Google auf der CES: Erste Bilder vom riesigen Google Assistant-Messestand – natürlich mit Rutsche (Galerie)

google 

Am morgigen Dienstag beginnt die Consumer Electronic Show – auch besser bekannt als CES – in Las Vegas, aber die großen Hersteller können ihre Vorfreude wie üblich gar nicht abwarten. Auch Google dürfte schon heute die ersten Neuerungen rund um die Themen Google Assistant und Smart Home präsentieren und vielleicht auch das eine oder andere neue Gerät vorstellen. Auch in diesem Jahr fährt Google wieder ganz groß auf und hat einen riesigen Messestand im Freien.


Seit etwa drei Jahren pumpt Google sehr viel Geld in aufwendige Messestände, wobei das neue Jahr stets schon mit dem größten Stand rund um das Thema Google Assistant beginnt. Man kann eigentlich gar nicht von einem „Stand“ reden, sondern viel mehr von einem Gebäude bzw. einer ganz eigenen Welt – und natürlich darf dabei neben all der Promotion auch der Spaß niemals zu kurz kommen. Ein Google Assistant-Stand ohne Rutsche? Undenkbar. Hier seht ihr die Bilder vom letzten Jahr.

google ces 2020

Google auf der CES: Samsung, Lenovo und ASUS zeigen neue Chromebooks – knallige Farben & Convertibles

Am großen Google Assistant-Messestand auf der CES 2020 werden aktuell noch die letzten Abschlussarbeiten erledigt, aber grundlegend kann man bereits auf den ersten Bildern einen guten Eindruck davon gewinnen, dass auch in diesem Jahr wieder keine Kosten und Mühen gescheut wurden. In das Innere des Messestands wurden leider noch keine Besucher hereingelassen, denn möglicherweise finden sich dort auch schon einige Geräte, die bisher noch gar nicht offiziell angekündigt worden sind.

Der Messestand umfasst neben den großen Hey Google-Schriftzügen auch in diesem Jahr wieder mindestens zwei Etagen, die die Besucher offenbar von unten nach oben abarbeiten – das lässt zumindest der Abschluss vermuten. Zum Ende des Stands geht es eine der vier großen Rutschen herunter, die in einem Bällebad enden. Ein Spaß für jung und alt, von dem es in den nächsten Tagen mit absoluter Sicherheit viel Bildmaterial geben wird.

Aber auch ein Volvo XC40 wurde bereits erspäht – das erste Fahrzeug mit Googles neuem Betriebssystem Android Automotive. Auch für Android Auto wird 2020 ein großes Jahr, denn es stehen viele Veränderungen an, die nun möglicherweise konkretisiert werden. Mehr dazu findet ihr in diesem Artikel.



google ces 2020 2

google ces 2020 3

google ces 2020 4



google ces 2020 5

google ces 2020 6

Wir halten euch hier natürlich über alle Ankündigungen rund um die CES auf dem Laufenden. Dass der Google Assistant auch in diesem Jahr im Mittelpunkt steht und vermutlich noch mehr Bereiche und Produkte in sich vereinen wird, ist zumindest keine große Überraschung. Und wer von den Messeständen gar nicht genug bekommen kann, findet unter folgenden Links die beiden großen Stände aus den Jahren 2019 und 2018.

» Google Assistant Booth CES 2019

» Google Assistant Booth CES 2018

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket