Pixel 5: Erste Spezifikationen sind bekannt – Googles neues Smartphone taucht erstmals in Benchmarks auf

pixel 

Google wird in wenigen Wochen das Pixel 5 erneut offiziell vorstellen und dem gerade erst eingestellten Pixel 4 einen Nachfolger bescheren. Jetzt ist das neue Google-Smartphone erstmals in einer Benchmark-Datenbank aufgetaucht, die erste vermutlich handfeste Details zu den Spezifikationen des Geräts verrät. Es bestätigt sich, dass das Pixel 5 kein High-Ende-Smartphone wird.


Die letzte Woche war geprägt von Pixel-News, denn neben der Ankündigung von gleich drei neuen Smartphones sowie ersten Informationen zu diesen Geräten gab es unter anderem auch die Einstellung des Pixel 4 zu vermelden, das als bisher kurzlebigstes Pixel-Smartphone in die Google-Geschichte eingehen wird. Eine Übersicht über alle in den nächsten Monaten (und Jahren) kommenden Pixel-Smartphones findet ihr in diesem Artikel.

pixel 5a

Diesmal hat Google wirklich vorgelegt: Noch bevor die ersten umfangreichen Pixel 5-Leaks durchsickern, hat das Unternehmen das Smartphone offiziell angekündigt – aber natürlich, ohne zu viel zu verraten. Jetzt ist Googles neues Smartphone erstmals in einer bekannten Benchmark-Datenbank aufgetaucht und bestätigt die bisher bekannte Einschätzung, dass das 2020er Flaggschiff kein High-End-Smartphone wird, sondern bestenfalls anhand der Spezifikationen in der oberen Mittelklasse eingeordnet werden kann.

Glaubt man den Informationen aus dem Benchmark, dann wird das Smartphone über folgende Spezifikationen verfügen:

  • SoC: Snapdragon 765G Octa-Core
  • RAM: 8 Gigabyte

Damit ist das Smartphone in bester Gesellschaft zu Mittelklasse-Smartphones wie dem OnePlus Nord und wird erstmals in der Pixel-Geschichte NICHT den aktuell besten Qualcomm-Prozessor verbauen. Die Gründe dafür sind vielfältig und tatsächlich ist der aktuelle SoC von Qualcomm aufgrund der Preissteigerung nicht unbedingt populär. Mit dem großen RAM und vielen smarten Features könnte Google das aber möglicherweise sehr gut ausgleichen.

Das soll sich übrigens auch im Preis niederschlagen, über den zwar konkret noch nichts bekannt ist, der aber deutlich niedriger als in den Vorjahren liegen soll.

Google Assistant: Notizen lassen sich nun zusätzlich bei Google Keep und anderen Diensten ablegen – so gehts




pixel 5 leak 1

pixel 5 xl 1

Viele weitere bisher geleakte Informationen rund um das Pixel 5 findet ihr in diesem Artikel. Mit ziemlicher Sicherheit wird es noch in diesem Monat sehr umfangreiche Leaks geben, die uns ein sehr viel besseren Blick auf das neue Google-Smartphone ermöglichen. Ihr werdet es natürlich hier im Blog zeitnah erfahren.

» Google Assistant: Notizen lassen sich nun zusätzlich bei Google Keep und anderen Diensten ablegen – so gehts

» Fuchsia: Googles neues Betriebssystem erhält erstmals die Bluetooth-Zertifizierung – ein wichtiger Schritt


Aktion bei Amazon: Echo Dot Smart Speaker für nur 9,99 Euro & ein Monat Music Unlimited; mit Google Assistant

[WinFuture]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 2 Kommentare zum Thema "Pixel 5: Erste Spezifikationen sind bekannt – Googles neues Smartphone taucht erstmals in Benchmarks auf"

  • Soso, über den Preis ist also noch nichts bekannt? Ich hab da was für euch…

    Google schreibt selbst auf seiner Homepage folgendes:

    “Google-Smartphones gibt es bald auch mit 5G. Pixel 5 und Pixel 4a (5G) sind immer für dich da und bieten dir alle Funktionen von Google in Sekundenschnelle. Demnächst erhältlich. Ab 486,42 €.”

    Einfach mal Google Pixel 5 googlen und auf die offizielle Produktseite gehen. Da steht das.

Kommentare sind geschlossen.