Google des Tages: Zeitumstellung (7.530.000)
Fühlt ihr euch heute auch etwas ausgeschlafener als in den letzten Tagen? Das dürfte daran liegen, dass wir heute Nacht wieder eine Stunde länger schlafen durften. Obwohl uns die Zeitumstellung, mit Unterbrechung, bereits seit über 100 Jahren begleitet, gibt es dennoch alles halbe Jahr eine Diskussion über Sinn und Unsinn und einer möglichen Einstellung dieses ständigen Wechsels. Und selbst die Abschaffung der Umstellung ist offenbar ein große politischer Kraftakt.
Google des Tages: 8/2(2+2) (?)
Mal etwas spaßiges und vielleicht für einige auch sehr kniffliges zum Wochenende: Obige Mathematik-Aufgabe kursiert seit einigen Tagen im Web und ist als mathematisches Problem viral gegangen. Der Grund ist ganz einfach, dass es - so meinen es zumindest die selbsternannten Experten - zwei mögliche Lösungen gibt, die jede Gruppe ausgiebig verteidigt. Deswegen befragen wir einfach mal Professor Google und machen es zum "Google des Tages", denn der in der Suchmaschine integrierte Taschenrechner löst diese Aufgabe glücklicherweise korrekt.
Google des Tages: World Emoji Day (104.000.000)
Am heutigen 17. Juli wird der World Emoji Day zelebriert, der weltweit dazu aufruft, die kleinen Bildchen zu feiern, die die digitale Kommunikation wie kein zweites Medium bestimmen und insbesondere von Smartphone-Nutzern nicht mehr wegzudenken sind. Anlässlich dieses Tages hatte Google vor einigen Jahren sogar das eigene Kalender-Icon verändert.
Google des Tages: May the 4th (1.420.000.000) Es gibt nur wenige globale Feiertage, die in vielen Ländern dieser Welt bekannt sind und auch gefeiert werden - aber der heutige gehört auf jeden Fall schon seit einiger Zeit dazu: Der 4. Mai gilt vor allem für Science-Fiction Freunde als DER Star Wars-Tag und ist voll und ganz der Kult-Saga gewidmet, die ihre besten Zeiten zwar schon hinter sich hat, aber uns noch viele Jahre erhalten bleiben wird. Auch in der Google Search Console gibt es anlässlich des Nerd-Feiertags einen eigenen Star Wars-Modus
Googles des Tages: Zeitumstellung (2.610.000)
Für alle die es noch nicht mitbekommen haben, möchten wir natürlich auch der Stelle noch einmal an die Zeitumstellung auf die Sommerzeit erinnern, die in der heutigen Nacht um 2:00 stattfindet oder stattgefunden hat (je nachdem, wann ihr diesen Artikel lest). Interesssanterweise liefert Google zu diesem Thema bis heute nur sehr wenige Informationen und lässt die Nutzer ein bisschen im Regen stehen. Aber bald wird es ja nicht mehr notwendig sein.
Google des Tages: Pi-Tag (187.000.00)
Es ist der 14. März, ein Tag wie jeder andere. Doch seit einigen Jahren entwickelt sich dieser Tag immer mehr zu einem inoffiziellen Feiertag, der spätestens im vergangenen Jahr noch einmal neues Gewicht bekommen hat. Die Rede ist vom Pi-Tag, der in diesem Jahr schon zum 31. Mal stattfindet.
Google des Tages: Ändere-dein-Passwort-Tag (130.000)
Das neue Jahr ist nun schon wieder einen Monat alt und vermutlich sind 90 Prozent der Neujahrsvorsätze bereits über Bord geflogen - also wird es Zeit für einen neuen. Und dieser könnte anlässlich des heutigen Tages lauten, mal wieder das Passwort - oder natürlich viel besser DIE Passwörter - zu ändern und gegen eine sichere Variante auszutauschen.
Google des Tages: Zeitumstellung (2.960.000)
Fühlt ihr euch heute auch etwas ausgeschlafener als in den letzten Tagen? Das könnte vielleicht daran liegen, dass wir heute Nacht wieder eine Stunde länger schlafen durften. Obwohl uns die Zeitumstellung, mit Unterbrechung, bereits seit über 100 Jahren begleitet, gibt es dennoch alles halbe Jahr eine Diskussion über Sinn und Unsinn und einer möglichen Einstellung dieses ständigen Wechsels. Und dieses mal könnte sie tatsächlich zum Erfolg geführt haben.
Google des Tages: Nobelpreis (2.720.000)
In den letzten Tagen wurden bereits einige Nobelpreise in den verschiedenen Kategorien vergeben, wobei sich die Verkündung jeweils über mehrere Tage zieht und es während dieser Phase nicht eine große "Preisverleihung" gibt. Diese wird erst am 10. Dezember nachgeholt. Um den Überblick zu behalten, kann man auch die Google Websuche zur Hilfe nehmen, denn auch in diesem Punkt hat man ordentlich aufgerüstet und kann nun alle Preisträger der vergangenen 117 Jahre anzeigen.