Android 11: Geheime Details & Botschaften im Logo des neuen Google-Betriebssystems – Teil 2 ¯\_(ツ)_/¯

android 

Das neue Betriebssystem Android 11 steht vor der Tür und wird voraussichtlich am Dienstag veröffentlicht. Google wird rund um den Rollout mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit auch ein neues Logo für das Betriebssystem präsentieren, das das bisher verwendete temporäre Logo der Preview-Phase ablösen soll. Nachdem wir uns gestern einige geheimen Botschaften im Android 11-Logo angesehen haben, geht es heute in die zweite Runde.


Jede neue Android-Version erhält nicht nur einen offiziellen Beinamen, sondern auch ein Logo sowie ein Maskottchen. Auch wenn Google diese seit Beginn an gepflegte Tradition stark zurückgefahren hat, gibt es auch heute noch sowohl den internen Beinamen als auch ein offizielles Versions-Logo. Wer sich dafür interessiert, findet alle Details inklusive einer umfangreichen Galerie mit den Maskottchen in folgenden Artikeln: Hintergründe der Android-Bezeichnungen & Android-Figuren im Googleplex.

android 11 logo

Oben seht ihr das im Februar 2020 präsentierte Android 11-Logo, das während der gesamten Phase der Developer Previews und Beta-Versionen verwendet wurde. Dabei handelt es sich mit sehr großer Wahrscheinlichkeit um ein Platzhalter-Logo, das pünktlich zur Veröffentlichung der neuen Version durch das offizielle Logo ersetzt wird – zumindest war das in den letzten zehn Jahren der Fall. Vermutlich wird sich das finale Logo nicht vollständig von dieser Version unterscheiden, sodass vielleicht auch einige Botschaften erhalten bleiben.

Die geheimen Botschaften im Android 11-Logo
Das temporäre Android 11-Logo ist recht einfach gehalten: Zwei große Kreise, viele kleine Kreise und eine sehr einfach dargestellte 11. Trotz dieser geometrisch sehr simplen Darstellung lassen sich aus dem Logo mit etwas Fantasie sehr viele Bedeutungen herauslesen, von denen einige vielleicht nicht ganz zufällig platziert worden sind. Heute und morgen wollen wir uns das Logo noch einmal ganz genau ansehen und die versteckten Botschaften aufdecken, bevor wir uns dann endgültig von der sehr sympathischen Darstellung verabschieden müssen.

Wir haben uns gestern bereits einige geheime Botschaften im Android 11-Logo angesehen und heute geht es in die zweite und letzte Runde.

Wer es bisher noch nicht bemerkt hat: Dieser Artikel (und auch der gestrige) sollte nicht zu ernst genommen werden und dient eher der Unterhaltung als der handfesten Information. Deswegen auch der Shruggie im Titel. Wer keinen Spaß versteht, darf an dieser Stelle gerne aufhören zu lesen – ich wünsche weiterhin ein schönes Wochenende 🙂




android 11 logo chrome seperate

Android ist in der Krise – sagt Google Chrome

Es ist immer wieder interessant, wie sich die Logos der verschiedenen Google-Produkte gleichen und nahezu perfekt übereinander legen lassen. Gestern haben wir das Android 11-Logo bereits über das Google- und das Fuchsia-Logo gelegt und dabei erstaunliche Entdeckungen gemacht. Nehmen wir nun ein weiteres bekannte Google-Icon, das aufgrund der runden Form und der nahen Verwandtschaft zu Android ebenfalls sehr gut passt. Google Chrome. Legen wir die beiden Logos übereinander, gibt es erstaunliche Hinweise auf den Status vieler Android-Versionen.

android 11 logo chrome merged

Erstaunlich! Die drei großen Farbbereiche des Chrome-Logos (gelb, grün, rot) legen sich perfekt über drei Punkte aus dem Android 11-Logo. Beginnen wir nun unsere Zählung im Uhrzeigersinn von unten rechts, ergeben sich erstaunliche Hinweise. Android 1.x war im gelben Bereich, mit Android 2.x ging es dann in den grünen Bereich – es war der Beginn des Android-Aufstiegs mit Eclair, Froyo und Gingerbread. Ab Version 6 (Marshmallow) begann es dann ein wenig zu kriseln, weil Android zum Teil eine falsche Richtung eingeschlagen hat. Es folgten drei weitere Krisen-Versionen (ihr erinnert euch daran, dass Google Android plötzlich totgeschwiegen hat?).

Mit Android 10 wurde dann ein weiterer Umbruch eingeleitet und es ging immerhin wieder in den gelben Bereich. Überspringen wir also am besten die nächsten Versionen und gehen direkt weiter zu Android 15 – dazu später mehr.

P.S. Seht ihr, wie sich das Chrome- und Android 11-Logo in Kombination plötzlich zu einem Auge verwandeln? Google is watching you? 😉




Android 11 – das Betriebssystem für Telefone

android 11 logo

Hier sehen wir noch einmal das Android 11-Logo. Es folgt den Google-Prinzipien der sehr einfachen Formen und wenigen Farben: Wir sehen nur Kreise sowie ein vereinfacht dargestellte 11 und es kommen nur vier Farben zum Einsatz – ein dunkles Blau, Weiß, das Android-Grün sowie eine orange 11. Die Anordnung ist aber nicht rein zufällig, denn tatsächlich scheint das Logo die Botschaft „back to the roots“ zu vermitteln – und zwar zu den wirklich weit zurückliegenden Wurzeln. Vergleicht dazu einfach obiges Logo und folgendes Bild.

duplex telefon

Es wird deutlich, dass das neue Android-Logo eine einfache Wählscheibe zeigt. Wer erst in diesem Jahrtausend geboren ist: Das ist ein Wählscheiben-Telefon. Mit diesem Wissen im Hinterkopf ist die Wählscheibe eindeutig zu erkennen und natürlich steht die 11 bei der Zählung der weiteren Punkte, die in der Größe immer weiter zunehmen, an elfter Stelle. Sehen wir mal davon ab, dass es auf der Wählscheibe keine 11 und natürlich auch keine zehn gab (dafür aber eine Null, die hier vergessen wurde oder durch den Freiraum symbolisiert wird) und die Zählweise genau andersherum war, ist das eine eindeutige Darstellung.

Jetzt mal ganz ohne Spaß: Auch wenn es natürlich keine geheimen Botschaften gibt, sondern eher Anspielungen, ist die Ähnlichkeit mit dem Wählscheibentelefon nicht von der Hand zu weisen. Ich glaube zwar nicht, dass das irgendeine tiefere Bedeutung hat, aber es zeigt einfach den typischen Google-Humor mit Anspielungen. Wollte ich nur einmal kurz einwerfen.




Der Blick in die Ferne

android 11 logo half rotate

Die vorletzte Botschaft wird deutlich, wenn wir das Logo nur zur Hälfte sehen und etwas drehen. Sehen wir hier nicht eindeutig einen Bugdroid von der Seite, der in den Himmel blickt? Google hat das Android-Logo stark vereinfacht und sowohl die Farbe als auch die Position des gedachten Auges lässt darauf schließen, dass es ein seitlicher Bugdroid ist. Die Punkte der Wählscheibe werden plötzlich zu Sternen und der große blaue Kreis zum Nachthimmel. Spinnen wir das weiter, ist der Bugdroid der Planet Erde und die 11 somit ein Planet bzw. im übertragenen Sinne einfach ein weit entferntes Ziel. Angesichts der diesjährigen ewigen Preview-Phase (immerhin von Februar bis September) war das gar nicht so verkehrt.

Android 3 oder Android 15?

Die nicht betitelte Skala auf dem Android 11-Logo erinnert zuerst an das Wählscheibentelefon, es könnte aber auch eine klassische analoge Uhr sein, die bekanntlich ebenfalls 12 Zahlen aufweist. Nimmt man diese Bedeutung, ist der Zeiger auf die 3 gerichtet oder auf die 24-Stunden-Skala übertragen vielleicht auch auf die 15. Wir haben also die Zahlen 3, 11 und 15. Was das bedeutet, lässt sich nur sehr schwer sagen. Glauben wir unserer eigenen gestrigen Prognose, wird es Android 15 gar nicht geben. Google hat das Android-Projekt im Sommer 2005 von Andy Rubin übernommen – vor genau 15 Jahren.


Noch mehr Deutungen findet ihr im ersten Teil dieser kurzen Artikel-Serie. Es ist faszinierend, wie viel man in wenige Kreise hinein-interpretieren kann! Und nicht vergessen: Dieser Artikel dient(e) der Unterhaltung und ist _nicht_ ernst gemeint.


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket