Wahnsinn: Google-Mutter Alphabet ist erstmals mehr als eine Billion Dollar wert! Sundar Pichais Vorschuss

alphabet 

Anfang Februar wird die Google-Mutter Alphabet die Geschäftszahlen für das 4. Quartal 2019 verkünden, aber schon jetzt kann man sagen, dass das Geschäft nach wie vor brummt. Auch die Anleger hören die Kassen offenbar immer lauter klingeln, denn sie haben die Alphabet-Aktie am gestrigen 16. Januar auf einen Höhenflug geschickt, der zu einem Meilenstein geführt hat: Alphabet ist nun 1 Billion Dollar wert.


Google bzw. Alphabet gehört zu den größten und wertvollsten Unternehmen der Welt, was sich schon seit vielen Jahren auch in der Aktie widerspiegelt. In der Vergangenheit konnte Alphabet immer wieder kurzzeitig den Platz als wertvollstes Unternehmen der Welt einnehmen, behielt diese Ehre aber meist nur wenige Tage und musste sich anschließend wieder den Rivalen Apple, Amazon und Microsoft geschlagen geben. Nun konnte man einen Meilenstein erreichen.

google ces 2020

Vor zwei Jahren war die große Frage, welches der großen Tech-Unternehmen zuerst die magische Marke von einer Billion Dollar Aktienwert erreicht. Kurzzeitig war auch die Google-Mutter Alphabet im Rennen, konnte mit den Höhenflügen der Konkurrenz aber nicht mithalten. Im vergangenen Jahr konnten sowohl Amazon als auch Apple und Microsoft jeweils die Marke von einer Billion Dollar überschreiten – und nun ist es (endlich) auch Alphabet gelungen.

Die Alphabet-Aktie schoss zum Börsenschluss auf einen Wert von 1451,70 Dollar und hat die Unternehmensbewertung damit auf über eine Billion Dollar ansteigen lassen. Einen konkreten Grund für den Anstieg gibt es derzeit eigentlich nicht, denn in den vergangenen Tagen und Wochen gab es keine großartigen Erfolgsmeldungen. Es dürfte vor allem die Aussicht auf einen rasch ansteigenden Alphabet-Umsatz sein, denn die zahlreichen Alphabet-Töchter sind langsam aber sicher aus dem Gröbsten heraus und könnten sich in nicht all zu ferner Zukunft zu regelrechten Cash-Cows entwickeln – so wie etwa Waymo oder Verily.

Es sind aber auch Vorschusslorbeeren auf den neuen Alphabet-CEO Sundar Pichai, der schon bei Google für ein großes Umsatzwachstum gesorgt hat. Wir dürfen gespannt sein, ob sich der Höhenflug durch die Quartalszahlen bestätigen wird.

» Stadia: Google kündigt 120 neue Spiele für das Jahr 2020 an – darunter zehn zeitlich begrenzte Exklusivtitel

» Android: Nutzer werden nicht mehr über aktualisierte Apps informiert – Google bestätigt Einstellung

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.