Amazon Echo Smart Speaker: So lässt sich der Google Assistant auf den Smart Speakern installieren (Video)

amazon 

Amazon wird in wenigen Tagen den jährlichen Amazon Prime Day starten, in dessen Rahmen auch die Amazon-Produkte wieder stark reduziert angeboten werden. Mit ziemlicher Sicherheit gehören dazu auch die Echo Smart Speaker, die standardmäßig mit der Sprachassistentin Alexa ausgeliefert werden. Anlässlich der bevorstehenden Preisschlacht zeigen wir euch erneut, wie sich der Google Assistant auf den Echo-Geräten installieren und nutzen lässt.


Wer mit dem Aufbau eines Smart Homes beginnt, muss sich aus Komfort-Gründen erst einmal für ein Ökosystem bzw. eine Steuerzentrale entscheiden oder zweigleisig fahren. Das soll sich in Zukunft zwar ändern, aber bis die ersten Ergebnisse der neuen Smart Home Foundation Wirkung zeigen, dürften noch einige Jahre vergehen. Wer sich für Amazon entscheidet, ist aber längst nicht nur auf Alexa als Sprachassistentin angewiesen, sondern kann auch auf den Echo-Lautsprechern den Google Assistant installieren und dauerhaft verwenden.

amazon-echo-google-assistant

Auf den Echo Smart Speakern und Smart Display kommt die Sprachassistentin Alexa zum Einsatz, die zwar über einen sehr großen Funktionsumfang verfügt, aber dennoch einige Schwächen hat – genauso wie der Google Assistant. Mit etwas Aufwand lassen sich die Stärken der beiden Sprachassistenten miteinander kombinieren, in dem der Google Assistant auf den Echo Smart Speakern installiert wird. Dieser steht dann zusätzlich zur Verfügung und kann separat per Sprachbefehl angesprochen werden.

Dank der Möglichkeit, Alexa-Skills erstellen und nutzen zu können, kann jeder Nutzer mit einer halben Stunde Zeit (eher weniger) den Google Assistant direkt auf die Echo-Lautsprecher bringen. Das solltet ihr vor allem dann im Hinterkopf behalten, wenn der Prime Day 2020 erstmal begonnen hat und Amazon-Hardware dann reduziert ist. Man kann davon ausgehen, dass viele andere Onlinehändler oder Elektronikhändler nachziehen und vielleicht auch Google-Produkte reduziert anbieten.

In dem folgenden Video könnt ihr sehen, wie sich der Google Assistant auf den Echo-Lautsprechern installieren lässt. Das Video und die Anleitung sind schon etwas älter, funktionieren heute aber genauso wie damals. Ihr müsst einige Schritte durchführen, euch einen Entwickler-Account anlegen und zusätzlich einige Skripte anlegen. Das dürfte nicht für jeden Nutzer ohne Weiteres machbar sein, aber durch die sehr gute Schritt-für-Schritt-Anleitung und das Video kann man sich am WE einmal hinsetzen und es versuchen 🙂

Amazon-Anleitungen: Play Store auf Fire-Tablets | Android-Apps auf Fire TV

Das sind die neuen Google-Produkte: Pixel 5 | Chromecast | Google TV | Nest Audio

Letzte Aktualisierung am 24.10.2020 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!




So lässt sich der Google Assistant auf den Echo-Lautsprechern installieren

In obigem Video findet ihr eine sehr ausführliche Anleitung für die aktuelle Generation aller unterstützen Echo-Lautsprecher. Auf der YouTube-Videoseite findet ihr alle erwähnten Links sowie den längeren Skill, der direkt bei Amazon erstellt werden kann. Wer es lieber in Schriftform hat, findet unter den folgenden beiden Links ausführliche Anleitungen bei GitHub, die vom gleichen Nutzer erstellt worden sind und sich auf verschiedene Echo-Generationen beziehen.

In allen Fällen müsst ihr Kreditkartendaten bei Amazon angeben, es wird aber nichts abgebucht und entstehen auch zukünftig keine Kosten.

» Google Assistant auf Alexa installieren

» Google Assistant auf Alexa installieren #2

Amazon-Anleitungen: Play Store auf Fire-Tablets | Android-Apps auf Fire TV

Letzte Aktualisierung am 24.10.2020 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!

amazon prime day logo

amazon music drei monate gratis september


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket