Android 11: Google präsentiert die langweilige Android 11-Statue – jetzt auch in Augmented Reality ansehen

android 

Google hat vor wenigen Tagen die finale Version von Android 11 präsentiert, die sehr viele Neuerungen im Gepäck hatte, die das gesamte Betriebssystem voranbringen. Doch auch in diesem Jahr hat man eines schmerzlich vermissen lassen, das es schon bei Android 10 nicht gegeben hat: Ein neues Logo. Durch Googles neue Augmented Reality-Spielerei wird deutlich, wie sehr die Android-Maskottchen wirklich fehlen.


Es war eine wichtige Woche für Android, denn neben dem Release von Android 11 und der halben Ankündigung von Android 11.1 gab es noch einige weitere größere Rollouts, die im Zuge des Updates auf das neue Betriebssystem durchgeführt wurden. So hat Google ebenfalls am Dienstag das Android-Sicherheitsupdate für September und das Pixel Feature Drop ausgerollt. Aber eines hat man leider vergessen bzw. aus unbekannten Gründen gestrichen.

android 11 logo

Gleichzeitig mit dem Rollout des neuesten Betriebssystems hat Google in jedem Jahr die süße Bezeichnung sowie das Android-Maskottchen präsentiert, das der jeweiligen Bezeichnung ein Gesicht gegeben hat. Leider verzichtet man schon seit dem vergangenen Jahr auf diese süße Tradition und vergibt den Android-Versionen nur noch Versionsnummern statt einer echten Bezeichnung. Dass das fehlt, wurde an diesem Dienstag besonders deutlich.

Google hat tatsächlich im vergangenen Jahr eine langweilige graue Zehn in den Vorgarten neben den süßen Figuren platziert und dürfte sich das Aufstellen der Zahl 11 wohl schenken. Darauf deutet zumindest hin, dass man diese nun in einer Augmented Reality-Version entworfen hat, die sich jeder Nutzer selbst in das Wohnzimmer oder den Garten stellen kann. Zwar hat man sich einige Details einfallen lassen, wie etwa eine ständig aufploppende Android-Figur sowie ein eingraviertes Rezept für Red Velvet Cake, aber das ändert nichts am Gesamtbild.

Die Zahl ist, mit Verlaub, hässlich. Das hätte es absolut nicht gebraucht und es sehr gut nachvollziehbar, dass sich Googles Gärtner geweigert hat, eine solche Figur in die sympathische bunte Galerie der vorherigen Android-Versionen zu stellen. Das hätte man sich einfach komplett sparen können.


Android 11: Alle Informationen und Ankündigungen rund um Googles neues Betriebssystem & weitere Versionen




android 11 rezept

Dass Google die Namen und Maskottchen begraben hat, aber an der Tradition der neuen Figuren festhält, zeigt, dass das wohl nur eine sehr halbherzige Entscheidung war, mit der man vielleicht selbst rückblickend nicht ganz so glücklich ist. Niemals zuvor war das so deutlich, wie bei diesem kleinen AR-Späßchen, das wohl nur die wenigsten Nutzer begeistern dürfte. Dass man auch intern weiterhin an Versionsbezeichnungen festhält und auch Android 11 einen Namen spendiert hat, zeigt, dass auch die Entwickler diese Tradition gerne fortgeführt hätten.

Und wer meine Enttäuschung nicht ganz nachvollziehen kann, soll sich einfach einmal diese Galerie ansehen, in der wir alle Figuren festgehalten haben, die sich im Googleplex-Vorgarten befinden. Es ist nicht ausgeschlossen, dass auch diese eines Tages verschwinden und somit die alten Versionen endgültig ins Nirvana schicken. Vielleicht versteht der eine oder andere nun auch, warum ich nach mysteriösen Details im Android 11-Logo gesucht habe, denn irgendwo muss man ja ein wenig Spaß mit der neuesten Android-Version haben 😉

» Die Figur in 3D

» Relikte einer süßen Tradition: Alle Android-Maskottchen von Cupcake bis Android 10 im Googleplex (Galerie)

» Von Android Base bis Android 11: Rückblick auf die süßen Bezeichnungen & Besonderheiten der Versionen


Android 11: Alle Informationen und Ankündigungen rund um Googles neues Betriebssystem & weitere Versionen

[Twitter]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket