Google Kamera: Modifizierte App bringt die neuen Pixel 4-Kameratricks auf alle Pixel-Smartphones (Download)

pixel 

Google hat die neuen Pixel 4-Smartphones mit einigen Überraschungen ausgestattet, aber auch bei den zu erwartenden Neuerungen der Kamera nicht enttäuscht. Die Google Kamera-App bringt wieder einige neue Effekte und Möglichkeiten auf die neueste Generation der Google-Smartphones, die zum Teil noch exklusiv sind. Einem Bastler ist es nun gelungen, die wichtigsten neuen Kamera-Tricks auf alle Pixel-Generationen zu portieren. Abstriche muss man dennoch machen.


Die Pixel-Smartphones bringen in jedem Jahr neue Kamera-Tricks mit, die sich spätestens seit dem vergangenen Jahr zu einem enorm wichtigen Kaufargument entwickelt haben – der starke Nachtmodus der Pixel 3-Smartphones ist nach wie vor von anderen Smartphone-Herstellern unerreicht. Google hat aber natürlich nachgelegt und bringt viele neue Kamera-Tricks auf die vierte Generation, die vor allem in den ersten Monaten exklusiv bleiben und möglicherweise zu einem späteren Zeitpunkt auch auf die älteren Generationen kommen.

android camera logo

Google behält sich einige Kamera-Neuerungen stets exklusiv für die aktuelle Pixel-Generation vor bzw. bietet einige Zusatzfunktionen auch nicht für die Nutzer anderer Smartphones an. Manchmal hat das technische Gründe, denn der Pixel Visual Core übernimmt einen großen Teil der Kamera-Arbeit, aber in den meisten Fällen ist es natürlich auch Marketing. Google stellt die Kamera immer wieder heraus und verwendet die Qualität und die Effekte sehr gerne in den Werbespots.

Einem bekannten Bastler ist es nun gelungen, einige der Neuerungen in den populären Google Kamera-Mod GCam in der Version 7.2 zu bringen. Dazu gehört der optimierte Nachtmodus, die starke Astrofotografie sowie der starke Zoom. Der Super-Res-Zoom wurde bereits mit der dritten Pixel-Generation eingeführt, wurde aber ebenfalls mit den Pixel 4-Smartphones weiterentwickelt und noch einmal deutlich verbessert. Auf folgenden beiden Screenshots seht ihr einen Vergleich der Zoomfunktion. Links mit der offizielle Google Kamera-App für das Pixel 2 XL und rechts mit GCam für das Pixel 2 XL mit jeweils 4-fachem Zoom.

gcam zoom



gcam zoom 2

Aber nicht nur an den Effekten wurde gebastelt, sondern auch die Oberfläche der modifizierten Google Kamera-App wurde umgebaut und mit neuen Optionen versehen. Auf den beiden folgenden Screenshots seht ihr, wie die Overlay-Einstellungen in der neuesten Version aussehen.

gcam ui

Auf allen Pixel-Generationen nutzbar
Die GCam 7.2-App kann wie üblich kostenlos heruntergeladen werden und ist auf allen Pixel-Generationen bis hin zur ersten Generation nutzbar. Android 10 ist als Betriebssystem vorausgesetzt, aber das ist bei einem Pixel bekanntlich kein großes Problem und sollte somit keine Hürde darstellen. Einige weitere Verbesserungen findet ihr auf der GCam-Webseite.

» GCam 7.2 bei APK Mirror herunterladen

Siehe auch
» Pixel Sounds: Hier gibt es alle 250 Klingeltöne, Signal- & Alarmtöne der Pixel-Smartphones zum Download

» Pixel 4: iFixit zerlegt Googles neues Smartphone – winziger Soli-Chip & weitere Überraschungen (Galerie)

[AndroidPolice]

Pixel 4: Die ersten Nutzer berichten von massiven Performance-Problemen und extremen Lags (Videos)


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 6 Kommentare zum Thema "Google Kamera: Modifizierte App bringt die neuen Pixel 4-Kameratricks auf alle Pixel-Smartphones (Download)"

    • Das ist Geschmackssache: Ich zum Beispiel bin mit Samsung „fertig“. Liegt aber daran, dass ich die Pixelfotos mehr mag als die von Samsung, als auch, dass ich die schnellen Softwareaktualisierungen sehr schätze.

      • Ich als P3-User hingegen freue mich auf das S11. Oder ein vergünstigtes Note10+, mal schauen. Die schwachbrüstige HW (dieses Jahr schon wieder), die dadurch schwache Performance, der Fakt, dass man als Pixel-User auch Beta-Tester ist, dass nicht mal exFAT unterstützt wird und in Zukunft kein unlimitierter Cloudspeicher für neue Pixels mehr angeboten wird (schon seit Pixel 3a), sehe ich keine Gründe ein Pixel zu holen.
        Es ist 2019, das Pixel 4 ist einfach überhaupt nicht attraktiv. Die Portrait-Fotos sind der Wahnsinn. Die sonstigen Fotos konstant gut. Aber das war’s.

        • Ja eh…geb´Dir schon recht. Mein Unmisverständnis Samsung gegenüber ist auch selbst verschuldet.
          Ich habe ein gebrandetets A1 (vodafon) Samsung, da dauern die Updates nochmals länger, und ich nutze keinen einzigen Samsung-Dienst. Ich komme von einem Essential Phone PH1 und da waren die Updates so rasant…und verspielt wie ich bin, war auch immer „Spannung“ mit dabei
          Ausserdem gefällt mir Stock Android schon sehr gut.
          Um ehrlich zu sein warte ich mal den Black friday ab und schaue ob Pixel oder OnePlus 7T Pro was hergibt…aber: ich lasse mich nicht hetzen, weil ich komme immer mehr zum Ergebnis, dass ich mich persönlich, viel zu leicht verleiten lasse, neues zu „brauchen“…und ehrlich gesagt. Die Nachrichten, oder Telefonate werden durch ein neues Handy dann auch nicht besser 😉

  • Vielen Dank für den Beitrag. Ich hab dir APK heute installiert auf meinem 3 XL. Der Astro Mode lässt sich bei mir nicht aktivieren, wenn ich im Nachtmodus bin und die Kamera gen Sternenhimmel halte, wird der Modus ab und zu zufällig per eingeblendeter Schaltfläche angeboten Die HDR+ Schaltfläche wird trotz Aktivierung nicht angezeigt. Ganz rund läuft die Software also noch nicht.

    • Das Handy muss auf einem Stativ angebracht sein oder aber zumindest irgendwo abgelegt oder angelehnt bleiben….aus der Hand wird es nicht funktionieren und das Handy erkennt jede noch so kleine Bewegung…so zumindest die Theorie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.