Zum Ende der Woche hat Google mit einer über die Medien verbreiteten Ankündigung überrascht, die gleichzeitig vorhersehbar als auch unerwartet kam: Die Entwicklung des Allo-Messengers wird eingestellt und stattdessen konzentriert sich das gesamte Team nun auf die Weiterentwicklung von Android Messages. Für Google ist es der gefühlt Hundertste Anlauf auf dem Messenger-Markt, der dieses mal dank veränderter Spielregeln aber funktionieren könnte.
Google betreibt mit Area 120 einen internen Inkubator, der immer wieder Ideen in experimentelle Apps verwandelt und mit einer kleinen Gruppe von Nutzern testet. Eine dieser Ideen wurde in der vergangenen Woche mit Reply vorgestellt. Bei Reply handelt es sich um eine App, die automatische und gleichzeitig auch intelligente Antworten direkt in den Benachrichtigungen von Chat-Apps anzeigt. Jetzt steht die APK-Datei zum Download zur Verfügung und kann von jedem Nutzer getestet werden.
Vor einiger Zeit hat Google die sogenannten Smart Replys eingeführt und ermöglicht damit die schnelle Beantwortung von direkten Fragen in den diversen Kommunikations-Apps. Bisher hat jede App dieses Feature separat umgesetzt, aber eine neue App aus Googles internem Inkubator Area 120 soll diese Aufgabe nun für viele weitere Apps übernehmen, intelligenter gestalten und direkt in die Benachrichtigungen integrieren.