Pixel 5: Das verlorene Smartphone mit gedrehten Design -so hätte Googles neues Smartphone aussehen können

pixel 

Google hat vor wenigen Tagen das Pixel 5 vorgestellt, das wenig überraschend den jüngsten Leaks der Vergangenheit entsprochen hat. In diesem Jahr geht das Pixel 5 als Einzelkämpfer an den Start, aber natürlich gab es im Vorfeld zahlreiche Design-Varianten, aus denen ausgesiebt wurde. Jetzt ist eines dieser “verlorenen Pixel 5” gesichtet worden, bei dem man eigentlich froh sein kann, dass sich die Designer dagegen entschieden haben.


Google führt mittlerweile ein großes Hardware Design-Büro und lässt die Produkte längst nicht nur am Reißbrett oder virtuell am Computer entstehen, sondern lässt zahlreiche Prototypen anfertigen. Dabei gibt es immer wieder überraschende Designs und erst kürzlich haben wir euch die verlorenen Pixel 4a-Smartphones gezeigt, die es schlussendlich doch nicht in die engere Auswahl und die Produktion geschafft haben. Ihr findet alle Bilder und Infos in diesem Artikel.

pixel 5 prototyp leak

Das Pixel 5 ist endlich da! Google hat das neue Smartphone am Mittwoch vorgestellt, das sich weitestgehend am Design der Brüder Pixel 4a und Pixel 4a 5G orientiert und in diesem Punkt keine großen Überraschungen wagt. Bis zu einem gewissen Zeitpunkt war das aber etwas geplant, denn nun ist ein Foto eines Prototyp aufgetaucht, der die Materialauswahl des Smartphones etwas umkehrt. Unklar ist allerdings, ob es sich dabei um das Pixel 4a 5G oder Pixel 5 handelt.

Obiges Foto zeigt das Gehäuse eines Google-Smartphones, das auf den ersten Blick als mehr oder weniger aktuelles Pixel zu erkennen ist. Der Kamerabuckel, die Position des Fingerabdrucksensors und als letzte Gewissheit auch das Google-G im unteren Bereich der Rückseite. Das G ist interessanterweise das echte Google-Icon, was man in diesem Stadium wohl noch verwendet. Bei späteren Modellen, die dann auch schon mal außerhalb herumgereicht und häufig geleakt werden, kommt das verdrehte G zum Einsatz.

Das interessante Detail an diesem Smartphone ist, dass die Glasrückseite am unteren Rand und die Metallhülle am oberen Rand zu finden ist – also genau umgekehrt wie bei den früheren Pixel-Generationen. Diese setzten als Design-Merkmal auf die geteilte Rückseite, doch mittlerweile hat sich Google von diesem Effekt verabschiedet.

Das sind die neuen Google-Produkte: Pixel 5 | Chromecast | Google TV | Nest Audio


Pixel 4a vs. Pixel 5: So schlagen sich die neuen Google-Smartphones untereinander; Spezifikationen-Vergleich




pixel 5

Es ist unklar, aus welchem Zeitraum diese Hülle stammt oder ob es gar ein vollwertiger Prototyp inklusive Innenleben gewesen ist – leider gibt es nur dieses eine Foto von der Rückseite. Schlussendlich ist nicht einmal klar, ob es sich um das Pixel 5 oder Pixel 4a 5G handelt, denn ohne jeglichen Bezugspunkt lässt sich die Größe des Geräts nicht einschätzen. Aber es gibt einen nicht ganz unwichtigen Unterschied zwischen den beiden Geräten.

Das Pixel 4a 5G besitzt einen Kopfhöreranschluss, das Pixel 5 hingegen nicht. Das bedeutet, dass es sich entweder um ein Pixel 4a 5G handelt, obwohl die Leaker vom Pixel 5 sprechen, oder aber das Pixel 5 hätte bis zu einem gewissen Stadium einen Kopfhöreranschluss bekommen können. Weil das natürlich auch von der Position der inneren Komponenten abhängig ist, müssen die ersten Teardowns zeigen, ob das überhaupt möglich gewesen wäre.

Das sind die neuen Google-Produkte: Pixel 5 | Chromecast | Google TV | Nest Audio


Pixel 4a vs. Pixel 5: So schlagen sich die neuen Google-Smartphones untereinander; Spezifikationen-Vergleich

[9to5Google]

amazon prime day logo

amazon music drei monate gratis september


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket