Pixel 4: Neuer Leak gibt einen besseren Blick auf die markanten Details von Googles Smartphone (Video)

pixel 

Die Saison der Pixel-Leaks ist endgültig eröffnet: Erst gestern gab es erste Renderbilder eines Pixel 4 und heute wird schon mit Schutzhüllen für das Smartphone vorgelegt. Diese bestätigen zumindest eines der sichtbaren Details und zeigen ebenfalls, dass Google in diesem Jahr nicht um das Verbauen mehrerer Kameras herumkommt. Auch das nicht über die gesamte Front gezogene Display ist erneut zu erkennen.


pixel 4 case

Große Überraschung: Zu viele Leaks – Google zeigt das Pixel 4-Smartphone nun einfach selbst! So sieht es aus

Googles Pixel-Smartphones waren noch nie Vorreiter in puncto Design-Innovationen, holen aber dennoch oft das Beste aus den Möglichkeiten heraus. Die Notch im vergangenen Jahr hat viele Nutzer abgeschreckt, aber dennoch wurde das Pixel 3 zeitweise ein großer Erfolg. Möglicherweise wird Google aber auch in diesem Jahr wieder auf eine solche Lücke setzen – oder erneut auf ein nicht bis zum Rand gezogenes Display. Das war zumindest auf dem gestrigen Leak zu sehen und deutet sich auch nun wieder auf den Formen zu den Schutzhüllen an.

Auch auf der Rückseite wird es sehr interessant, denn es wird mehr als nur eine Kamera zum Einsatz kommen. Die Aussparung für diesen Bereich ist sehr groß und könnt theoretisch bis zu vier Kameras aufnehmen – aufgrund des notwendigen LED-Blitzes aber wohl eher „nur“ drei. Zwei wäre auch möglich, allerdings ist es dann fraglich, welche weiteren Elemente oder Sensoren in diesem Bereich untergebracht werden könnten.

Pixel 4: Bedienung ohne Touch – die Smartphones sollen erstmals Googles neuen Radarchip Soli enthalten

Mehr zum Pixel 4
» Pixel 4 & iPhone 11: Zwillinge? Geleakte Designs der beiden Smartphones sehen sich extrem ähnlich

» Pixel 4 Leak: Zwei Kameras und doch mit Notch? Neue Renderbilder zeigen Googles kommendes Smartphone

» Pixel 4 Leak: Erster Benchmark, interne Bezeichnungen sind bekannt & Renderbilder der Smartphones

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.