Chromecast Audio: Der Streaming-Stick kommt wohl als Smart Speaker ohne Lautsprecher zurück (Bericht)

google 

Mit dem Start des HD-Ablegers ist der Neustart des Google Chromecast komplett und man hat sich vollständig vom alten Konzept ohne echtes Betriebssystem bzw. Nutzeroberfläche verabschiedet. Als Nächstes wird man wohl den Chromecast Audio zurückbringen, der vor einigen Jahren eingestellt wurde und sich in den letzten Monaten wieder mehrfach gezeigt hat. Auch bei diesem Produkt dürfte es einen Betriebssystem-Wechsel geben.


chromecast audio nest mini

Der Google Chromecast ist als einfacher Streaming-Stick gestartet, dessen Nutzung einfacher nicht hätte sein können – was sicherlich in den ersten Jahren ein starkes Argument für den Verkaufserfolg gewesen ist. Dieses erfolgreiche Konzept hatte man recht schnell mit dem Chromecast Audio in die zweite wichtige Medienkategorie übertragen. Der Chromecast Audio ermöglichte es, einfache Lautsprecher und Anlagen zum Cast-Empfänger zu machen.

Zum Leid vieler begeisterter Nutzer hat Google schon vor einigen Jahren den Stecker gezogen und sich voll auf den Video-Chromecast gestützt. Nachdem dieser den Neustart mit Android TV / Google TV erhalten hat, dürfte man sich jetzt wieder der Audio-only Variante widmen. Schon vor einigen Monaten haben wir über das mögliche Comeback berichtet und in diesen Tagen gab es neue Informationen. Noch nicht über die Hardware, die in diesem Fall abseits der Audioqualität nicht ganz so interessant ist, sondern viel mehr um die Software.

Mit dem Chromecast-Update hat man sich von Cast OS als Betriebssystem verabschiedet und für dieses gleich mehrere Alternativen gefunden. Der Chromecast wurde auf Android TV umgestellt und die Smart Displays, auf denen eine Abwandlung von Cast OS zum Einsatz kam, wurden zum Teil bereits auf Fuchsia umgestellt.




nest mini new

Vor wenigen Tagen ist ein neues Fuchsia-Gerät aufgetaucht, bei dem es sich möglicherweise um einen neuen Smart Speaker handelt. Durch die wenigen Informationen scheint es aber auch noch denkbar, dass es sich dabei um das Comeback des Chromecast Audio handelt. Die Rede ist vom Gerät Clover. Die Wahrscheinlichkeit für ein Chromecast Audio-Comeback ist recht groß, denn Fuchsia wäre dafür wohl das beste Betriebssystem.

Ein Zusammenschluss der beiden Produkte ist wohl ausgeschlossen, denn anders als bei Smart Displays und Tablets gibt es zu wenig Überschneidungen. Der Chromecast Audio könnte möglicherweise selbst zum Smart Speaker ohne Lautsprecher werden, könnte die normalen Smart Speaker also nur zum Teil ersetzen. Dass Google seit drei Jahren keinen neuen Mini Smart Speaker mehr auf den Markt gebracht hat, obwohl man damit recht erfolgreich war, kann man wohl mit einem Strategiewandel begründen.

Ich denke, dass sich in den nächsten Wochen und Monaten einige Puzzleteile in puncto Chromecast Audio / Nest Smart Speaker / Fuchsia ergeben werden, die wir dann nur noch zusammensetzen müssen. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden.

» Fuchsia: Google bringt das Smart Home-Betriebssystem auf noch mehr Produkte – neue Smart Speaker kommen

Letzte Aktualisierung am 24.11.2022 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket