nun wieder eine Liste aller 100 Ankündigungen und Neuerungen zusammengestellt hat. Außerdem seht ihr hier noch einmal die Keynote in voller Länge.


Die Google I/O gehört zu den wichtigsten Terminen der Tech-Branche und bringt nicht nur viele Ankündigungen rund um neue Funktionen und Produkte, sondern zeigt in jedem Jahr, wohin die Reise in den kommenden Monaten und Jahren gehen wird. Auch in diesem Jahr hat die Keynote der Entwicklerkonferenz wieder viel Aufmerksamkeit bekommen und die wichtigsten Ankündigungen haben wir euch bereits in diesem Artikel zusammengefasst. Jetzt liefert Google selbst eine Gesamtliste aller wichtigen Ankündigungen nach.

google io 100

Die I/O ist nicht nur gespickt mit vielen „großen“ Neuerungen, sondern einige Dinge werden auch nur im kleinen Kreis gezeigt und schaffen es weder in die Keynote noch in die Aufmerksamkeit der internationalen Medien. Dennoch soll natürlich nichts unter den Tisch fallen. Google hat nun eine Liste mit den 100 wichtigsten Ankündigungen veröffentlicht. Die Liste ist nach Produkten sortiert und in sehr kurzen Sätzen gehalten, sodass ein Übersetzen an dieser Stelle nicht notwendig ist und auch den Rahmen sprengen würde.

  • Hardware: 23 Ankündigungen
  • Google Assistant: 14 Ankündigungen
  • Künstliche Intelligenz: 5 Ankündigungen
  • Google News & Websuche: 3 Ankündigungen
  • Augmented Reality & Google Lens: 5 Ankündigungen
  • Datenschutz: 6 Ankündigungen
  • Android: 18 Ankündigungen
  • Google Chrome: 4 Ankündigungen
  • Werbung: 5 Ankündigungen
  • Barrierefreiheit: 3 Ankündigungen
  • Entwickler-Tools: 14 Ankündigungen

Die vollständige Liste mit Details zu allen Ankündigungen und vielen weiterführenden Links findet ihr in diesem Blogpost. Die Keynote könnt ihr euch bei Bedarf in folgendem Video noch einmal ansehen.



Abschließend kann man sagen, dass die Google I/O 2019 wieder viele interessante Ankündigungen im Gepäck hatte und erstmals auch Hardware in den Mittelpunkt gestellt hat – was durch den immer stärker wachsenden Geschäftsbereich keine große Überraschung ist. Die Zusammenlegung von Nest und Google wird auch in Zukunft dafür sorgen, dass Smart Home-Geräte eine große Rolle spielen werden. Für den Endnutzer war aber wenig Interessantes dabei, vor allem im Vergleich zu den letzten drei Google I/Os hätte man sich sicher etwas mehr erwartet.

Das nächste große Google-Event wird dann wohl erst in knapp fünf Monaten stattfinden und uns im Rahmen von „Made by Google“ viel neue Hardware bringen – von neuen Google Nest-Geräten bis hin zu den gesetzten Pixel 4-Smartphones. Zwischendrin ist höchstens noch ein Stadia-Event zu erwarten, aber auch das lässt sich noch nicht mit Sicherheit sagen.

» Google I/O 2019: Die wichtigsten Ankündigungen und neuen Produkte aus der Keynote im Überblick

Was ihr vielleicht verpasst habt:
Android-Updates kommen schneller: Google bewertet Project Treble als großen Erfolg und nennt Statistiken

Android Beam wird eingestellt: Google entfernt schnellen Datenaustausch aus dem Betriebssystem

Gboard: Autokorrektur und Wortvorschläge bekommen ein visuelles Update (Screenshots)

Material Design: Googles Designer veröffentlichen neue Material Theme Dark Mode-Richtlinien

Updates für die Websuche: Podcasts und Google News werden tiefer integriert & AR-Elemente kommen

Google Maps: Inkognito-Modus wird vorbereitet – Navigation & Suchleiste erhalten neues Design


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket