Google Telefon: Die App lässt sich nun auf zahlreichen weiteren Smartphones installieren – nicht nur Pixel

android 

Die Google Telefon App gehört zum Standard auf den Pixel-Smartphones und wurde im Laufe der Jahre von einer sehr simplen Telefonie-App zu einer doch recht mächtigen Anwendung ausgebaut, die zahlreiche Zusatzfunktionen rund um das Telefonieren bietet. Nun dürfte Google im Zuge der großen Android-Verbesserungen diese App für alle Smartphones öffnen. Wer möchte, kann sie schon jetzt offiziell installieren.


phone logo

Die Google Telefon-App ist seit vielen Jahren ein Pixel Exclusive (wenn auch schon stark aufgeweicht) und begann bereits als Exklusiv-App für die ehrwürdigen Nexus-Smartphones, aber damit könnte es bald vorbei sein. Etliche Nutzer haben in diesen Tagen die Möglichkeit, die App direkt aus dem Play Store auf ihren Smartphones zu installieren, auf denen kein Google-Logo auf der Rückseite zu finden ist. Es scheint, dass die Exklusivität nun aufgehoben wurde und Google auch mit dieser App und deren Features Milliarden Nutzer erreichen möchte.

Die Beta-Version der App lässt sich auf den Smartphones zahlreicher Marken und Nutzer installieren und bisher problemlos verwenden. Vermutlich wird das schon sehr bald auch für die stabile Version gelten und möglicherweise im Zuge des Android 11-Rollouts als Neuerung verkündet. Es wurde auch Zeit, dass diese vermeintliche Exklusivität endet, denn Google bietet darin auch strategisch wichtige Features von der Google Duo-Integration bis zur Google Assistant-Integration.

Schon seit langer Zeit lässt sich die App per Sideload auf anderen Smartphones nutzen und einige Hersteller wie OnePlus oder Xiaomi nutzen die App ebenfalls als Standard auf ihren Smartphones. Die Exklusivität war also ohnehin schon stark aufgeweicht, dürfte nun aber voll zurückgefahren werden.

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 5 Kommentare zum Thema "Google Telefon: Die App lässt sich nun auf zahlreichen weiteren Smartphones installieren – nicht nur Pixel"

  • Auf Samsung Handys sind die Google Apps ja so eine Sache:
    Die Google Telefon App gabs für Samsung nie.
    Die Google SMS App gibt es, funktioniert aber bei mir und meinem Umfeld nicht zuverlässig: Irgendwann werden SMS nicht mehr zugestellt/angezeigt, wovon der Absender nicht erfährt. Erst wenn man dann eine sendet, funktioinert der Empfang wieder für eine gewisse Zeit.
    Die Google Kontakt App gibt es und sie funktioniert auf Samsung Geräten, aber Dual-SIM scheint sie nicht zu unterstützen. Es gibt nicht wie in der Samsung Kontakte App die Möglichkeit, entweder über die erste oder zwei SIM anzurufen.
    Darum nehme ich an, dass Dual-SIM auch nicht mit der Telefon App funktionieren wird, wenn es sie denn mal allgemein gibt.

  • Was ist denn an einer Telefon-App so großartig, dass man diese VIP-Premium-FirstClass-Superedition haben möchte? 🙂
    Meine Fantasie ist da grad etwas begrenzt, was eine Telefon-App tolles könnte, ausser Leute aus dem Adressbuch anzurufen?

    • Z. B. Die Suchfunktion für Geschäfte/Lokale außerhalb der Kontakte. Die läuft bei der Google Telefon App in die gut abdeckende Google Suche, bei Samsung aber über Yelp und ist de facto unbrauchbar. Selbst Geschäfte oder Lokale, die es über die Yelp Plattform gibt, tauchen in der Samsung Suche bei Yelp für lokale Suchen nicht auf.

  • Funktioniert die integrierte Suche bzw vor allem die Rückwärtssuche denn dann auch? Motorola hatte einst zu Nexus Zeiten schon immer auf die Google Telefon App gesetzt. Allerdings komplett kastriert. Die konnte bis zum Schluss nix außer telefonieren und das eigene Telefonbuch zu durchsuchen.

Kommentare sind geschlossen.