Google auf dem iPhone 13: So könnt ihr die Google-Apps als Widgets nutzen & Chrome als Standardbrowser

apple 

Vor wenigen Wochen hat Apple das iPhone 13 vorgestellt, das in diesem Jahr unerwartete Konkurrenz vom Pixel 6 erhalten wird. Doch weil nur wenige Apple-Nutzer zu Android wechseln dürften, aber vielleicht dennoch nicht auf die Google-Apps verzichten möchten, hat man nun einige Anleitungen und Beispiele veröffentlicht. In denen wird gezeigt, wie sich die Google-Dienste auf dem iPhone 13 nutzen lassen.


iphone widgets

Android und iOS sind sich im Laufe der Jahre immer ähnlicher geworden, wobei sich Apple in einigen Punkten funktionell bei Android inspirieren ließ und Googles Designer gerne mal nach Cupertino geschaut haben. Dennoch liegen aus vielerlei Gründen Welten zwischen den beiden Plattformen, sodass sich die meisten Nutzer für ein Ökosystem entscheiden und dann auch dort bleiben. Aber während es kaum Apple-Apps für Android gibt, ist die Auswahl an Google-Apps für das iPhone recht groß.

iphone widgets google

Widgets
Nun hat Google einen längeren Artikel veröffentlicht, mit dem man die eigene Präsenz auf dem iPhone stärken möchte. Dabei konzentriert man sich vor allem auf die Widgets, die unter iOS auch im Google-Universum großzügig angeboten werden und die Google-Apps direkt auf den “Homescreen” bringen können. Damit das Display nicht zu voll wird (siehe Screenshots), stellt man zusätzlich die Smart Stacks vor, die Apple-Nutzern natürlich schon bekannt sind. Dabei handelt es sich um einen “Stapel” von Widgets, die einfach per Swipe gewechselt werden können.




iphone widgets google 2

Chrome als Standardbrowser

Aber nicht nur die Widgets sollen den Einstieg in die Google-Welt ermöglichen, sondern auch der Chrome-Browser. Seit einiger Zeit ist es auch auf dem iPhone möglich, den Standardbrowser zu setzen, wobei natürlich auch Google Chrome zur Auswahl steht. Man verspricht den Nutzer dadurch einige Vorteile durch die synchronisierten Passwörter, Tabs sowie natürlich den Login in die Google-Dienste. Außerdem soll sich Chrome in Spotlight integriere.

Wie ihr den Browser genau auf dem iPhone festlegen könnt, hat man bei Google in diesem Support-Artikel ausführlich beschrieben.

» Android: Gespeicherte Passwörter über die Google-App abrufen & Bestätigung in zwei Schritten für mehr Nutzer

» YouTube Music: Viele Neuerungen auf Googles Musik-Plattform – Hintergrundwiedergabe ohne Abo & mehr

[Google-Blog]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Google auf dem iPhone 13: So könnt ihr die Google-Apps als Widgets nutzen & Chrome als Standardbrowser"

  • “Google hat einen längeren Artikel veröffentlicht…” – wo ist denn dieser Artikel? Finde nur ich den Link nicht?

Kommentare sind geschlossen.