Android 10: Aktuelle Zahlen zur Android-Verteilung – Google bekommt die Fragmentierung kaum in den Griff

android 

Vor wenigen Tagen hat Google die erste Android 11 Beta veröffentlicht, die in wenigen Monaten final erscheint. Aber wie sieht es eigentlich mit der Verbreitung der noch aktuellen Version Android 10 oder dem Vorgänger Android 9 Pie aus? Weil Google leider seit längerer Zeit keine öffentlichen Zahlen mehr zur Verfügung stellt, müssen andere Quellen für einen Überblick herangezogen werden. Ein Blick auf die aktuelle Statistik zeigt aber leider auch im Jahr 2020 kein gutes Bild.


Google informiert schon seit längerer Zeit nicht mehr offiziell über die aktuelle Verteilung der Android-Versionen, sondern stellt die Zahlen an anderer Stelle und in gänzlich anderer Form zur Verfügung. Über die Gründe für den Stopp der Veröffentlichung haben wir in diesem Artikel bereits philosophiert und nun geht es mal wieder ans Eingemachte. Wie sieht es aktuell mit Android 10, Android 9 oder auch noch Android 8 aus?

android next generation

Weil Google die Zahlen zur Android-Verteilung gut versteckt, ging erst kürzlich die neue Webseite AndroidDistribution online, die die Werte aus dem Android Studio aufbereitet und wieder in bekannter Form öffentlich zur Verfügung stellt. Das erlaubt uns einen Blick auf den letzten offiziellen Stand, der nun auch schon wieder vom April 2020 stammt und somit gut zwei Monate auf dem Buckel hat. Aber es ist das Beste, was wir haben.

Die Verteilung der Android-Versionen

  • Android 10: 8,2 Prozent
  • Android 9: 31,3 Prozent
  • Android 8.x: 21,3 Prozent
  • Android 7.x: 12,9 Prozent
  • Android 6.x: 11,2 Prozent
  • Android 5.x: 9,2 Prozent
  • Android 4.x: 5,9 Prozent

Die dominierende Android-Version im Frühjahr 2020 ist das im Spätsommer 2018 erschienene Android 9 Pie, gefolgt von den jeweils ein Jahr älteren Versionen Android 8 Oreo, Android 7 Nougat und Android 6 Marshmallow. Die aktuelle Version Android 10 kommt erst auf dem fünften Platz und liegt somit hinter der Version aus dem Jahr 2015 (!). Das ist leider kein Grund zum Feiern, denn auch Android 10 war im April 2020 schon wieder für ganze acht Monate auf dem Markt.

Android 10: Warum versteckt Google die Zahlen zur Verteilung der Android-Versionen? So findet ihr sie jetzt




android-verteilung juni 2020

Gehen wir nun davon aus, dass jedes Android-Smartphone für gut zwei Jahre nach dem Verkaufsstart mit Sicherheitsupdate versorgt wird, geht dieser Wert bis Android 9 Pie und einem sehr fest zugedrückten Auge Android 8 Oreo zurück. Das bedeutet, dass mindestens 40 Prozent aller Android-Smartphones keine Sicherheitsupdate mehr erhalten. Nehmen wir Oreo aus dieser Statistik heraus, sind es sogar weit über 60 Prozent. Ich weiß, das ist eine Milchmädchenrechnung mit vielen Unbekannten, aber dennoch sollte es nicht unerwähnt bleiben.

Interessant wird es sein, wie sich diese Zahlen bis zum finalen Release von Android 11 entwickeln. Der Release dürfte im August oder September 2020 stattfinden, ist also gar nicht mehr sooo weit entfernt. Durch weitere Android 10-Updates und neu verkaufte Smartphones dürfte Android 10 wohl auf 15 bis 20 Prozent kommen. Der weltweite Einbruch der Smartphone-Verkaufszahlen könnte die Entwicklung aber auch verlangsamen. Wir behalten das auf jeden Fall weiter im Blick und werden bald mal wieder unsere eigenen Statistiken präsentieren. Unsere letzten Zahlen stammen von Ende April 2020.

» Android 10: Warum versteckt Google die Zahlen zur Verteilung der Android-Versionen? So findet ihr sie jetzt

» Android 11: Google informiert mit umfangreicher Video-Serie über alle Neuerungen des Betriebssystem (Video)


Pixel 4a: Googles neues Smartphone verschiebt sich wohl bis in den Oktober & könnte als Pixel 5a starten

[AndroidDistribution.io]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket