Google Assistant: Nutzung auf smarten Kopfhörern für iPhone & iPad-Nutzer ab heute nicht mehr möglich

assistant 

Der Google Assistant ist auf sehr vielen Geräten zu finden und schon seit längerer Zeit auch auf smarten Kopfhörern verschiedener Marken zu Hause. Durch diese ließ sich der Google Assistant bisher auch in Verbindung mit einem iPhone oder iPad nutzen, aber damit ist schon morgen Schluss. Google hat ein letztes Mal angekündigt, dass die Verbindung zwischen diesen Plattformen gekappt wird.


google assistant logo

Der Google Assistant ist nicht nur auf Android-Plattformen, sondern auch in Verbindung mit einem iPhone oder iPad nutzbar. Wer allerdings die Kombination eines smarten Google Assistant-Kopfhörers mit einem iPhone oder iPad nutzt, muss sich ab morgen umstellen. Ab dem 7. Dezember werden die beiden folgenden Funktionen eingestellt und nur noch in Kombination mit einem Android-Smartphone oder Android-Tablet nutzbar sein:

  • Audioankündigungen über auf dem Smartphone eingehende Benachrichtigungen hören
  • Mit Assistant sprechen, wenn Sie die Assistant-Taste an Ihrem Kopfhörer gedrückt halten

Andere Funktionen, für die Assistant nicht benötigt wird, inklusive Siri, sind weiterhin über die Kopfhörer verfügbar. Betroffen sind nur die Nutzer der Kombination aus Assistant und den iOS-Geräten. Solltet ihr hingegen ein Android-Smartphone oder Android-Tablet nutzen, wird sich nichts ändern. Warum Google die Verbindung nun einstellt und es so manchem Nutzer schwer macht, hat man nicht verraten. Gut möglich, dass es zu wenige verwendet haben und man sich die Support-Arbeit sparen möchte.

» Google Play Store auf dem iPhone: Würde Google den eigenen App Store auf Apples Plattform bringen?

» Google auf dem iPhone 13: So könnt ihr die Google-Apps als Widgets nutzen & Chrome als Standardbrowser

[Google Support]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket