Google Podcasts: Großes Update mit neuer Navigation und neuen Funktionen wird ausgerollt (Screenshots)

google 

Google Podcasts wurde vor längerer Zeit als simpler Player für die gleichnamige Audio-Streams geschaffen und wird nun zunehmend mit immer neuen Funktionen und einer erweiterten Oberfläche ausgebaut. Nachdem die letzte Modernisierung auf das Material Theme-Design nun schon wieder einige Monate zurückliegt, folgt in diesen Tagen das nächste Update. Das große Redesign bringt eine neue Navigation durch alle Podcasts sowie neue Funktionen.


Aus bekannten Gründen können sich viele Menschen derzeit den Weg zur Arbeit sparen, was möglicherweise auch Auswirkungen auf die Popularität von Podcasts hat – wobei ich hin- und hergerissen bin, ob nun mehr oder weniger Podcasts gehört werden. Google hat den eigenen Player nun jedenfalls mit neuen Möglichkeiten erweitert und macht damit einen großen Schritt in Richtung eines vollwertigen Players, der mit anderen Lösungen gut Schritt halten kann.

google podcasts logo

Android Messages: Nutzer berichten von gelöschten & falsch zugeordneten SMS und unlesbaren Nachrichten

Google Podcasts hat nun eine völlig neue Navigation erhalten und verfügt am unteren Rand über drei Tabs, in denen die Bereiche der App untergebracht sind. Wir haben den HOME-Tab mit den aktuellen Podcasts und Listen, einen Tab für die Suchen-Funktion sowie einen Tab mit Aktivitäten und Vorschlägen. Auch hier verzichtet Google leider auf die Möglichkeit, das Suchen-Feld an den oberen Rand zu bringen und verfrachtet den Aufruf stattdessen an den unteren Rand.

google podcasts screenshots

Die Tabs für HOME und Suchen sind selbsterklärend und zeigen alle bereits bekannten Inhalte. Neu dazu gekommen ist der Aktivitätenbereich, der eine Reihe von Möglichkeiten zur Verwaltung gibt, die bisher nicht zur Verfügung standen. Dazu gehört die aktuelle Warteschlange bzw. abgespielte Playliste, eine Auflistung aller heruntergeladenen Episoden, ein Verlauf der bereits angehörten Podcasts sowie eine Auflistung aller abonnierten Podcasts.



google podcasts settings screenshots

Auch in den Einstellungen hat sich etwas getan, denn dort gibt es nun neue Optionen. Nun ist es möglich, neue Episoden von abonnierten Podcasts automatisch herunterzuladen, sodass auch unterwegs im Funkloch die Hörfreude nicht ausgeht und stets genügend Inhalte zur Verfügung stehen – wenn man denn genug abonniert hat. Und wer länger auf neue Inhalte warten muss, kann sich nun auch per Benachrichtigung darüber informieren lassen.

Ansonsten gibt es viele kleine Änderungen in den Bezeichnungen, kosmetische Verbesserungen und kaum sichtbare Verschiebungen, die vermutlich nur Powernutzern auffallen werden. Die neue Version der App wird bereits seit dem Wochenende ausgerollt und sollte im Laufe der nächsten Tage bei allen Nutzern ankommen.


YouTube: Videos in Dauerschleife – so lässt sich ein Video mit dem YouTube Player ständig wiederholen

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket