YouTube: Neue Profil-Karten mit Kommentarverlauf werden für alle Android-Nutzer ausgerollt (Screenshot)

youtube 

YouTube ist nicht nur die weltweit größte Videoplattform, sondern auch eines der größten Social Networks – was aber erst auf den zweiten Blick ersichtlich wird. Jetzt möchte YouTube die Community weiter stärken und auch einzelne Nutzer in den Kommentarbereichen etwas mehr Kontext geben. Dazu werden die neuen Profile Cards eingeführt, die interessanterweise auch einen Kommentarverlauf des Nutzers enthalten.


Bei YouTube stehen die Creator bzw. Uploader im Mittelpunkt und erhalten die große Aufmerksamkeit der gesamten Community. Aber auch der Kommentarbereich erfreut sich sehr großer Beliebtheit und ist in einigen Fällen Unterhaltsamer als das Video selbst – natürlich je nach Kanal. Der Kommentarbereich wurde aber auch immer wieder als einer der Abgründe des Webs beschrieben, was Google in den letzten Jahren aber angegangen ist und die Situation deutlich entschärft hat.

youtube logo

YouTube für Android führt nun die neuen Profile Cards ein, die von anderen Sozialen Netzwerken schon seit langer Zeit bekannt sind. Dabei handelt es sich um ein Kurzprofil des Nutzers, in dem die wichtigsten Informationen und Eckdaten angezeigt werden, ohne dass das Profil aufgerufen werden muss. In der YouTube App ist das sehr ähnlich, allerdings wird das Profil auf dem Android-Smartphone nahezu dennoch im Vollbild dargestellt.

youtube profile card

Eine solche Profilkarte enthält Informationen zum Profil, einen Abo-Button und einen neuen Bereich mit den letzten Kommentaren des Nutzers. Allerdings sind diese Kommentare nicht Kanalübergreifend, sondern beziehen sich lediglich auf die letzten Kommentare im aktuellen Kanal. Dennoch ist es sehr interessant, denn so kann jeder Nutzer schnell feststellen, ob es sich bei dem Nutzer um einen Troll handelt oder man vielleicht einfach mal den Sarkasmus nicht gefunden hat 😉

Die neuen Profil-Karten werden ab sofort für alle Android-Nutzer ausgerollt, wobei es keine Informationen über einen geplanten Rollout für iOS oder das Web gibt.

» Google Duo: Der Videomessenger lässt sich jetzt auch ohne Telefonnummer im Web Client verwenden

» Pixel 4: Live Captions nicht mehr exklusiv – Untertitel jetzt auch für Pixel 2 & Pixel 3-Nutzer (APK-Download)

[TechCrunch]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.