Android 12 & Material You: Google Keep erhält neues Design mit veränderten Notizen-Farben (Screenshots)

keep 

Mit dem Start von Android 12 wird Google das Material You-Design einführen, das kurz vor dem Rollout des neuen Betriebssystems in immer mehr Apps ankommt. Nachdem vor wenigen Tagen das Design-Update für die Workspace-Apps angekündigt wurde, folgt nun die letzte App aus diesem Bereich: In Kürze wird die Material You-Oberfläche für Google Keep ausgerollt, die auf Screenshots bereits zu sehen ist.


Google-Keep-Logo

Das Material You-Design zeigt sich in diesen Tagen in immer mehr Android-Apps, wenn auch zum Teil nur an sehr wenigen Stellen und auf den ersten Blick vielleicht kaum merkbar. Nun ist die Notizen-App Google Keep an der Reihe, bei der man ebenfalls auf den ersten Blick kaum einen Unterschied feststellen wird. Natürlich gibt es die abgerundeten und ovalen Elemente, aber abseits dessen tut sich bei Google Keep im ersten Rollout nur wenig.

android 12 mateial you google keep

Die Suchleiste erhält einen hellgrauen Hintergrund und ist nun abgerundet. Der Floating Action Button (FAB) ist vollständig oval gehalten und sticht dadurch noch mehr heraus als bisher. Die vielleicht auffälligste und zugleich unauffälligste Änderung ist, je nach Nutzung, die Anpassung der Farben. Diese sind etwas weniger gesättigt und werden im Ausnahmefalle sogar komplett verändert. Auffällig ist das bei der gelben Box, die mit den neuen Farben eher orange-braun erscheint.

Das neue Design wird ab dem 21. September ausgerollt und dann im Laufe der folgenden zwei Wochen bei allen Nutzern ankommen.

» Google Tasks: Neues Logo für die Aufgabenverwaltung kommt – soll besser zu den Workspace-Icons passen

» Google Messages: Neues smartes Feature soll Nutzer an offene Konversationen erinnern – so wie in GMail


Android & Chrome OS Phone Hub: Pixel-Smartphones sollen Android-Apps auf Chromebooks übertragen

[Google Workspace Blog]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket