Pixel 5a, Pixel 6 & Pixel Foldable: Erste Android 12 Beta verrät Details zu den neuen Google-Smartphones

pixel 

Google wird in den nächsten Monaten einige neue Pixel-Smartphones auf den Markt bringen, die nicht nur die bekannten Reihen fortsetzen, sondern das Portfolio auch erweitern sollen. Schon vor einigen Monaten wurde eine interne Roadmap geleakt, die gleich vier neue Smartphones rund um Pixel 5a und Pixel 6 enthielt. Diese wurde nun mehr oder weniger durch die Android 12 Beta bestätigt.


pixel 6 colors 2

Normalerweise wäre die Google I/O die klassische Zeit zur Ankündigung des Pixel 5a gewesen, doch schon vor einigen Wochen wurde klargestellt, dass das Smartphone deutlich später auf den Markt kommen soll. Die Schlagzahl der Leaks rund um das Pixel 6 hat unterdessen soweit zugenommen, dass man fast davon ausgehen kann, das Pixel 6 früher als das Pixel 5a zu sehen.

Eine Ende 2020 geleakte Roadmap enthielt Hinweise auf vier Pixel-Smartphones, die im Laufe des Jahres 2021 auf den Markt gebracht werden soll: Zum einen natürlich das Pixel 5a als Nachfolger des Pixel 4a und vielleicht auch des Pixel 4a 5G. Dem sollen im Herbst gleich zwei neue Pixel 6 folgen – ein Standard-Modell sowie ein Pro-Ableger. Und weil das noch nicht reicht und man das Portfolio offenbar erweitern möchte, steht auch noch ein Pixel 6 Foldable vor der Tür. Soweit alles bekannt.

In der ersten Android 12 Beta finden sich Hinweise auf anstehende Geräte für das Jahr 2021, es darf also damit gerechnet werden, dass die damals geleakte Roadmap nun mehr oder weniger bestätigt ist. Zusätzlich zu den Codenamen gibt es nun auch die Modellnummern der Geräte. Dennoch erlaubt die Erwähnung in der Software keinen vollständigen Rückschluss auf die Hardware-Strategie. Software kann auch auf Geräte optimiert werden, die niemals auf den Markt kommen.




pixel 6 foldable flip teaser

Die neuen Pixel-Smartphones

Dass das Pixel 5a kommt, gilt als sicher – denn es wurde von Google bereits als “Pixel 5a 5G” bestätigt. Vielleicht nur in wenigen Ländern, aber kommen wird es. Ein Pixel 6 gilt ebenfalls als in Stein gemeißelt, vor allem nach den Leaks der letzten Tage. Hinter das Pixel 6 Pro würde ich derzeit noch ein kleines Fragezeichen setzen – aber wirklich nur ein kleines. Interessant wird es beim Pixel 6 Foldable, das durch neue Foldable-Features in Android 12 wieder etwas mehr Futter bekommt.

Das Modell “Needlefish” taucht schon seit 2019 auf und ist bis heute in Android 12 enthalten. Worum es sich dabei handelt, wurde bis heute nicht geklärt. Gut möglich, dass es ein niemals veröffentlichtes Pixel-Smartphone ist. Das wiederum zeigt, dass auch die anderen in dieser Liste aufgeführten Geräte nicht unbedingt auf den Markt kommen müssen. Auch wenn es aufgrund äußerer Faktoren in diesem Jahr wieder zu Verschiebungen kommt, gehe ich dennoch davon aus, dass all diese Smartphones kommen werden. Vielleicht nicht global, aber erscheinen werden sie.

» Pixel 6: Kommt das neue Google-Smartphone noch vor dem Pixel 5a? Leaks deuten auf Verschiebungen

» Android 12 Beta: Starkes visuelles Update für die Pixel-Smartphones – das ist das Material You Design (Video)


Wear: Google und Samsung starten neue Smartwatch-Plattform & Fitbit setzt auf Wear OS – alle Infos (Galerie)

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket