Android 11: Irgendetwas stimmt hier nicht – die globale Verteilung der aktuellen Android-Versionen im Überblick

android 

Mit dem Start der Android 12 Developer Preview hat Google die nächste Runde des Smartphone-Betriebssystems eingeläutet, die im Laufe der nächsten Monate an Fahrt gewinnen wird. Es ist ein guter Zeitpunkt, um eine Zwischenbilanz zur Verbreitung von Android 11 zu ziehen – aber das ist gar nicht so einfach. Offizielle Zahlen gibt es nicht und bei den inoffiziellen Zahlen scheint irgendetwas nicht zu stimmen…


android next generation

Google hat Android in den letzten Jahren viele Update-Turbos spendiert und somit zumindest theoretisch die Verteilung der neuen Android-Versionen beschleunigen können. Ob das in der Praxis tatsächlich so gut funktioniert, bleibt bis auf wenige kurze Einblicke allerdings Googles Geheimnis, denn man hat schon vor einigen Jahren damit abgeschlossen, offizielle Zahlen zu veröffentlichen. Im vergangenen Jahr wurde eine neue Zahlenquelle gestartet, doch auch diese wurde seit April 2020 nicht mehr aktualisiert und fällt somit praktisch vollständig aus.

Vor wenigen Tagen haben wir die Verteilung der Android-Versionen hier im Blog veröffentlicht und gezeigt, dass fast jeder zweite Android-Nutzer bei uns Android 11 verwendet. Das ist natürlich absolut nicht repräsentativ, gerade bei der Zielgruppe des Blogs, aber sollte zumindest in der Anstiegskurve ein kleiner Hinweis auf die globale Situation sein. Zumindest dachte ich das bisher, doch auf der Suche nach mehr oder weniger offiziellen Zahlen der großen Statistik-Anbieter gab es eine kleine Überraschung.

Sowohl Statista als auch StatCounter, zwei bekannte und langjährig etablierte Datenquellen für alle möglichen Statistiken, melden die Nicht-Existenz von Android 11. Bei keinem von beiden Anbietern ist Android 11 in den Statistiken zu finden und dürfte somit wohl unter “Weitere” gelistet sein. Aber so einfach ist das nicht.


Chrome OS & Android: Google startet den neuen Phone Hub – Smartphones werden in Chrome OS eingebunden




android-verteilung statcounter

android-verteilung statista

Oben seht ihr die StatCounter-Statistik und darunter Statista. Sollte Android 11 unter “Weitere” gelistet sein, hätte es laut Statista weniger als 0,02 Prozent Marktanteil. Kann das ein halbes Jahr nach dem Rollout und zahlreichen aktualisierten Geräten sowie neuen Smartphones mit Android 11 wirklich sein? Für mich vollkommen ausgeschlossen. Bei StatCounter wären es immerhin gut sechs bis sieben Prozent und tatsächlich zeigt die Kurve seit Ende letzten Jahres steil nach oben. Weil es aber nicht separat vor den alten Android-Versionen aufgelistet wird, scheint auch hier etwas nicht zu passen.

Vielleicht stehe ich seit mehreren Tagen auf dem Schlauch, denn ich verstehe diese Statistiken nicht. Habt ihr vielleicht eine Idee, wie es zu diesen Daten kommen kann? Die Statista-Daten stammen vom 9. Februar, die StatCounter-Daten ebenfalls von Februar und beziehen sich jeweils auf die weltweite Verbreitung.

» Android 12: Die nächste Version steht vor der Tür – so soll es mit Googles neuem Betriebssystem weitergehen


Android 12: Versteckte Funktion aktiviert ganz neues Design – Screenshots zeigen das neue Material NEXT


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 5 Kommentare zum Thema "Android 11: Irgendetwas stimmt hier nicht – die globale Verteilung der aktuellen Android-Versionen im Überblick"

  • Moin, habe Nokia 8.1 und Telekom Vertrag. Bis dato noch kein Android 11 erhalten, ob wohl es im Quartal 4 2020 losgehen sollte 😞

  • Android 11 gegen iOS eingetauscht. Aber wenn man sich umschaut wo soll denn Android 11 sein? Huawei Samsung Xiaomi versprechen immer viel aber kommt halt nichts an.
    Und die Updates bei Android sind doch wie die Messenger von Google. Seit KitKat 4.4 wurden drölf Dutzend Update Turbos gezündet. Alles heiße Luft. Selbst die Pixel werden desaströs kurz unterstützt.

  • Wenn ich auf Statcounter die Datenquelle editiere und die Region von “Weltweit” auf “Europa” umstelle, wird für den Februar 2021 oberhalb des Diagramms ein Prozentwert von 6,9 für Android 11 ausgewiesen. Im Diagramm selbst sehe ich diesen Wert in der Form nicht. Rein optisch ist der Wert für “Other” größer, so dass es sich bei den 6,9 Prozent tatsächlich rein um die 11er Version handeln könnte.

    Wenn ich mir dann anschaue, dass Android 10 (im September 2019 veröffentlicht) im Februar 2020 10,26 Prozent Marktanteil hatte, ist dies eher ein Rückschritt. Gründe? Eventuell Corona? 🤷‍♂️

  • Die Statistik aus dem Blog ist aber nicht repräsentativ. Tatsache ist nun mal, dass viele Smartphones kein Android 11 bekommen werden, inklusive meinem obwohl dies noch nicht mal 3 Jahre alt ist. Ich kann da @Tom nur zustimmen: Google verspricht seit Jahren viel was bessere Updates betrifft, kriegt aber einfach nichts hin um die Fragmentierung zu beenden.

    Bei Android benötigt es fundamentale Änderungen an der ganzen Architektur, also eine ähnliche Aufstellung wie bei Chrome OS. Dann könnte das vielleicht noch mal etwas werden.

Kommentare sind geschlossen.