Alphabet: So ist die Google-Mutter zu ihrem Namen gekommen – Deutschland spielte eine wichtige Rolle

alphabet 

Völlig überraschend und ohne vorherige Ankündigung wurde im Oktober 2015 die Alphabet Holding gegründet, die als neue Muttergesellschaft der Google Inc. fungiert und das wertvolle Unternehmen vor den möglichen Folgen der zahlreichen Moonshot-Projekte bewahren soll. Viele dürften sich damals gefragt haben, woher der Name “Alphabet” stammt und vielleicht auch diverse Theorien dazu aufgestellt haben. Der wahre Grund ist überraschend und hat mit Google Deutschland zu tun.


Alphabet gehört zu den wertvollsten Unternehmen der Welt und hat erst vor wenigen Wochen erstmals einen Aktienwert von mehr als einer Billion Dollar durchbrochen. Gegründet wurde die Alphabet Inc. im Oktober 2015, um die zahlreichen Nebenprojekte von Google zu eigenständigen Unternehmen umwandeln zu können und gleichzeitig den wertvollen Suchmaschinen-Konzern vor möglichen finanziellen Folgen von schiefgelaufenen Projekten zu bewahren. Das funktioniert allerdings nur mittelprächtig.

alphabet-würfel-1

Die fünf größten Tech-Unternehmen der Welt sind Amazon, Apple, Alphabet, Microsoft und Facebook. Nun darf man drei Mal raten, welches dieser Unternehmen in puncto Bekanntheit nicht mit dem Rest mithalten kann. Das führt dazu, dass Alphabet auch heute noch sehr häufig einfach nur als “Google” bezeichnet wird – und wenn man sich die Quartalszahlen ansieht, ist das ja auch gar nicht so verkehrt. 99 Prozent der Alphabet-Umsätze stammen von Google und bei den Gewinnen sind es aufgrund der hohen Verluste sogar weit mehr als 100 Prozent.

Wir haben uns die Struktur von Alphabet vor einigen Wochen sehr genau angesehen und euch gezeigt, aus welchen Unternehmen Alphabet besteht. Heute beschäftigen wir uns mit dem Namen der Riesen-Holding. Was bedeutet Alphabet? Der Name klingt erst einmal sehr beliebig, scheint sich aber tatsächlich auf die Auflistung der 26 Buchstaben zu beziehen. Deutlich wird das vor allem auf der Webseite des Unternehmens die unter der URL abc.xyz zu erreichen ist und als Hauptinhalt lediglich verkündet “G is for Google”. Mit diesem kurzen Satz wurde damals auch die Gründung der Holding angekündigt.

Ein Blick auf das Logo von Alphabet, siehe oben, lässt ebenfalls vermuten, dass das Unternehmen nach den 26 Buchstaben benannt ist. Der damalige Vorstandsvorsitzende Eric Schmidt hat zwar angekündigt, dass Alphabet schon bald aus deutlich mehr als 26 Unternehmen bestehen wird, aber daraus ist bisher nichts geworden.



google deutschland hamburg abc-strasse

Vor zwei Jahren hat Eric Schmidt bei einem Deutschlandbesuch dann tatsächlich verraten, woher der Name Alphabet kommt. Nämlich aus Hamburg. Google Deutschland hat seinen Sitz seit vielen Jahren in der ABC-Straße in Hamburg, was wohl auch der Konzernführung in den USA nicht verborgen geblieben sein dürfte. Ob man damals auf der Suche nach Namen tatsächlich an die ABC-Straße gedacht hat, lässt sich natürlich nur schwer sagen – aber Eric Schmidt war bei der Namensfindung mit Sicherheit beteiligt. Weil er dieses kleine Geheimnis in Deutschland verraten hat, kann es aber auch sein, dass es einfach nur ein Scherz gewesen ist. Wir werden es nie erfahren.

Aber auch abseits des Alphabets ist der Name auf den zweiten Blick doch sehr gut gewählt: Alpha-Bet, also “Alpha-Wette” passt sehr gut zur Ausrichtung des Unternehmens mit den großen Wetten auf zukünftige Produkte. Die dritte mögliche Bedeutung ist einfach nur “Alpha” und “Beta” als Reihenfolge. Google war früher vor allem als Beta-Konzern bekannt, dessen Produkte beim Kunden reifen und gerne als Beta-Version veröffentlicht werden. Alphabet ist eben noch eine Stufe früher dran.

Alphabet: Aktuelle Struktur des Moonshot-Konzerns – aus diesen Unternehmen besteht die Google-Mutter

[Wikipedia]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket