So gut wie sicher: Android O wird in der kommenden Woche veröffentlicht

android 

Vor etwa eineinhalb Wochen hat Google die vierte und letzte Developer Preview von Android O vorgestellt und ausgerollt, und jetzt stehen nur noch zwei große Fragen im Raum: WANN wird Android O endgültig und offiziell erscheinen und WIE wird es heißen? Auf erste Frage scheint es nun eine Antwort zu geben: Das neue Betriebssystem dürfte schon in der kommenden Woche veröffentlicht werden.


Trotz aller Offenheit mit den frühen und häufigen Developer Previews von Android hält sich Google in zwei Punkten jedes Jahr bedeckt und lässt sich kaum in die Karten gucken. Auf einmal wird man mit einem großen Knall den Namen der Version verraten und den Rollout des Betriebssystems ankündigen – und das dürfte nun wohl schon in wenigen Tagen der Fall sein. Laut einer gut informierten Quelle kommt Android O schon in der kommenden Woche.

android o logo

Der AndroidPolice-Autor David Ruddock hat auf twitter durchblicken lassen, dass Android O in der kommenden Woche veröffentlicht und unmittelbar danach für die Pixel- und aktuellen Nexus-Smartphones ausgerollt wird. Woher er diese Information hat, lässt Ruddock nicht durchblicken, aber normalerweise ist er sehr gut informiert und trifft solche Vorhersagen nichts ins Blaue, sondern auf Grundlage von Fakten und Informationen.

Aber all zu weit lehnt er sich damit ohnehin nicht aus dem Fenster, denn Google hat schon von Anfang an den August als möglichen Zeitpunkt für die Veröffentlichung in den Raum gestellt – wenn alles gut geht und es keine großen Probleme gibt. Von größeren Problemen ist in diesem Jahr nichts bekannt, so dass man davon ausgehen kann dass der Zeitplan eingehalten wird. Und dieser zeigt eindeutig einen Release Anfang August. Und es wäre sicherlich auch ein gutes Datum, Android 8 am 8.8 zu veröffentlichen.

Bisher hat sich Google an folgenden im März veröffentlichten Plan gehalten:
» 21. März: Developer Preview 1
» 17. Mai: Developer Preview 2
» 8. Juni: Developer Preview 3
» 21. März: Developer Preview 4



android o timelne

Fast schon spannender wird die Bezeichnung sein, die man sich in diesem Jahr ausgedacht hat. Eigentlich spricht seit Anfang an alles für Oreo und lediglich die damalige Kritik am KitKat-Deal spricht gegen diese Bezeichnung. Eine gute Alternative wurde bisher aber nicht gefunden und niemandem will eine weltweit bekannte Süßspeise mit einem griffigen Namen einfallen. Das Oatmeal Cookie dürfte eher keine guten Chancen haben.

android o octopus

Da sich Google in jedem Jahr einen Spaß daraus macht, die Nutzer auf eine falsche Fährte zu locken, hält man es mittlerweile sogar für möglich dass man tatsächlich auf Octopus als Bezeichnung setzt. Tatsächlich ist der Name ziemlich passend und man würde die gesamte Community überraschend. Es würde mich nicht überraschen, wenn Octopus tatsächlich ein Backup-Name war und ist, falls ein möglicher Deal mit dem Oreo-Hersteller platzt.



Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “So gut wie sicher: Android O wird in der kommenden Woche veröffentlicht

  • Normalerweise gibts doch schon immer weit vor der Veröffentlichung des Betriebssystems die passende Namens-Statue auf dem Google-Plex. Noch nichts dergleichen aufgetaucht?

      • Also ich besitze ein Pixel XL und da ich normalerweise immer am 5 jeden Monat mein Security Patch bekomme und ich diese mal nicht am 5 den Patch bekommen habe, gehe ich davon aus das der Patch und vielleicht Android 8 auf einmal kommt. Ergo Montag ( hoffe ich )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.