Pixel 4a & Pixel 5: Google zieht Produktion der Pixel-Smartphones aus China ab – u.a. wegen Coronavirus

pixel 

Google steckt in den letzten Vorbereitungen für die Produktion der Pixel 4a-Smartphones und auch das Pixel 5 scheint nicht mehr weit zu sein. Schon im vergangenen Jahr wurde bekannt, dass die Produktion der Pixel-Smartphones und weiterer Hardware aus China abgezogen und in umliegende Länder verlagert werden soll. Laut einem Medienbericht soll dieser Prozess nun aufgrund des Coronavirus beschleunigt werden.


Quasi stündlich gibt es neue Meldungen rund um das Coronavirus bzw. Covid-19 und die weitere Ausbreitung in zahlreichen Ländern – mittlerweile ja auch in Deutschland und Österreich. China ist aber nach wie vor das am meisten betroffene Land, was neben der Gesundheit der Menschen auch die Wirtschaft gefährdet. Einige Unternehmen wie Microsoft und Apple haben bereits Umsatzwarnungen herausgegeben und auch Google scheint zumindest bei der Smartphone-Produktion ein Stück weit betroffen zu sein.

pixel 5 leak

Coronavirus: Facebook, Microsoft & Amazon sagen die Messen ab – auch Google I/O 2020 könnte wackeln

Schon im vergangenen Jahr wurde bekannt, dass Google die Pixel-Produktion aus China abziehen und nach Vietnam verlagern möchte – aus den verschiedensten Gründen. Offiziell hat sich das Unternehmen nicht zu den Gründen geäußert, aber damals ging man vor allem davon aus, sich auf weitere Eskalationen zwischen USA und China vorbereiten bzw. diesen vollständig aus dem Weg gehen zu wollen. Nun soll auch das Coronavirus eine Rolle spielen und die Verlagerung beschleunigen.

Laut einem Nikkei-Bericht soll der Prozess nun beschleunigt worden und entsprechende Fertigungsstätten bereits früher als bisher zertifiziert worden sein. Google soll zwei Werke mit der Produktion der Pixel-Smartphones beauftragt haben, weil sich die beiden Geräten Pixel 4a und Pixel 5 bekanntlich überschneiden werden. Die ältere Pixel-Generation dürfte bis zum Ende des Produktionszyklus wohl noch in China produziert werden, wobei Google bekanntlich recht schnell den Stecker ziehen kann und auch hohe Lagerbestände haben dürfte.

Ob die Verlegung durch den Coronavirus nun wirklich beschleunigt wird, lässt sich natürlich von Außen schwer beurteilen. Meiner Meinung nach dürfte das wohl nur in geringem Umfang der Fall sein, denn schon von Beginn an war geplant, mit dem Pixel 4a die Verlagerung der Produktion zu beginnen. Vielleicht hat sich die Priorität erhöht, aber der Zeitpunkt wohl nicht merklich verschoben.

Überraschende Statistik: Das sind die meistverkauften Smartphones – Apple, Samsung & Xiaomi dominieren



Pixel 5 Renderbild

pixel 5 xl first leak top

Pixel 4a Renderbild

pixel 4a

Feature Drop für Pixel 2, Pixel 3 & Pixel 4 bringt viele Neuerungen: Google Pay, planbarer Dark Mode & mehr

[WinFuture]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket