Mit Google Patents betreibt Google seit Dezember 2006 eine eigene Patent-Suchmaschine, mit der sich Nutzer deutlich einfacher durch den Katalog der geschützten Ideen graben können als mit den Angeboten des Patentamtes. Jetzt hat man der Suchmaschine ein vollständiges Facelifting verpasst und die Oberfläche deutlich aufgeräumter gestaltet. Außerdem kommen mit der Integration von Scholar neue Inhalte in die Suchergebnisse.
Google Patent Search
Googles Patentsuche zeigt seit eh und je nicht nur die Patent-Beschreibung und die weiteren META-Daten an, sondern hat bei vielen Patenten auch das Original-Dokument mit allen Grafiken, Skizzen und den Formularen zu bieten. Um diese Dokumente anzuzeigen hatte man bisher nur die Möglichkeit sich das ganze via Book Search-Engine anzusehen. Ab sofort können die Patente auch als PDF heruntergeladen werden.PDF-Download
Ab sofort hat man auf der Patent-Seite die Wahl zwischen der Web-Ansicht - Read this patent, der Ansicht im PDF-Viewer - Download PDF und auch weiterhin der Original-Ansicht auf der Webseite des amerikanischen Patentamts. Ich denke vorallem zur Archivierung von Patenten ist PDF sehr gut geeignet. In Punkto Archivierung schreit Patent Search natürlich auch nach dem Link "Import in Google Docs" ;-)[Google OS]
Nachdem die Desktop-Suche mit Geschwindigkeitsproblemen gekämpft hat, haben die Google ihre Server stark aufgestockt und können jetzt in sensationeller Zeit alle Anfragen beantworten. Dabei geht die Suchzeit in den Nanosekundenbereich und ist so für einen normalen PC nicht mehr messbar ;-)0 Seconds
Zur Zeit antwortet sowohl die Buchsuche als auch die Patentsuche in nanosekundenschnell :-D[Googlified, Google OS]
Neue PopUp-Box
Über die PopUp-Box der englischen Startseite, die mittlerweile offiziell ist, kann man sich ja streiten. Hier haben sich bisher 3 weitere für Google wichtige Angebote befunden die nicht mehr über die Suchbox gepasst haben. Das Design scheint bei den Googlern favorisiert zu werden, und daher werden testweise noch 2 weitere Einträge hinzugefügt.Bei den neuen Einträgen handelt es sich um die Blogsuche und die neue Patentsuche. Wirklich schön ist diese Box zwar nicht, aber viele andere Möglichkeiten gibt es bei dieser Fülle von Suchen wohl auch nicht. So wie es auf der deutschen Startseite noch ist finde ich es am besten, sofort auf die More-Seite verlinken, ohne diese nervige Box...Eine Personalisierung dieser Box wäre wohl die bessere Lösung. Entweder sollte jeder User selbst auswählen können was hier auftaucht, oder es sollten nur die Dienste auftauchen die am meisten benutzt werden. Bei zweitem wäre aber wieder das Problem, das jeder User nur die Dinge sieht die er eh schon kennt und ihm somit nichts neues angeboten werden kann. Mal schauen wie das hier weitergeht...Bei mir wird die Box zur Zeit noch ohne die beiden Einträge angezeigt, und bei euch?[Google OS]
Google Patent Search Endlich gibt es mal wieder ein neues Produkt von Google! Es handelt sich dabei um eine Suchmaschine die den kompletten Datenbestand des amerikanischen Patentamts besucht, genannt: Google Patent Search. Hierbei handelt es sich aber wieder einmal mehr um ein Portal als um eine Suchmaschine, denn die Suchergebnisse leiten allesamt zu Google-Seiten weiter die mit allen Informationen und Fotos rund um das Patent aufwarten können.Google Patent Search Startseite
Erst gestern hatte ich mir beim schreiben dieses Artikels gedacht, dass Google doch einmal eine Patentsuche erstellen könnte, und voila... :-D Auf dieser Spielwiese für Rechtsanwälte und gelangweilten Rechtsabteilungs-Mitarbeitern können Patente nach jedem nur erdenklichen Kriterium durchsucht werden, wie die erweiterte Suche zeigt: Dabei kann nach dem Titel, den Investoren, der Patentbeschreibung, der Gültigkeit des Patents und der Einordnung durchsucht werden. Dabei wird auch ersichtlich dass die Einträge bis in das Jahr 1776 zurückgehen.Google Patent Search Eintrag
Klickt man dann auf eines der Suchergebnisse, z.B. das PageRank-Patent, so bekommt man eine Übersichtsseite mit allen verfügbaren Informationen rund um das Patent geboten. Diese erinnert sehr an das neue Book Search-Design. Auch die Ansicht der Original-Patente wird mithilfe der neuen Book Search-Engine bewerkstelligt - eine sehr gute Kombination.Google Patent Search Dokument
Neben dem Original-Patent stehen teilweise auch noch jede Menge Beschreibungen, ähnliche Patente und mehr zur Verfügung. Außerdem kann das einzelne Patent, falls es zu groß ist, auch noch einmal extra durchsucht werden. Aber mir gefällt vorallem die Ansicht des Original-Dokuments, das sagt schon meistens sehr viel mehr aus als ein langer langweiliger Text.Eine schöne Spezialsuche die eigentlich auch schon längst überfällig gewesen ist, schließlich wird in letzter Zeit so gut wie alles patentiert und täglich fleißig verklagt. Jetzt kann sich jeder sofort über Patente informieren und die Newsmeldungen können statt auf die offiziellen Seiten jetzt auf die sehr viel schöneren Google-Seiten linken. Solche Spezialsuchen gefallen mir, bitte mehr davon Google!» Google Patent Search » Beispiel: PageRank Patent » Liste der Google-Dienste » Ankündigung im Google-Blog