Google möchte Vertrauen schaffen: Garantie aller Pixel 2-Smartphones wird auf zwei Jahre verlängert

pixel 

Google versucht sich am großen Befreiungsschlag: In der Nacht zu Freitag hat man sich nach gut einer Woche des Schweigens endlich zu den technischen Problemen der Pixel 2-Smartphones geäußert und schafft einen reinen Tisch. Es wurden nicht nur praktisch alle Probleme bestätigt, sondern auch Updates versprochen, mit denen diese behoben werden sollen. Um zusätzliches und neues Vertrauen zu schaffen, verdoppelt man nun die Garantie der Geräte.


Schon kurz nach der Freigabe der Pixel 2-Smartphones bei den diversen Online-Händlern und im Google Store dürften viele Interessierte gleich den Vorbestellen-Knopf gedrückt haben, um als einer der ersten das neue Google-Smartphone in den Händen zu halten. Nicht wenige dürften aber auch zwei Wochen später den Stornieren-Button gedrückt haben – zumindest liest man das aus unzähligen Kommentaren und Nutzermeinungen. Und jetzt arbeitet Google an der Motivation für einen Klick auf den Re-Order Button.

pixel reviews

Google hat die technischen Probleme der Pixel 2-Smartphones teilweise eingestanden und hat sich sowohl zu den Display-Problemen als auch zu dem Klick-Problem des Lautsprechers geäußert und hat Nachbesserungen auf Softwareseite versprochen. Damit dadurch nicht die Sorge der Nutzer steigt, am Ende ein „Frickel-Phone“ in den Händen zu halten, legt man nun bei der Garantie ordentlich einen drauf. Diese erhöht man nun auf zwei Jahre und möchte so mehr Vertrauen und Sicherheit für die Käufer und Besitzer schaffen.

Neben all den Versprechen für Fixes ist das natürlich das wichtigste Argument für die Pixel 2-Smartphones, denn eine so lange Garantie bekommt man (ohne Aufpreis) bei keinem anderen Hersteller oder Händler. Damit schafft Google aus all den Problemen heraus praktisch das perfekte Smartphone, mit dem man für eine lange Zeit glücklich sein kann und so mindestens bis Ende 2019 rundum versorgt ist.

Mit einer Garantie für zwei Jahre so wie drei Jahren Android-Update und drei Jahre unbegrenzter Foto-Speicher hat man nun wirklich ein Gerät auf dem Markt, mit dem die Konkurrenz in Punkto Pflege nicht mithalten kann.



Google stellt auch noch einmal klar, was das für den erweiterten Service bzw. die erweiterte Garantie bedeutet, die einige Käufer gleich beim Kauf mit abgeschlossen haben. Diese bleibt auch weiterhin auf zwei Jahren bestehen und ist somit genau so lang wie die normale Garantie. Dafür bekommt man aber einen bessere Schutz bei Hardware-Schäden ohne Aufpreis, was bei der normalen Garantie nicht abgedeckt ist.

If you already purchased your Pixel 2 or Pixel 2 XL from the Google Store or an authorized retailer, your warranty will be extended to 2 years.
 
The length of the preferred care program remains the same. If you have a mechanical breakdown issue in the second year, you will no longer have to pay a deductible. Accidental damage is still subject to a deductible. If you bought Preferred Care and want a refund you can get a full refund on your purchase of preferred care for up to 30 days, or a pro-rated refund anytime after that.

Wem das nicht ausreicht, der kann diesen Vertrag innerhalb von 30 Tagen kündigen. Da noch niemand den Vertrag länger hat, ist er also nun für alle Käufer noch kündbar, denen dies als Mehrwert nicht ausreicht.

Siehe auch
» Software soll es richten: Google äußert sich zu den Display-Problemen des Pixel 2 XL
» Pixel 2-Smartphones: Google äußert sich zu dem nervigen Lautsprecher-Problem

[AndroidPolice]


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.