Android 11: Googles Update-Turbos machen Druck – so sieht die Android-Verteilung unter den Google-Fans aus

android 

Wie die Zeit vergeht: Googles neues Betriebssystem Android 11 wurde vor knapp vier Wochen veröffentlicht und sollte somit längst auf allen noch unterstützten Pixel-Smartphones angekommen sein. Damit wird es dann auch wieder Zeit, die Verteilung der Android-Versionen hier im Blog erneut zu betrachten, natürlich mit dem Schwerpunkt auf Android 11. Vermutlich werden die Zahlen schon sehr bald wieder völlig anders aussehen.


Weil Google schon seit langer Zeit keine eigenen Einblicke mehr in die Verteilung der Android-Versionen gibt, diese aber grundsätzlich sehr interessant sind, müssen andere Quellen herhalten. Aus diesem Grund blicken wir hier im Blog in unregelmäßigen Abständen in unsere Statistiken und zeigen, wie sich die Verteilung der Android-Versionen unter den Google-Fans entwickelt. Natürlich deutlich positiver als im globalen Markt, aber mit vergleichbaren Tendenzen.

android next generation

Android 11 ist nun seit knapp vier Wochen verfügbar, die ersten Hersteller haben sich mit ihren offiziellen Update-Listen zu Wort gemeldet und mit den neuen Pixel-Smartphones sowie einem Vivo-Smartphone stehen die ersten Geräte, die mit dem neuen Betriebssystem ausgeliefert werden, vor der Tür. Schauen wir uns doch einmal an, wie sich Android 11 in den ersten vier Wochen geschlagen hat, nachdem es in den Tagen nach dem Release in der Rakete nach oben ging.

Android 11-Verteilung in den ersten vier Wochen

  • Woche 0: 2,8 Prozent
  • Woche 1: 13,2 Prozent
  • Woche 2: 10,7 Prozent
  • Woche 3: 12,4 Prozent
  • Woche 4: 11,9 Prozent

Woche 0 bedeutet übrigens, dass es die Tage VOR dem Android 11-Release sind. Weil viele unserer Leser die Beta-Version verwendet haben, waren immerhin knapp drei Prozent bereits im August mit Android 11 bei uns unterwegs. Wie ihr an den Zahlen sehr gut ablesen könnt, hat sich Android 11 bei uns im Blog recht schnell etabliert und steht mehr oder weniger stabil bei 11 bis 12 Prozent Anteil. Schauen wir uns die Verteilung aller relevanten Versionen an.

» Pixel 5: Das verlorene Smartphone mit gedrehten Design -so hätte Googles neues Smartphone aussehen können


Google Kamera: Das perfekte Selfie ohne Filter – Google schafft neue Wellbeing-Regeln und deaktiviert alle Filter




android-verteilung oktober 2020

Android 11 hat natürlich direkt nach dem Release einen kräftigen Sprung gemacht. Dass die Zahlen seit der ersten Woche wieder leicht abfallen, würde ich damit erklären, dass alle Android 11-Neulinge nach Informationen zum neuen Betriebssystem gesucht haben und auch hier bei uns im Blog gelandet sind. Aufgrund unserer vergleichsweise kleinen Nutzerschaft (etwa eine halbe Million Aufrufe pro Woche) gibt es aber natürlich auch gewisse Schwankungen und keine stabilen Zahlen wie im globalen Markt.

Die sprunghafte Verbreitung von Android 11 ging vor allem zulasten von Android 10, was natürlich aufgrund der Update-Thematik der Optimalfall ist. Alle älteren Versionen werden sowieso nicht mehr aktualisiert und werden erst im Laufe der Zeit sehr langsam verschwinden. Damit hat sich Android 11 nun aber erst einmal stabilisiert und dürfte auch in den kommenden Wochen bei dieser Marke bleiben. Sobald die großen Smartphone-Hersteller die ersten neuen Geräte mit Android 11 auf dem Markt haben bzw. ihr Portfolio aktualisieren, wird das sicher ganz anders aussehen.

Das nächste Mal werden wir wohl rund um Weihnachten auf die Zahlen zur Android-Verteilung hier im Blog blicken. Ich prognostiziere einfach einmal 20 Prozent VOR und 30 Prozent NACH Weihnachten.

Das sind die neuen Google-Produkte: Pixel 5 | Chromecast | Google TV | Nest Audio

» Corona-Warn-App: Meilenstein im Google Play Store & kommende reale Zahlen zur aktiven Nutzung der App

» Google Chromecast: So geht es jetzt mit den Streaming-Dongles ohne Google TV-Plattform weiter


Google Kamera: Das perfekte Selfie ohne Filter – Google schafft neue Wellbeing-Regeln und deaktiviert alle Filter


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket