Mit Google Duplex hat Google eine völlig neue Form des Assistenten angekündigt, die für den Nutzer Telefonate erledigen kann und dabei mit einer menschlichen Stimme spricht. Diese Demo und Zukunftsaussicht hat bei den Menschen ganz unterschiedliche Reaktionen und Gefühle ausgelöst. Im Web gibt es aber auch einige gut gemachte Parodien, die das ganze von der lustigen Seite betrachten. Und natürlich darf auch eine Siri-Version nicht fehlen ;-)
Von alle Ankündigungen der Google I/O sorgt die neue Telefon-Funktion des Assistant für die größten Diskussionen. Dabei steht noch nicht einmal unbedingt die Serviceleistung von Google Duplex im Vordergrund, sondern vor allem die Umsetzung dieser Funktion. Google-intern wurde nun noch einmal betont, dass Duplex sowohl sich sowohl selbst zu erkennen gibt und - was bisher immer wieder vergessen wurde - dass alle Anrufe aufgezeichnet werden.
In der vergangenen Woche wurde Google Duplex vorgestellt, das dem Google Assistant nicht nur eine Stimme verleiht, sondern auch für den Nutzer sprechen bzw. telefonieren kann. Wie weit diese Technologie vorangeschritten ist, hat Google nicht verraten, sprach aber davon, dass es sich auf der großen Bühne um echte Anrufe gehandelt hat. Doch jetzt wurde herausgefunden, dass das vielleicht nicht so ganz der Wahrheit entspricht.
Es gibt immer wieder mal neue Google-Dienste, die im Vorfeld für Diskussionen sorgen und teilweise auch Sorgen bei den Menschen auslösen. Mit Google Duplex gibt es wieder einen solchen Fall, obwohl das Produkt noch längst nicht marktreif ist und wohl noch mindestens einige Monate auf sich warten lässt. Jetzt hat ein Google-Sprecher die Sorgen beruhigt und darauf verwiesen, dass sich der Assistent auch als solcher zu erkennen geben wird.
Während der Google I/O Keynote gab es zahlreiche Ankündigungen zu mehr als einem Dutzend Google-Produkten, die teilweise direkt zur Verfügung stehen, teilweise aber auch noch etwas auf sich warten lassen. Zu letzter Gruppe gehört ein neues Feature für den Google Assistant, das wir in unserem ersten Artikel zu den Assistant-Neuerungen nur kurz gestreift haben: Der Assistant soll zu einem echten Assistenten werden und in Zukunft unter der Bezeichnung Google Duplex auch telefonisch Termine vereinbaren können.
Wie wir es im Vorfeld erwartet hatten, hat der Google Assistant eine große Rolle während der Entwicklerkonferenz Google I/O gespielt. Viele Ankündigungen stehen allerdings noch nicht unmittelbar zur Verfügung, sondern sind nur eine Vorschau auf kommende Dinge, die dann möglicherweise auch noch nicht direkt auf Deutsch zur Verfügung stehen werden. Hier erst einmal eine kleine Zusammenfassung.