Alphabet: Das steckt hinter abc.xyz – die Webseite der Google-Mutter enthält ein gut verstecktes Easteregg

alphabet 

Vor mehr als fünf Jahren wurde das damalige Unternehmen Google Inc. in die Alphabet Holding umgewandelt, was im Hintergrund aufwendige Umstrukturierungen mit sich gebracht hat. Alphabet gehört heute zu den größten Unternehmen der Welt und verfügt weltweit über die höchsten Geldreserven, lässt aber dennoch eines vermissen: Eine vernünftige Webseite. Dennoch enthält sogar die Webseite der Google-Mutter ein Easteregg, das wir euch pünktlich zu Ostern natürlich nicht vorenthalten wollen.


Die gesamte Alphabet Holding wird aus finanzieller Sicht vollständig von Google getragen, das als einziges Unternehmen – soweit bekannt – Gewinne erwirtschaftet. Und das nicht zu knapp. Google fährt diese Gewinne überwiegend im Internet ein und auch viele weitere Alphabet-Unternehmen beschäftigen sich mit zukünftigen Technologien, aber dennoch hat man scheinbar keine Ressourcen dafür, eine ansprechende Webseite zu basteln.

alphabet-würfel-1

Wir haben uns hier im Blog in den letzten Wochen auch mit der Google-Mutter Alphabet beschäftigt und euch gezeigt, aus welchen Unternehmen die Holding besteht und wie das Unternehmen zu seinem Namen gekommen ist – der tatsächlich deutsche Wurzeln haben soll. Heute schauen wir uns die Webseite des Unternehmens etwas näher an, die bei einem Internetgiganten ja eigentlich jede Menge Informationen bereithalten sollte, oder? Fehlanzeige.

alphabet website

abc.xyz
Das erste Kuriosum beginnt schon bei der Internetadresse der Holding: Wer alphabet.com eingibt, landet bei eine US-amerikanischen BMW-Tochter. Wer abc.com eingibt, landet bei einem US-amerikanischen Disney-Fernsehsender. Man musste also damals kreativ werden und hat sich dann für die URL abc.xyz entschieden – die auf den zweiten Blick eigentlich sehr gut zum Unternehmen passt, das von A bis Z viele Bereiche abdecken möchte. Natürlich nicht zu verwechseln mit dem anderen a bis z-Unternehmen 😉



Google-Produkte gegen Langeweile: Kostenlose Filme & Spiele, Lernen, Kultur, Entdecken und einiges mehr

Die Webseite passt sehr gut zu den Wurzeln des Unternehmens, denn sie ist wie die Google-Startseite nahezu vollständig leer und enthält nur die notwendigen Informationen. Wir sehen den Alphabet-Schriftzug, einige Würfel mit Buchstaben und den einleitenden Satz, mit dem im Oktober 2015 die Gründung der Alphabet Holding angekündigt wurde: “G is for Google”. Daran hat sich bis heute natürlich nichts geändert und tatsächlich kamen im Laufe der fünf Jahre kaum Projekte dazu. Das spiegelt sich auch auf der Webseite wieder.

Die Alphabet-Webseite wurde seit damals nicht mehr überarbeitet, was sich durch die nach wie vor präsentierte Ankündigung zur Gründung des Unternehmens als auch die mittlerweile nicht mehr aktuellen Informationen zeigt. Laut der Webseite ist nach wie vor Larry Page der CEO des Unternehmens, was aber schon seit einigen Monaten nicht mehr der Fall ist. Gut, hat man vielleicht vergessen. Aber sogar auf der Seite für Investoren sind Larry Page und Sergey Brin nach wie vor über Sundar Pichai gereiht.

Auf der Alphabet-Webseite finden sich im Investoren-Bereich lediglich die gesetzlich oder von der Börse vorgeschriebenen Informationen und viele finanzielle Kennzahlen sowie ein aus dem Google-Blog gespeister News-Feed. Das war dann auch schon alles. Fotos vom Board? Fehlanzeige. Eine Übersicht über die Alphabet-Struktur? Nope. Informationen über die Holding an sich? Gibts nicht. Böse gesagt kann man behaupten, dass das alle sehr amateurhaft ist und damals schnell zusammengeschustert wurde. Aber es wird wohl reichen.

Das Easteregg

hooli website

Tatsächlich hat es trotz aller fehlenden Inhalte ein Easteregg auf die Alphabet-Startseite geschafft, das vielen sicherlich nicht bekannt ist. Weiter unten im einleitenden Text findet sich folgender Absatz:

Sergey and I are seriously in the business of starting new things. Alphabet will also include our X lab, which incubates new efforts like Wing, our drone delivery effort. We are also stoked about growing our investment arms, Ventures and Capital, as part of this new structure.

Klickt einfach einmal auf den Punkt hinter “drone delivery effort” und staunt. Wer es aufgrund des sehr kleinen Links nicht schafft, klickt einfach hier.



hooli website 2

Der Link führt zu einer aus der HBO-Serie Silicon Valley entstanden Website, die vor allem Fans der Serie viel Spaß machen dürfte. Darin beschreibt sich das fiktive Unternehmen Hooli mit starken Worten, ohne aber direkt auf den Geschäftszweck einzugehen – eben ein echtes Silicon Valley-Unternehmen. Interessanterweise ist das dann gleich die zweite Webseite mit der Top-Level-Domain .xyz, die laut Wikipedia tatsächlich sehr beliebt sein soll. Ich persönlich kenne keine weitere Domain mit dieser TLD.


Das waren dann auch schon alle interessanten Dinge rund um die Alphabet-Webseite, die vermutlich auch in fünf Jahren noch immer so aussehen wird wie heute. Dabei ist längst nicht mehr gesichert, dass es bei der Alphabet-Struktur bleiben wird, denn weil Google-CEO Sundar Pichai nun auch die Geschicke des gesamten Alphabet-Universums leitet und die Überschneidungen zwischen Google und den Alphabet-Unternehmen sehr groß sind, rechnen einige Beobachter längst mit einem Back to the roots und einem Ende von Alphabet.

Überraschend wäre das wohl nicht.

» Coronavirus: Google dankt allen Helfern & Helden des Alltags – die ganze Doodle-Serie im Überblick (Galerie)


Google-Produkte gegen Langeweile: Kostenlose Filme & Spiele, Lernen, Kultur, Entdecken und einiges mehr


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket