Pixel Ultra: Wird es Googles ‚one more thing‘? Alles was über das erwartete Premium-Smartphone bekannt ist

pixel 

Google wird seit mehreren Jahren die Entwicklung eines Pixel Ultra nachgesagt, das die Serie der Pixel-Smartphones in den Highend-Bereich erweitern soll. Bisher hat sich dieses Gerücht niemals bewahrheitet und wird mittlerweile als jährlicher Running Gag betrachtet, doch tatsächlich könnte es noch in diesem Jahr als große Überraschung angekündigt werden. Hier findet ihr alle Informationen zu Googles ‚one more thing‘, das immer wahrscheinlicher wird.


pixel 6 colors 2

Spätestens zur Sommerpause, wenn es bereits umfangreiche Informationen zur kommenden Pixel-Generation gibt, schießen Gerüchte zu einem Pixel Ultra aus dem Boden – das galt seit der zweiten Generation und war / ist natürlich auch in diesem Jahr der Fall. Aufgrund der Vorgeschichte werden diese Leaks meist gar nicht ernst genommen und lediglich als internes Gerät abgetan, das immer wieder Mal entdeckt wird. Doch in diesem Jahr ist es etwas spürbar anders.

Die Leaks stammen nicht mehr nur aus einer oder zwei Quellen, sondern tauchen an vielen Stellen auf, das ominöse Gerät wird in mehreren Apps erwähnt, von mehreren Leakern entdeckt und die Informationen erscheinen sehr viel handfester als in den Jahren zuvor. Ich habe stets den Standpunkt vertreten, dass es auf absehbare Zeit kein Pixel Ultra geben wird, aber für 2022 würde ich mich ab diesem Punkt und mit Blick auf meinen eigenen folgenden Artikel mit der Auflistung aller Informationen nicht mehr zu weit aus dem Fenster lehnen.

Die Informationslage lässt den Schluss zu, dass die Wahrscheinlichkeit des Erscheinens höher ist, als die des Nicht-Erscheinens. Denn noch nie waren die Details so konkret. Das heißt natürlich nicht, dass ihr jetzt auf das mysteriöse Pixel Ultra sparen müsst, aber vielleicht kann man das Gerät ja dennoch entfernt ins Auge fassen, wenn es tatsächlich im Oktober angekündigt und kurz darauf auf den Markt gebracht wird.




ultra pixel

Das Pixel Ultra sollte noch über dem Pixel 7 Pro stehen und sich im Highend-Premium-Bereich platzieren. Man hätte dann eine vierstufige Leistungs-Hierarchie aus Pixel 6a – Pixel 7 – Pixel 7 Pro und Pixel Ultra. Gut möglich, dass es als „Pixel 7 Ultra“ auf den Markt kommt und bei Erfolg jährlich erscheint. Es wäre nur konsequent, die Pixel-Reihe in diese Richtung zu entwickeln, wenn man schon im Budget-Bereich, in der mittleren Klasse, der mittleren Oberklasse und demnächst auch im Foldable-Markt aktiv wird. Aber schauen wir uns erst einmal die Spezifikationen an.

Pixel Ultra Spezifikationen

  • Möglicher Produktname: Pixel Ultra
  • Codename: Lynx
  • Display: Display von BOE mit 120 Hertz
  • Displayauflösung: 1440 x 3120 Pixel
  • Abmessungen: 71mm x 155mm
  • Hauptkamera: Samsung GN1 mit 64 Megapixel
  • Sekundärkamera: Sony IMX787 mit 64 Megapixel (noch nicht angekündigt, möglicherweise Telephoto-Linse)
  • Frontkamera: Sony IMX712 mit 12 Megapixel
  • SoC: Google Tensor 2
  • Besonderheiten: Gehäuse aus Keramik
  • Weiteres: Wird als ‚2022er Smartphone‘ bezeichnet,

Die Spezifikationen stammen aus den unterschiedlichsten Quellen und haben sich bisher nicht widersprochen, sondern lediglich ergänzt. Der gemeinsame Nenner der jeweils unbekannten Smartphones ist stets der Codename „Lynx“, der schon seit Monaten immer wieder auftaucht. Konkrete Informationen aus Zuliefererkreisen oder ähnlichen Stellen gab es bisher noch nicht. Genauso wenig ist das Gerät bisher in physischer Form aufgetaucht, aber das war auch bei einigen anderen geheim-gehaltenen Pixel-Smartphones lange Zeit nicht der Fall.

Manches ist noch unklar, aber alle oben angegebenen Daten sollen laut den verschiedensten Leakern bestätigt sein und sich aufgrund der zeitlichen Nähe zum erwarteten Release auch nicht mehr ändern. Gehen wir mal davon aus, dass das Gerät tatsächlich kommt und sich vielleicht sogar schon in der letzten Stufe vor der breiten Produktion befindet, wie könnte die Strategie aussehen?




pixel 6 pixel 6a kamera vergleich

Wann kommt das Pixel Ultra?
Gehen wir mal davon aus, dass das Smartphone tatsächlich erscheint. Dann ist es sehr wahrscheinlich, dass man es nur kurz nach den mittleren Brüdern auf den Markt bringen wird. Man könnte der Samsung-Strategie folgen, das jeweils bessere Flaggschiff-Smartphone noch einmal durch ein Ultra-Modell zu toppen. Allerdings hat Samsung dafür den besseren Release-Plan, während Google die beiden Hauptgeräte erst im Oktober auf den Markt bringt. Google sollte sich aber das Weihnachtsgeschäft nicht entgehen lassen und müsste das Ultra daher im November / Dezember auf den Markt bringen.

Ein Release mit mehreren Monaten im Abstand im Februar / März wäre eher nicht zielführend. Denn zu diesem Zeitpunkt drückt schon der jeweilige a-Ableger und es gibt die ersten Spekulationen zur nächsten Generation. Dass Google eine Generation über die Jahresgrenze bringt und nicht ebenfalls im Frühjahr beginnt, erweist sich mit der Erweiterung des Portfolios eher als problematisch.

Kommt das Pixel Ultra?
Das muss jeder für sich selbst entscheiden. Wer meine Artikel der letzten Monate zum Pixel Ultra gelesen hat, wird den langsamen Wandel bemerkt haben. Noch vor einigen Monaten undenkbar, später nicht mehr ausgeschlossen, erst kürzlich 50/50 und jetzt wäre ich fast schon versucht, es auf 60/40 zu schieben. Aber wie gesagt, man sollte sich da nicht zu weit aus dem Fenster lehnen und erste Fakten abwarten. Seid also nicht zu überrascht, wenn Sundar Pichai oder Rick Osterloh im Oktober auf der großen Pixel 7-Bühne noch ein ‚one more thing‘ aus dem Ärmel schütteln.


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 15 Kommentare zum Thema "Pixel Ultra: Wird es Googles ‚one more thing‘? Alles was über das erwartete Premium-Smartphone bekannt ist"

  • So lange Google bei diesem Tensor Schrott bleibt ,mit.solch massiven Software und Updateproblemen ,würde ich mir so etwas nie kaufen.

  • @ichd34

    Gut zu wissen, Dein Fachverständnis überrascht mich immer wieder aufs neue. Kommentare auf die Welt gewartet hat. Du bist mein Held.

    Grüße

  • Wo ist denn der August Patch für die 6er Pixel,wann wurde der geliefert ?

    Google kann und darf seinen Tensor Schrott ,so was von behalten…1🥱🤣🤣🤣

  • Der Tensor ist ja ein leicht veränderter Samsung Exynos Chip.Nun will Samsung aber bald die Herstellung aufgeben, weil sie nicht Konkurrenzfähig sind.
    Welche Chips nimmt Google dann ?

  • Snap ist nicht von TSMC, sondern von Qualcomm. TSMC ist nur ein Auftragshersteller und kein Entwickler.

  • Nein der wird auch von TSMC gefertigt der neue Chip der 8Gen.

    Aber egal wie,alles besser als ein Tensor Chip .😂

    Siehe Apple,die erfolgreich auch ihre A Chips in den iPads nutzen .

  • Ja, er wird gefertigt/produziert bei TSMC, im Auftrag der Kunden (Apple, Sony usw) die sich keine eigene FAB hinstellen wollen/können. Aber TSMC entwickelt keinen Chip wie es Qualcomm mit dem Snapdragon tut.

    Was ist den am Tensor schlecht? Das Update wurde auf den Pixel SmartphoneS (also nicht nur die 6er) zurückgezogen, laut dem letzten News hier.

  • Das ist doch schlecht genug das sie die zurückgezogen haben ,wo Samsung schon lange geliefert hat .

    Deutet also auf massive Probleme hin ,in ihren eigenen Geräten…😏😁.

  • Ist ja auch nicht das erste mal, das diese Probleme aufgetreten sind und Samsung ,schon sehr viel früher geliefert hat .

  • 120Hz… so ein Unfug. Alles über 60 ist totaler Quatsch, kostet Akku und bringt nix. Habe bei mir von 90 auf 60 runtergestellt.
    Fehlen nur noch Goldkontakte am USB-Anschluss.

  • Also ich merke schon einen Unterschied bei 120hz , gerade beim scrollen von Webditen ,eventuell solltest du dann mal einen Arzt kontaktieren.

  • „Webseiten “

    Ist doch gut das das sich 120hz durchsetzt so langsam ,fraglich wieso du dir dann überhaupt solch einGerät gekauft hast ,wenn du solche Sachen nicht nutzt ….🤔

  • Dann braucht man ja auch kein schnelles laden ,das schadet ja das Akku ,kein Wifi 6 ,5G ,und keine dämliche KI ,gab es ja damals auch alles noch nicht ? 🤦‍♂️😫

    Dann geh wieder in den Wald bitte und klopfe weiter Steine …aber lass deine sinnfreie Dummheit doch bei dir .

    Bastel dir ein Handy aus Holz und telefoniere damit . .

Kommentare sind geschlossen.