Wieder Probleme: Einige Pixel 2 XL-Besitzer berichten von Blitzen auf dem Display (Videos)

pixel 

Kurz nach dem Verkaufsstart des Pixel 2 XL sind eine Reihe von Problemen mit dem Display und dem Lautsprecher aufgetaucht, die zu großen Teilen auf die Hardware zurückzuführen sind. Google versucht diese mittlerweile mit Software zu lösen bzw. die Situation zu beruhigen, aber durch diese Häufung bekommen nun auch Einzelfälle eine große Aufmerksamkeit. Jetzt sind Videos von Geräten aufgetaucht, bei denen das Display in bestimmten Situationen blitzt.


Etwa eine Woche nachdem die Probleme über Google hereingeprasselt sind, hat sich das Unternehmen umfangreich geäußert und hat Problemlösungen versprochen und hat auch gleich noch die Garantie auf zwei Jahre verlängert, um das Vertrauen der Nutzer zurückzugewinnen. Mittlerweile ist die erste Runde dieser Fixes auch schon ausgeliefert und sollte dafür sorgen, dass die Probleme nicht mehr in so erheblichem Maße auftreten.

Jetzt haben sich einige Nutzer gemeldet, die ein weiteres Problem mit dem Pixel 2 XL entdeckt haben – und das bei den noch immer brandneuen Geräten. Beim Einschalten oder Ausschalten des Displays, gibt es einen kurzen Blitz. Das ist nicht nur störend, sondern schafft natürlich auch fast schon die Gewissheit, dass das Display wohl nicht lange durchhalten wird. Dabei scheint es sich eindeutig um einen Hardware-Defekt zu handeln, da das Problem auch beim Booten des Smartphones auftritt.

Woran es genau liegt lässt sich schwer sagen, aber es scheint immer dann aufzutreten wenn das Display den Modus wechselt – sowohl zwischen eingeschaltet und ausgeschaltet als auch zwischen dem vollen und dem Always-on Modus. Ob es ein Defekt ist oder nur nicht korrekt verbaut wurde lässt sich nicht sagen, aber auf jeden Fall ist es ein Garantiefall der wohl im Austausch des Geräts enden wird. Auch in diesem Fall muss also wieder der Google-Support dran.



Natürlich darf man so etwas nicht überbewerten, denn bei einem Massenprodukt wie einem Smartphone treten nun einmal Probleme auf, aber wenn sich Einzelfälle häufen dann ist es eben auch unschön. Vor allem aus Sicht des Unternehmens natürlich dann, wenn die Geräte ohnehin schon so stark unter Beobachtung stehen und die Beobachter nur darauf warten dass sich erneut Nutzer melden die mit Problemen kämpfen.

Das Problem für Google bzw. in diesem Fall auch für LG, ist es, dass sich zu jedem Problem innerhalb kürzester Zeit immer wieder weitere Nutzer finden die das ganze bestätigen können. Und wieder einmal steht das Display im Mittelpunkt des Problems, was wohl nicht unbedingt die beste Visitenkarte für LG Display sein dürfte. Mit dem kleineren Pixel 2 aus dem Hause HTC gibt es zumindest beim Display nur vereinzelte Probleme, und das stammt aus dem Hause Samsung – genau so wie im iPhone X.

Erst vor wenigen Tagen gab es Berichte über Pixel-Smartphones, die vollständig ohne Betriebssystem ausgeliefert wurden.

[AndroidPolice]


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Wieder Probleme: Einige Pixel 2 XL-Besitzer berichten von Blitzen auf dem Display (Videos)

  • Mein Nexus 10 hatte so eine Macke, die allerdings nicht so deutlich wie auf dem Video zu sehen war und eher direkt während der Nutzung auftrat, also beim Lesen bspw.. Ich war teilweise etwas paranoid, weil ich mir vorstellte, dass grade ein Foto gemacht wurde. Seit dem ich dort CM und jetzt Lineage drauf habe, ist das weg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.