Android for Chrome: Android-Apps sollen bald auch im Chrome OS laufen

chrome android 

Mit dem mobilen Betriebssystem Android und dem Desktop-Betriebssystem Chrome OS fährt Google derzeit zweigleisig und hat die beiden Systeme klar voneinander abgetrennt. Doch mittlerweile fangen die Grenzen zwischen den beiden Konzepten an zu schwinden, und so geht derzeit das Gerücht um, dass die beiden Systeme schon bald in einem ersten Schritt vereint werden.


Die mobile Technik hat sich in den letzten Jahren rasend entwickelt und die Grenzen zwischen Netbook und Smartphone/Tablet schwinden immer mehr. Smartphones werden immer größer, Tablets können an Tastaturen angedockt werden (Smart PC) und Netbooks werden mittlerweile auch mit Touchscreen ausgeliefert. Microsoft war Vorreiter und hat Windows 8 für beide Systeme kompatibel gemacht.

Android for Chrome
Android for Chrome

Das Google seine beiden Systeme verbindet oder gar zu einem vereint wird seit längerem erwartet, und zumindest in einem ersten Schritt könnte es schon bald soweit sein. Im Googleplex in Mountain View wurde jetzt eine Android-Figur aus Chrom(e) gesichtet – eindeutiger geht es kaum. Traditionell stellt Google die Android-Figuren, wie zuletzt Jelly Bean kurz vor oder nach dem Release einer neuen Version auf.

Die Spatzen pfeifen es von den Dächern, dass Android-Apps schon bald in einer Laufzeitumgebung auf Chrome OS (eventuell sogar im Desktop-Browser) lauffähig sind. Es wird interessant zu sehen sein, wie Google die Probleme der komplett verschiedenen Eingabemethoden (Derzeit nur Cursor statt Touch, wenig bis garkeine Sensoren) lösen wird. Intern soll das Projekt bereits seit über einem Jahr getestet werden und dürfte nun bereit für den Release sein.

In die andere Richtung hat Google die Integration mit Chrome for Android bereits vor fast einem Jahr abgeschlossen. Möglich dass nun zum Jahrestag Android for Chrome releast wird.

[WinFuture]



Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Android for Chrome: Android-Apps sollen bald auch im Chrome OS laufen

Kommentare sind geschlossen.