Google Play Music: Songs & Playlisten werden gelöscht – Transfer zu YouTube Music jetzt anstoßen (Video)

music 

Nach einer sehr langen Übergangszeit wurde Google Play Music im Herbst vergangenen Jahres endgültig eingestellt und durch den Nachfolger YouTube Music ersetzt. Der alten Plattform wurde vor einigen Monaten zwar der Stecker gezogen, aber die Übertragung aller Daten ist nach wie vor möglich – allerdings nur noch wenige Tage. Wer den Umzug noch nicht abgeschlossen hat, sollte das JETZT tun.


play music youtube logo

Der Übergang von Google Play Music zu YouTube Music war mehr als holprig und dauerte nicht weniger als zweieinhalb Jahre. Die Masse der Nutzer war nicht begeistert, wurde aber vor allem 2020 mit vielen neuen Funktionen besänftigt – und seit Oktober 2020 hatte man auch keine Wahl mehr. Wer im Google-Ökosystem Musik hören möchte, muss YouTube Music nutzen. Der alten Plattform wurde zwar der Stecker gezogen, aber alle hochgeladenen Songs, Playlisten und andere Daten sind nach wie vor auf den Servern gespeichert. Diese Übergangsfrist wird allerdings am 24. Februar enden.

Google informiert nun alle ehemaligen Nutzer von Google Play Music per E-Mail darüber, dass die Daten ab dem 24. Februar nicht mehr zur Verfügung stehen und bis dahin manuell umgezogen werden müssen. Wer das bisher nicht getan hat, sollte sich also beeilen und nicht auf den letzten Tag warten. Nutzt dafür einfach das YouTube Music Transfertool, das aufgrund des nur noch sehr geringen Nutzeransturms mittlerweile sehr gut funktioniert und den Umzug, je nach Datenmenge, in wenigen Minuten erledigen kann.

Einen kurzen Nachruf auf Google Play Music mit einigen Informationen zu den damaligen wichtigen Schritten und Verbesserungen findet ihr in diesem Artikel.

» Google Drive: Backup and Sync wird eingestellt – neuer Desktop-Client mit Drive File Stream bald für alle Nutzer


Android: Google orientiert sich an Apple und will weniger Daten sammeln & das Tracking einschränken (Bericht)


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Google Play Music: Songs & Playlisten werden gelöscht – Transfer zu YouTube Music jetzt anstoßen (Video)"

  • Meiner Ansicht einer der bisher größten Fehler von Google. Ich habe Unmengen von Musik via GooglePlay gekauft. Die kann ich zwar bei YouTube Music anhören, aber nicht mehr downloaden. Das ist das Gegenteil von kundenfreundlich.

Kommentare sind geschlossen.