Pixel Ultra / Pixel Mini: Das ‚dritte Pixel‘ zeigt sich – neue Leaks zum starken Smartphone mit kleinem Display

pixel 

Google hat die Pixel 7-Smartphones auf den Markt gebracht, könnte diesen aber schon bald einen oder vielleicht zwei neue Ableger spendieren, die in den letzten Wochen immer wieder aufgetaucht sind. Jetzt gibt es neue Informationen zum Pixel Ultra und / oder Pixel Mini, die sich entweder einen Codenamen teilen oder bei denen es sich um das gleiche Gerät handelt. Relativ sicher scheint, dass es ein weiteres Gerät geben wird.


das perfekte smartphone

Die Pixel 7-Smartphones dürften im nächsten Jahr den üblichen a-Ableger erhalten, über den es bisher abseits von Codenamen noch keine handfesten Informationen gibt. Aber auch die Spekulationen über einen weiteren Ableger, der schon sehr früh im Jahr 2023 auf den Markt kommen könnte, reißen nicht ab und nehmen jetzt wieder Fahrt auf. Die Rede ist kurioserweise vom Pixel Ultra UND Pixel Mini, bei denen es sich offenbar um dasselbe Gerät handelt.

Das neue Produkt trägt den bereits wohlbekannten Codenamen Lynx und soll laut neuesten Leaks über die folgenden Spezifikationen verfügen:

  • Kamera: Sony IMX712
  • Display: 1080p @ 120 Hertz
  • Modem: Qualcomm WCN6740 WiFi 6E + BT
  • Weiteres: Wireless Charging

Viele weitere Spezifikationen, die in den letzten Monaten kursierten, findet ihr in diesem Artikel. Beachtet bitte, dass die Informationen schon zwei bis drei Monate alt sind. Man setzt auf starke Komponenten und ein vergleichsweise kleines Display, also genau die Kombination, die sich so mancher Nutzer schon seit langer Zeit wünscht. Dafür lässt man sogar den freundschaftlich verbundenen Partner Samsung im Bereich der Modems links liegen und setzt auf ein Qualcomm-Modem.




Viele Zusatzinformationen zu den Spezifikationen findet ihr im Twitter-Thread von Kuba Wojciechowski. Im ersten Moment würde man denken, dass Pixel Ultra und Pixel Mini völlig verschiedene Geräte sind, aber tatsächlich muss das gar nicht der Fall sein. Natürlich muss ein Ultra Top ausgestattet sein, aber wer sagt denn, dass es ein riesiges Display haben muss? Powernutzer greifen zum Pro. Ultra hingegen könnte den Weg des „perfekten Smartphones“ gehen: Starke Leistung und ein leicht kleineres Display. Genau das, was am Markt kaum zu bekommen ist.

Sollte ein solches Smartphone tatsächlich schon zu Beginn des nächsten Jahres erscheinen, dürfte es in den kommenden Wochen viele weitere Leaks und Informationen zu dem Gerät geben. Das Pixel Ultra könnte also tatsächlich Realität werden, wenn auch etwas anders, als wir das bisher erwartet hatten.

» Pixel 7: Smartphone jetzt bestellen und Gratis Pixel Buds Pro erhalten – Google verlängert die starke Aktion

» Pixel 7: Nutzer werden über neues Google Play System Update informiert, können es aber nicht installieren

» Pixel: Google will die Pixel-Smartphones unbedingt zum Erfolg führen & Portfolio soll stark wachsen (Bericht)

Letzte Aktualisierung am 5.12.2022 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 9 Kommentare zum Thema "Pixel Ultra / Pixel Mini: Das ‚dritte Pixel‘ zeigt sich – neue Leaks zum starken Smartphone mit kleinem Display"

  • Ich hoffe, dass dieser Traum endlich wahr wird. Kleines Smartphone, gute Ausstattung, direkt von Google. Ich hoffe es so.

    • den Kommentar gerne nochmal überdenken. das iPhone 14 in der regulären Version mit 128gb und 60hz Display und dual Cam kostet 999€. das Pixel 7 pro mit 120hz ltpo, Triple cam (dxomark führend) und 128gb kostet 899€ und damit 100€ weniger als das Einsteigermodell von Apple. das sind keine Mondpreise, sondern, gerade in der Inflation, sehr gute Preise. Wer jetzt noch zugreift bekommt eine 400€ SmartWatch umsonst dazu die man einfach Mal verkaufen kann und damit sicherlich noch 300€ machen kann. dann kostet das Pixel 7 pro im Moment um die 599€. wo ist das ein Mondpreis? Das s22 das schlechtere Fotos schießt (laut Tests) kostete UVP über 1000€!

  • Dafür hat es keine echte Face ID also im Dunkeln entsperren unbrauchbar und für online bezahlen und das Display nimmt 4Watt und hat einen höheren Verbrauch ,als das IP Pro .

    Kommentar bitte überdenke und übrigens hat das Pro von Apple 120hz und Always On und eine echte Face ID und keine Spielzeug Gesichtserkennung 😁👍

    • Also zusammengefasst bringst du als Gegenargument für die überzogenen Preise nur Face ID und dann vergleichst du das Pixel mit den Pro Modellen, welche noch einmal um einige hundert Euro teurer sind? Bruh

  • Sie sind teurer dafür aber besser bei weitem ,haben nicht diesen Display Hunger von mehr als 4Wat ,bekommen vernünftig ihre Updates ,nicht wie bei Google,wo das Play Update immer noch bei Juli hängt und die Konkurrenz immerhin schon das September Play Service Update ausgeliefert hat .

    Und ja auch der Rest ist Schrott ,die Tasten immer noch total deplatziert beim Pixel Laut/Leise Wippe in einem Stück und alles auf einer Seite .

    Wann lernt Google das endlich mal ,die Lautstärke Tasten Links und die Ein/Aus Taste recht zu verbauen ?

    Und die fehlende Face ID ist der krönende Abschluss,bei diesen ehr schlechten Fingerprint!!

  • Mini = 6 Zoll ??? Haben die einen an der Waffel? Alles was Mini heißt und über 5 Zoll hat ist als groß anzusehen. 5 Zoll Bildschirme waren damals sehr groß und sind es auch heute noch. Ich hatte mal ein Galaxy A41 mit 6,1 Zoll für ganze 4 Tage, das ist kein „Smart“phone, diese Abmessungen haben mit smart absolut nichts mehr am Hut. Irgendein Hersteller wird es doch mal auf die Kette bekommen ein Smartphone unter 5 Zoll anzubieten mit ähnlicher Hardware wie das A41. Und ist bezweifle stark, dass Leute die an Mini Smartphones interessiert sind, zwingend High-End-Geräte benötigen, dass wär eher was für den Markt < 300 €.

  • Allein das mit den sporadischen Updates bei Google,trotz gewisser Exklusivität seitens Google,als alleiniger Anbieter dieser Updates ,würde mich massiv stören und mich absolut vom Kauf eines so teuren Pixel abhalten !!

    • Monatliche Android Sicherheitsupdates nennt man also sporadisch? Und über den Preis muss man nicht diskutieren, der ist absolut angemessen & konkurrenzfähig. Vor allem wenn man bedenkt welche Goodies man aktuell dazu bekommt.

Kommentare sind geschlossen.