Android 13: Diese Smartphones werden das Update auf Googles neues Betriebssystem erhalten (offizielle Pläne)

android 

Google hat Anfang August die finale Version von Android 13 veröffentlicht und mit dem Rollout auf die Pixel-Smartphones begonnen. Alle Pixel-Nutzer, die sich für das Update entschieden haben, sollten es bereits erhalten haben – aber wie sieht es bei den anderen Herstellern aus? In den letzten Wochen haben sich die ersten Hersteller zu ihren Update-Plänen geäußert. Hier findet ihr sie alle im Überblick.


android 13 logo

Wenn Google eine neue Android-Version veröffentlicht, taucht unweigerlich die Frage bei allen Nutzern aktueller Smartphones auf, wann sie denn selbst mit dem Update rechnen dürfen. Die ersten Hersteller haben diese Frage in den letzten Wochen beantwortet und natürlich haben wir euch darüber hier im Blog informiert. Nachdem wir bereits eine Handvoll Meldungen haben, wird es jetzt Zeit für den jährlichen Sammelartikel, der hoffentlich schnell weiter wächst.

Welche Google-Smartphones das Update erhalten, ist vollkommen klar, aber dennoch wird es hier der Vollständigkeit Halber aufgelistet. Bisher haben sich mit OnePlus, Oppo, Motorola und Nothing nur vier Smartphone-Marken gemeldet, die hierzulande eher geringe Anteile haben oder gar in der Nische unterwegs sind. Von Schwergewichten wie Samsung, Xiaomi oder anderen Marken wie Sony, Nokia & Co gibt es noch keine offiziellen Infos.

In diesem Artikel findet ihr nur die offiziellen Meldungen und keine Spekulationen. Wer sich selbst ein Bild machen möchte, kann einfach die Faustregel befolgen, dass Smartphones aus den Jahren 2022 und 2021 ziemlich sicher versorgt werden. Bei 2020 müsst ihr schon die Daumen drücken. Das sagt aber noch immer nichts darüber aus, wann das Update kommt…




Google

Wie lange Google die Pixel-Smartphones mit Updates versorgt, teilt man schon beim Verkaufsstart mit. Ihr findet die Übersicht in diesem Artikel. Die folgenden Pixel-Smartphones haben Android 13 bereits angeboten bekommen:

  • Pixel 6a
  • Pixel 6 / Pixel 6 Pro
  • Pixel 5a
  • Pixel 5 / Pixel 5 XL
  • Pixel 4a
  • Pixel 4 / Pixel 4 XL
Motorola

Motorola hat sich als eines der ersten Unternehmen zu Wort gemeldet und will die zehn unten aufgelisteten Smartphones mit Android 13 versorgt. Leider hat man keinen Anhaltspunkt dafür gegeben, wann man damit beginnen möchte, wann es abgeschlossen ist und in welcher Reihenfolge die Geräte abgearbeitet werden. Mehr Informationen findet ihr in diesem Artikel.

Nothing

Die folgende Liste ist sehr übersichtlich und wird kaum jemanden überraschen, hat in den letzten Tagen aber dennoch für Diskussionen gesorgt. Denn natürlich wird das Nothing Phone (1) mit Android 13 versorgt, doch der Hersteller hat es mit seinem einzigen Gerät nicht eilig. Ursprünglich sprach man von „1. Halbjahr 2023“, was wohl April bis Juni bedeutet. Mittlerweile heißt es „Anfang 2023“, aber verlassen solltet ihr euch darauf nicht. Mehr dazu in diesem Artikel.

  • Nothing Phone (1)
OnePlus

OnePlus gehört zu den bekannteren Smartphone-Marken, hat in Deutschland aber keinen großen Anteil. Das Update auf OxygenOS 13, auf Basis von Android 13, soll zuerst für das OnePlus 10 Pro, dann für das OnePlus 10T und in weiterer Folge ohne genaue Zeitangabe für alle anderen in der folgenden Liste befindlichen Geräte ausgerollt werden. Mehr Informationen findet ihr in diesem Artikel.




OPPO

Android 13 ColorOS 13 Oppo

Die obige Infografik verrät euch, welche OPPO-Smartphones mit Android 13 versorgt werden und wann mit dem Rollout zu rechnen ist. Tatsächlich hat das Unternehmen die mit Abstand nützlichsten Informationen veröffentlicht. Die Liste ist vollständig, hält ziemlich genaue Daten bereit und ist auch noch tabellarisch geordnet. „From“ bedeutet übrigens, dass man in diesem Zeitfenster mit dem Rollout im ersten Land beginnt. Je nach Region kann sich das unterscheiden. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Artikel.


Wir halten euch natürlich weiter auf dem Laufenden, wenn sich ein weiterer Smartphone-Hersteller zu Wort meldet und hoffentlich lange Listen veröffentlicht.

» Pixel 6: Starke Aktion ist da! Smartphone kaufen und ein Chromebook im Wert von 329 Euro Gratis erhalten

» Android TV: Neues Projekt verwandelt die TV Box in einen Desktoprechner – Raspberry Pi-Ersatz für 30 Euro

Letzte Aktualisierung am 9.09.2022 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Android 13: Diese Smartphones werden das Update auf Googles neues Betriebssystem erhalten (offizielle Pläne)"

  • Und das ist das schlimme an Android und deren Hersteller, sie versprechen einem immer so viel ,man weiß nie ,wann man und ob man überhaupt diese Update erhält,Motorola ist einer der traurigen Vorzeige-Hersteller, die mehr oder weniger immer wieder zeigen ,wie man es nicht machen sollten ,sie versprechen viel ,aber halten es nicht .

    Deswegen bin ich auch zu Apple gewechselt mitunter ,die versprechen einem wenigstens nichts und liefern ab ,siehe das iPhone 5s ,welches heute noch Sicherheitsupdates bekommt ,das Gerät ist mittlerweile über 10 Jahre alt .

Kommentare sind geschlossen.