Android 11 Beta Launch Show: Die kleine Google I/O – was wir vom kommenden Google-Event erwarten dürfen

android 

Was für ein Durcheinander: Nur wenige Tage vor dem Termin hat Google das Android 11 Beta Launch Event abgesagt bzw. auf einen unbekannten Termin verschoben. Weil es sich aber vermutlich nur um eine Verschiebung von wenigen Tagen handelt, wollen wir uns dennoch ansehen, welche Themen das Unternehmen wohl vorbereitet haben könnte. Potenziell stehen einige Produkte vor der Tür, die schon bald gezeigt werden könnten.


Erstmals in der mittlerweile zehnjährigen Geschichte der Google I/O musste die Entwicklerkonferenz in diesem Jahr abgesagt werden, natürlich aufgrund der Auswirkungen des Coronavirus: Ein Massen-Event ist nicht machbar, die Produkte werden nicht rechtzeitig fertig und die Zielgruppe hat zum Teil derzeit andere Probleme. Als Ersatz sollte am Mittwoch die Android 11 Beta Launch Show dienen, die nun aber kurz zuvor auch noch abgesagt wurde.

android 11 beta launch show

Die Google I/O ist seit Jahren ein regelrechtes Produktfeuerwerk und bringt nicht nur die erwarteten Ankündigungen rund um die nächste Android-Version, sondern immer wieder neue Produkte, eine Vorschau auf kommende Produkte, Tech-Demos und manchmal auch neue Hardware. Auch die normalerweise nicht auf der großen Bühne präsentierten Produkte wie Google Fotos, Google Drive oder GMail oder auch der Chrome-Browser spielten schon eine Rolle. Trotz aller Leaks im Vorfeld wissen wir also nie so genau, was uns erwartet.

Nun hat Google den Plan für das Android 11 Beta Launch Event veröffentlicht und auch den Livestream bereits veröffentlicht, den man dann wohl doch erst einige Tage später brauchen wird. Das Event beginnt mit einer einstündigen Keynote, auf der man wohl kaum 60 Minuten lang den Launch der Android 11 Beta zelebrieren wird. Informationen zu den wichtigsten Neuerungen folgen in Tech Talks sowie auch im Rahmen einer großen Q&A-Runde, es bleibt also ein Zeitpuffer für weitere Ankündigungen.

Hier nun ein vollkommen spekulativer Ausblick auf das Android 11 Beta Launch Event und die möglicherweise im Rahmen dessen anzukündigenden Produkte. Verlasst euch nicht drauf, aber es sind zumindest die Produkte, von denen Nachfolger vor der Tür stehen und in den zeitlichen Rahmen passen.

Stadia: Google kündigt viele neue Spiele und einige neue Features an & kostenlose Version läuft in drei Tagen aus




Android 11

Der einzige Programmpunkt, für den man die Hand ins Feuer legen könnte: Google wird auf dem Android 11 Beta Launch-Event die erste Android 11 Beta vorstellen. Das anschließende Rahmenprogramm wurde bereits veröffentlicht und ausführlich in Form von angekündigten Tech Talks gezeigt. Aufgrund der Verschiebung könnte die Beta vielleicht schon vorher veröffentlicht werden, aber würde man ein Android 11-Event ohne Android-Vorstellung abhalten? Viel mehr gibt es dazu eigentlich nicht mehr zu sagen, alle Informationen findet ihr unter den folgenden Links.

» Das Programm des Android 11 Beta Launch Events

Android 11: Alle Neuerungen | Zeitplan | Diese Smartphones erhalten das Update

Android TV & Chromecast

Googles TV-Plattformen stehen vor einem kleinen oder vielleicht auch größeren Neustart. Die beiden bisher getrennten Systeme werden durch mindestens ein neues Produkt zusammengeführt, nämlich einen Chromecast-Nachfolger mit Android TV-Betriebssystem, integriertem Google Assistant und Fernbedienung. Es wird erwartet, dass auch die beiden Bezeichnungen Android TV und Chromecast fallen gelassen werden. Für das Betriebssystem steht eine Wiederbelebegung von „Google TV“ im Raum und der Chromecast könnte möglicherweise „Google TV Stick“ oder eine ähnliche Bezeichnung erhalten.

Aber auch im Betriebssystem selbst soll sich so einiges tun, das in den letzten Tagen schon auf den Weg gebracht worden ist. Gerade erst wurde Android TV an Chromecast angeglichen und hat einen erweiterten Ambient Modus erhalten. Zusätzlich soll ein Schwerpunkt auf die Medien statt Apps gelegt werden. Es ist gut möglich, dass der kleine Neustart von Android TV nächste Woche angekündigt wird und die entsprechende Hardware dann im Herbst zum ‚Made by Google‘-Event vorgestellt wird.

» Der Neustart von Android TV als Streamingplattform

» Android TV & Chromecast wachsen zusammen

Pixel 4a

Das eigentlich sehr hoffnungsvoll erwartete Pixel 4a entwickelt sich so langsam aber sicher zur Vaporware. Erst sollte es im Mai erscheinen, dann im Juni und mittlerweile sind wir schon bei August oder sogar Oktober (!) – für ein Frühjahrs-Smartphone vielleicht etwas spät. Gut möglich, dass Google in der nächsten Woche etwas Klarheit hereinbringt und den bevorstehenden Strategiewechsel bei den Pixel-Smartphones konkretisiert. Genauso gut kann es natürlich sein, dass das Thema komplett totgeschwiegen wird und die Pixel-Linie nicht erwähnt wird. Wir wissen es nicht.

» So hätte das Pixel 4a XL ausgesehen

Pixel Feature Drop

Anfang Juni gibt es nicht nur das nächste Android-Sicherheitsupdate, sondern es wird auch das dritte Pixel Feature Drop erwartet. Und was böte sich mehr an, als die neuen Pixel-Funktionen auf dem Android-Event anzukündigen? Zeitlich dürfte das Update und das Feature Drop zwar schon am Montag oder Dienstag erscheinen, aber vielleicht hätte man es auch noch bis Mittwoch zurückgehalten – falls es denn größere Neuerungen geben sollte.




Google Home

In den letzten Tagen hat sich abgezeichnet, dass wohl ein neuer Google Home Smart Speaker vor der Tür steht. Nach bald vier Jahren hat der Google Store den Verkauf des Smart Speaker gestoppt und hat nun kein Produkt im mittleren Segment mehr im Angebot. Das deutet darauf hin, dass der seit langer Zeit erwartete Nachfolger nun schon im Frühsommer statt erst im Spätherbst angekündigt wird. Leider gibt es derzeit keinerlei Informationen über einen neuen Smart Speaker und somit auch keine Bestätigung, ob dieser überhaupt existiert.

Vielleicht wird Google einen neuen Smart Speaker vorstellen, vielleicht zieht man sich zurück und belässt es beim Home Mini und Home Max, vielleicht wird es aber auch erst im Oktober ein neues Gerät geben. Wir halten die Augen weiter offen.

Stadia Base

Gehört Stadia auf ein Android-Event? Eigentlich nicht, aber auf ein Google I/O-Ersatzevent hingegen schon. Weil Google schon vor einigen Tagen verkündet hat, dass das kostenlose zweimonatige Abo am 3. Juni enden wird, wird allgemein von einem Start des Base-Abos ausgegangen. Dass sich das genau mit dem ursprünglichen Datum des Android-Events überschneidet, kann Zufall sein, aber so etwas mitten in der Woche und auch nicht zum Monatsende enden zu lassen, ist doch etwas verwunderlich.

» Jetzt noch schnell Stadia Pro nutzen


Was uns in den nächsten Tagen erwartet, lässt sich schwer sagen. Wir werden euch natürlich auf dem Laufenden halten, rechtzeitig an den irgendwann stattfindenden Livestream erinnern und zeitnah über alle Neuerungen informieren. Wer sich schon jetzt den Livestream bookmarken möchte, findet den Stream und alle weiteren geplanten Programmpunkte
an dieser Stelle.


Google Pixel vs. iPhone: Sehenswertes Video vergleicht die Spracherkennung der beiden Smartphones (Video)


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket