Chrome for Android 58 wird ausgerollt: Progressive Web Apps im Vollbild und neues Design für den Verlauf

chrome 

Nur einen Tag nach der Version für die Desktop-Betriebssystem Windows, Mac und Linux wird die Version 58 des Chrome-Browsers jetzt auch für Android ausgerollt. Auf dem Smartphone bringt der Browser nicht nur Verbesserungen für die Progressive Web Apps mit, sondern hat auch dem Verlauf ein neues Design spendiert und diesen aus seinem bisherigen Webseiten-Käfig befreit.


Erst mit der Version 57 von Chrome for Android hat Google die Progressive Web Apps eingeführt, mit denen die Grenze zwischen einer auf dem Smartphone installierten Android-App und einer Webseite weiter verschwindet und auf den ersten Blick kaum noch sichtbar ist. Diese speziell angepassten Web-Apps können nicht nur auf dem Homescreen abgelegt werden, sondern können sich sogar in das Betriebssystem integrieren und bekommen eine eigene Info-Seite in den Einstellungen.

Progressive Web Apps im Vollbild

chrome 58 progressive web apps

Wie bereits in der Beta-Version von Chrome 58 gezeigt, können die PWAs jetzt auch direkt im Vollbild gestartet werden. Durch einen Eintrag in der Manifest-Datei der Web-App kann so nicht nur die Adressleiste des Browsers ausgeblendet werden, sondern auch die typischen Systemkontrollen von Android wie die Statusleiste am oberen und die Navigation am unteren Rand. Das verschafft diesen nicht nur mehr Platz auf dem Display des Nutzers, sondern verschleiert auch tatsächlich dass es sich dabei eigentlich „nur“ um eine Webseite und keine richtige App handelt. Mit einem Scrollen können die Elemente aber jederzeit wieder vom Nutzer eingeblendet werden.

Außerdem können die Web Apps nun auch direkt Audio und Video automatisch wiedergeben, egal welche Einstellungen der Nutzer im Browser vorgenommen hat. Das macht natürlich insbesondere bei Apps Sinn, die direkt beim Start Videos abspielen sollen oder natürlich auch bei einem Musik-Player. Dieses Update gilt auch für alle bereits installierten Apps und wird durch die neue Version des Browsers freigeschaltet.

Verbesserte Chrome Custom Tabs

chrome 58 dev custom tabs

Die bereits aus der Dev-Version bekannt weitere Verbesserung der Chrome Custom Tabs sind nun auch in der finalen Version angekommen. Links aus einer in den Custom Tabs dargestellten Webseite können nun auch direkt im Chrome-Browser geöffnet werden.



Neues Design für den Verlauf

chrome 58 history

Der Verlauf der besuchten Webseiten hat nun ebenfalls ein neues Design bekommen und wurde aus seinem Webseiten-Käfig befreit. Zwar lässt es sich noch immer über chrome://history aufrufen, aber die Adressleiste verschwindet in diesem Bereich. Der Button zum Löschen des gesamten Verlaufs ist durch diese Änderung nun vom unteren an den oberen Rand gewandert und ist so einfacher zu sehen als bisher. Der Button zum Löschen eines einzelnen Eintrags hat sich ebenfalls gewandelt und wird nun durch einen Mülleimer statt durch ein großes X dargestellt.

Google Chrome for Android 58 wird seit gestern Abend über den Play Store ausgerollt und sollte im Laufe der nächsten Tage bei allen Nutzern angekommen sein. Wer das Update noch nicht bekommen hat, kann es natürlich auch wie üblich bei APK Mirror herunterladen und über die bestehende Browser-App drüber installieren.

[9to5Google]



Teile diesen Artikel: