Pixel 4 oder Pixel 3 Lite? Unbekanntes Google-Smartphone mit Android Q bei Benchmark aufgetaucht

pixel 

Google hat für viele Produkte feste Zyklen, in denen diese aktualisiert werden: Die neue Android-Version kommt im Spätsommer auf den Markt, im Herbst steht eine neue Hardware-Offensive an und mit den Pixel 3 Lite scheint man nun auch im Frühjahr etwas anbieten zu wollen. Jetzt ist ein unbekanntes Google-Smartphone in einem Benchmark aufgetaucht, das so gar nicht zu all dem passen will.


Im Android-Bereich tut sich bei Google gerade einiges: Allen voran wird mit Hochtouren weiter an Android Q gearbeitet, das zwar mittlerweile schon geleakt wurde, aber noch sehr weit von der Fertigstellung entfernt ist. Gleichzeitig wird parallel dazu- und das ist ein bisschen paradox – am Sargnagel namens Fuchsia gearbeitet. Außerdem wird in wenigen Monaten mindestens ein Smartphone unter der Marke Pixel 3 Lite in den Regalen liegen.

pixel 3 lite

In einem Benchmark ist nun ein Google-Smartphone mit dem Projektnamen „Coral“ aufgetaucht, das wohl in irgendeiner Art und Weise bereits getestet wird. In diesem Benchmark gibt es einige interessante Details: Das Smartphone wird bereits mit Android Q angetrieben und dürfte somit ein frühes Testgerät sein. Verbaut sind 6 GB Arbeitsspeicher und als Herzstück kommt ein Snapdragon 855 zum Einsatz, was nicht gerade dafür spricht, dass es sich um eines der Lite-Modelle handelt.

benchmark

Natürlich könnte es auch ein Prototyp des Pixel 4 sein, aber das wäre wohl wirklich mehr als früh und sicher nicht als fertiges Gerät zu bezeichnen. Aber vielleicht baut Google die Pixel-Marke auch noch weiter aus und bringt nun mehrmals im Jahr neue Geräte auf den Markt. Wir dürfen gespannt sein, ob es zu diesem ominösen neuen Smartphone weitere Informationen gibt oder es am Ende doch nur eine Luftnummer war.

Pixel Watch: Google arbeitet offenbar an mindestens einer neuen Smartwatch mit Wear OS

[Slashleaks]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket