Überraschender Leak: Google Store leakt neues Smart Display ‚Nest Hub Max‘ mit 10 Zoll & Frontkamera

nest 

Erst im Herbst 2018 hat Google das Home Hub Smart Display vorgestellt, das derzeit noch das einzige seiner Art im Google-Sortiment ist und bisher nur in sehr wenigen Ländern erhältlich ist. Offenbar wird das Gerät aber schon sehr bald einen Nachfolger oder großen Bruder bekommen, allerdings unter einem anderen Markennamen. Ausgerechnet im hauseigenen Google Store wurden nun die ersten Details geleakt.


Aktuelle Statistiken zeigen, dass die Google Home Smart Speaker Amazon heftige Konkurrenz machen und die Echo-Geräte schon sehr bald überflügeln dürften. Doch der Kampf um Marktanteile hat sich längst auch auf das Feld der Smart Displays verschoben, den Google zwar schon Anfang 2018 mit vielen Partnern angeschoben hat, aber selbst erst im Herbst eingestiegen ist. Bis zum nächsten Gerät sollte es nicht mehr bis zum Herbst dauern.

nest hub max 1

Im Google Store sind unter dieser URL nun erste Informationen zu einem bisher nicht bekannten neuen Smart Display aufgetaucht. Dieses trägt die Bezeichnung Nest Hub Max und wird gegenüber dem Google Home Max zwei wesentliche Verbesserungen haben: Ein größere Display, 10 Zoll sollen es sein, sowie eine integrierte Kamera auf der Frontseite. Das Schwesterprodukt besitzt keine Kamera, was von einigen Nutzern begrüßt wurde, für andere wiederum einer der größten Kritikpunkte war. Auf einem weiteren Bild ist noch die Rede von Stereo-Lautsprechern.

nest hub max 2

Der Leak dieses Geräts ist sehr überraschend, da zum aktuellen Zeitpunkt wohl kaum jemand damit gerechnet hätte. Dass es unter der Marke „Nest“ erscheint, ist dann aber fast noch die größere Überraschung. Ob „Nest“ nun „Google“ Konkurrenz machen soll oder man die Smart Home-Geräte zur Schwestermarke schiebt, lässt sich nur spekulieren. Denkbar wäre auch, dass Nest die Geräte MIT Kamera und Google die Geräte OHNE Kamera liefert. Da der Ruf von Nest in puncto Privatsphäre derzeit schon angeknackst ist, dürfte das aber nicht die beste Idee sein.

Gut möglich, dass auf der großen Google I/O 2019 auch eine ganze Reihe an Hardware vorgestellt wird. Neben dem nun geleakten Nest Hub Max stehen auch noch die Pixel 3a-Smartphones auf dem Plan.

Siehe auch
» Pixel 3a & Pixel 3a XL: Viele neue Informationen zu Googles Lite-Versionen der Pixel-Smartphones

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.