Pixel 3 Lite: Neues Video zeigt Googles kommendes Budget-Smartphone & verrät viele Details

pixel 

Eigentlich sollte das Thema Pixel 3 schon seit gut drei Monaten erledigt sein, da die Smartphones offiziell vorgestellt wurden und längst im Verkauf sind – doch Google legt bekanntlich noch einmal nach. Irgendwann in den kommenden Monaten wird mindestens ein Lite-Modell vorgestellt, das die Reihe vervollständigen soll. Nach dem großen Android Q Leak gibt es nun auch wieder viele Informationen zum Pixel 3 Lite.


Bereits seit den jetzt vergangenen Nexus-Zeiten bringt Google jeden Herbst zwei Smartphones auf den Markt, die sich stets in der Displaygröße unterscheiden und sogar von unterschiedlichen Herstellern produziert werden. Doch mit der 2018er / 2019er Generation wird sich das ändern, denn Google arbeitet kräftig an einem Pixel 3 Lite und wird die abgespeckte Version in den kommenden Monaten vorstellen.

pixel 3 lite

Erste Informationen zu einem Pixel 3 Lite sind bereits vor Wochen aufgetaucht und Ende des Jahres gab es dann auch viele Spezifikationen zu den beiden neuen Smartphones. Jetzt ist das Smartphone einmal mehr in die Hände eines YouTubers gefallen, der viele Details zu dem Gerät zeigt, Spezifikationen bestätigt und auch einige interessante Informationen bereithält. Insbesondere das spekulierte Erscheinungsdatum NACH der Google I/O sorgt dabei für Verwirrung.

Wie in dem Video zu sehen ist, wird das Smartphone über einen Kopfhöreranschluss verfügen, den auch Google beim letzten Modell bereits wegrationalisiert hatte. Ob das ein Umdenken ist oder dem Lite-Charakter geschuldet ist, wird die Zukunft zeigen.



Die Spezifikationen

  • Display: 5,6 Zoll mit 1080 x 2160 Pixel, 18:9
  • Prozessor: Snapdragon 670 mit Adreno 615 GPU
  • Arbeitsspeicher: 4 GB
  • Hauptspeicher: 32 GB
  • Kamera: 12,2 Megapixel f/1.8
  • Frontkamera: 8 Megapixel
  • Akku: 2.915 mAh

Unklar ist nun wieder einmal, ob es EIN oder ZWEI Smartphones geben wird – was durch Googles Marketing selbst bei den großen Geräten für Außenstehende vermutlich nicht immer ganz so leicht zu durchschauen ist. Der Vorstellungstermin nach der Google I/O, die bekanntlich immer im Mai stattfindet, wäre ebenfalls etwas merkwürdig. Wenn das Smartphone erst im Mai oder Juni auf den Markt kommt, wäre man nur noch vier Monate von der Vorstellung des Pixel 4 entfernt – was wiederum aus Marketingsicht sicherlich keine gute Idee ist.

Weitere Leaks folgen ziemlicher sicher in den nächsten Tagen. Bis dahin schaut euch auch die Neuerungen in Android Q an 🙂

Alle Informationen rund um das Pixel 3 Lite
» Pixel 3 Lite & Pixel 3 XL Lite: Googles Budget-Smartphones könnten auch in Deutschland erscheinen

» Pixel 3 Lite: Neuer Leak zeigt viele weitere Fotos von Googles schlankem Budget-Smartphone

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket