Google Files GO: Googles neuer smarter Dateimanager steht jetzt im Play zum Download zur Verfügung

google 

Im Laufe der Jahre hat Google daran gearbeitet, immer mehr System-Apps von Android deutlich zu verbessern und unter einem eigenen Produktnamen auf den Markt zu bringen, so dass sie für alle Smartphones zur Verfügung stehen. Das gilt für den Taschenrechner wie für die Uhren-App und vor allem auch für die Tastatur. Jetzt hat man den vor wenigen Tagen erstmals geleakten Dateimanager Google Files GO offiziell in den Play Store gebracht.


Dateimanager sind auf dem Smartphone so eine Sache. Als normaler Nutzer benötigt man sie dank unendlich vieler spezialisierter Apps praktisch gar nicht, da alle Fotos, Medien und Dokumente jeweils in den Apps auftauchen und dort auch häufig nach einer eigenen Logik sortiert sind. Wer dennoch in das System einsteigen möchte, ist mit der beigelegten Files/Downloads/Dateien-App, oder wie auch immer sie auf dem jeweilen Smartphone heißen mag, zumindest bei den Grundoperationen gut bedient.

files go 2

Vor wenigen Tagen wurde erstmals Googles neuer Dateimanager Files GO geleakt. Im entsprechenden Artikel haben wir ihn euch ausführlich vorgestellt, und vielleicht hat ihn der ein oder andere ja auch schon heruntergeladen und installiert. Da die Datei nun ohnehin im Web kursierte, hat Google nun den Schleier gelüftet und hat die App offiziell in den Play Store gestellt. Gelistet war sie dort zwar vorher auch schon, konnte aber nur für eingeladene Tester heruntergeladen werden.

Die App ist zwar in erster Linie ein Dateimanager, hebt sich aber vor allem durch die smarten Funktionen von der Konkurrenz ab. So gibt es direkt auf der Startseite Assistenz-Karten, mit denen der Speicher optimiert und freigegeben werden kann. So wird etwa angeboten den App-Cache zu löschen, lange nicht mehr verwendete Apps zu deinstallieren oder auch ohnehin gesicherte und vielleicht nicht mehr benötigte Medien wie etwa WhatsApp-Bilder zu löschen. Aber selbst „Junk Media“ wird erkannt und kann gelöscht werden.

Durch diese Assistenten schafft Google dann Kunststück, dass man einen Dateimanager hat, bei dem man wieder nicht in die Verzeichnisstrukturen einsteigen muss, sondern alles mit diesen Funktionen erledigen kann – zumindest wenn es nur darum geht, etwas aufzuräumen.



files go 1

Die App steht ab sofort im Play Store zum Download zur Verfügung, so dass der Umweg über APK Mirror nun wegfällt. Aber auch wenn die App nun gelistet ist, sollte man bedenken dass es sic um eine Preview-Version handelt, was Google auch direkt in der Beschreibung noch einmal betont: Early dev build for Files Go. Ich würde zwar nicht davon ausgehen dass dadurch Dateien gelöscht werden die man eigentlich gar nicht hätte löschen wollen, aber die Oberfläche ist noch nicht ganz fertig.

Ich kann die App dennoch schon jetzt empfehlen und nutze sie seit dem ersten Tag als Standard-Dateimanager. Auch der Versand von Dateien ohne Online-Anbindung ist sehr praktisch und funktionierte auf Anhieb – dabei ist aber vorausgesetzt dass auch der andere Nutzer die App installiert hat und somit auf Empfang steht. Falls ihr die App noch nicht getestet hat, probiert sie einfach mal aus 🙂

» GWB: Mehr Informationen über Google Files GO

[Caschys Blog]


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Files GO: Googles neuer smarter Dateimanager steht jetzt im Play zum Download zur Verfügung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.