Viele neue Pixel-Produkte kommen: Diese Geräte dürfte Google Anfang 2023 vorstellen – Pixel & Smart Home

pixel 

Google hat in den letzten Wochen einige neue Pixel-Produkte vorgestellt, eine Vorschau auf kommende Pixel-Geräte gegeben und wird auch in den kommenden Monaten nachlegen. Zusätzlich zu den erwartbaren 2023er-Produkten dürfte es schon zu Beginn des kommenden Jahres eine ganze Welle von neuen Pixel-Geräten geben, über die seit Monaten spekuliert wird. Wir zeigen euch, worauf ihr euch vielleicht schon bald freuen könnt.


pixel 7 front portfolio

Das Pixel-Portfolio wächst sowohl in der Größe als auch in der Bedeutung, für Google und für die Nutzer. Was mit Smartphones begann, einen Kurz-Ausflug zu Tablets machte und mit Kopfhörern fortgeführt wurde, wurde vor einem Monat um Smartwatches erweitert. Aber das war noch nicht alles, denn es stehen weitere neue Produktgruppen und wahrscheinlich auch Smartphone-Linien vor der Tür, die Google 2023 vorstellen wird.

Man muss keine Glaskugel haben, um die Pixel 8-Smartphones für Herbst 2023 zu prognostizieren. Außerdem kann man mit relativ geringem Risiko behaupten, dass es zwischen Mai und August nächsten Jahres eines oder mehrere Pixel 7a-Smartphones geben wird. Zwar gibt es derzeit noch Unklarheiten zur Anzahl und Ausrichtung der Geräte oder des Geräts, aber grundsätzlich wäre es eine riesige Überraschung, wenn Google die erfolgreiche Budget-Linie nicht fortführt. Einen ersten Ausblick auf Pixel 7a und Pixel 8 bekommt ihr in diesem Artikel.

Aber wie sieht es abseits dieser beiden Produkte aus, die die Nachfolge von Pixel 7 und Pixel 6a antreten werden? Wir wissen schon seit Monaten von neuen Geräten, die entweder immer wieder verschoben wurden, Anfangs rein spekulativ waren oder sogar schon von Google angekündigt wurden und somit mit Sicherheit auf den Markt kommen werden. Hier gibt es den schnellen Überblick.




Pixel Tablet
Das Pixel Tablet kommt mit absoluter Sicherheit. Google hat es schon im Mai dieses Jahres in Aussicht gestellt, in den folgenden Monaten an den Tablet-Oberflächen geschraubt und im vergangenen Monat auf dem ‚Made by Google‘-Event nochmal mit neuen Informationen und einer überraschend ausführlichen Präsentation nachgelegt. Schon heute wissen wir, dass das Pixel Tablet schon in der ersten Generation in zwei Varianten erscheinen soll: Pixel Tablet für das Smart Home und das Pixel Tablet Pro als Highend-Gerät mit starker Leistung.

Die Smart Home-Version des Tablets wird schon für Anfang des Jahres erwartet, denn Google wird sicherlich nicht bis Mai warten können. Dafür gibt es bereits zu viele Informationen rund um das Gerät und viele Apps sind schon heute angepasst, sodass es theoretisch jeden Tag vorgestellt und auf den Markt gebracht werden könnte. Die meisten Beobachter gehen von Februar 2023 aus. Schon im Mai 2023 soll dann die Präsentation des Pixel Tablet Pro folgen.

» Alle Infos zum Pixel Tablet

&raquo, Alle Infos zum Pixel Tablet Pro

Pixel Ultra / Mini
Das Pixel Ultra begleitet uns als Produktkategorie schon seit fünf Jahren, aber im sechsten Jahr dürfte es tatsächlich in die Realität umgesetzt werden. Mittlerweile glauben wir zu wissen, dass die beiden spekulierten Geräte Pixel Ultra und Pixel Mini ein- und dasselbe Gerät sind, das ein interessantes Konzept mitbringt und die im Frühjahr aufgekommene Idee des perfekten Smartphones verfolgt: Starke Leistung und kleines Display.

Über das Ultra-Gerät sind schon recht viele Informationen bekannt, sodass ein Erscheinen im Februar 2023 recht wahrscheinlich ist. Die größte Frage ist derzeit eher, ob es ein „Pixel Ultra“ oder „Pixel 7 Ultra“ wird. Das kann für die Zukunft entscheidend sein, ob man da eine zweite Smartphone-Schiene einführt oder es einfach nur als starken Ableger der jeweils aktuellen Pixel-Generation sieht.

» Alle Infos zum Pixel Ultra / Pixel Tablet

Pixel Notepad
Das erste faltbare Google-Smartphone lässt schon seit Ewigkeiten auf sich warten. Spätestens mit Android 12 war das Betriebssystem bereit für faltbare Geräte, die ersten Schritte gab es sogar schon mit Android 10. Android 12L war dann DAS Foldable-Betriebssystem, das aber keine große Rolle gespielt hat und von Google nicht mit einem eigenen Gerät bedient wurde – obwohl die Pläne das ursprünglich vorsahen. Das Foldable-Projekt wurde immer wieder verschoben, aber Anfang 2023 soll es dann endlich soweit sein.

Das Foldable kommt irgendwann, aber das richtige Timing wird entscheidend sein. Würde ein faltbares Pixel-Smartphone nicht zu viel Aufmerksamkeit vom Pixel Tablet und Pixel Ultra nehmen? Zwei von drei Geräten könnte man vorstellen, aber alle drei in der Kombination sind vermutliches eines zuviel.

» Alle Informationen zum Pixel Notepad




Smart Display
Google hat schon lange kein neues Smart Display mehr vorgestellt. Diese waren schon unter der Marke „Google Home“ sowie später unter „Nest“ am Markt, aber vielleicht steht schon bald ein Wechsel zu Pixel an. Denn das Pixel Tablet (siehe oben) ist als Smart Display nutzbar, sodass man diese Produktkategorie im klassischen Sinne aufgeben könnte und rein auf die Zweitnutzung als Tablet setzt. Ein starkes Pixel Tablet würde jedes Smart Display die Erfolgschance rauben, denn die Ansprüche an solche Displays sind nicht hoch und eher Software-seitig. Was soll man mit einem schwachen Gerät, wenn es die Tablet-Version mit dem umfangreich nutzbaren Android-Betriebssystem gibt?

Wenn Google den Smart Home-Markt nicht aufgeben will, muss man ein neues Smart Display bringen. Wie sich das mit dem Pixel Tablet verträgt oder man es tatsächlich nur bei diesem belässt, ist noch nicht bekannt.

Smart Speaker
Die nächste Smart Home-Kategorie, die Google seit langer Zeit schleifen lässt: Man hat nach dem Nest Audio und dem Nest Mini keinen aktuellen Smart Speaker mehr auf den Markt gebracht. Doch weil diese Produktkategorie sehr mit den Smart Displays verwandt ist, könnte es auch hier einen Wechsel hin zu Pixel geben – in welcher Form auch immer. Smart Displays sind Smart Speakern funktionell weit überlegen, aber die Kompaktheit und der Sound eines Speakers lässt sich vom Display nicht übertrumpfen. Die vielleicht interessanteste Produktkategorie, bei der wir noch im Dunkeln tappen. Vielleicht gibt es auch Überschneidungen mit dem Chromecast Audio.


Ich denke, wir können uns schon jetzt auf 2023 freuen und müssen nicht bis Frühjahr oder gar Herbst warten, bis die interessanten Geräte auf den Markt kommen.

» Fuchsia: Googles neues Betriebssystem nur für Smart Speaker – soll das wirklich schon alles gewesen sein?

» Pixel Watch: Googles neue Smartwatch unter der Lupe – diese acht Sensoren sind verbaut und dafür sind sie da

» Google & Alphabet: Geldmaschine Google muss sparen und Alphabet darf wohl weiter Milliarden verbrennen

Letzte Aktualisierung am 26.11.2022 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket