Made by Google 2018: Das war Googles großes Hardware-Event mit einigen neuen Produkten (Video)

google 

Googles großes Hardware-Event ist vorbei und hat uns wieder eine Reihe von neuen Produkten beschert. Auf dem großen Made by Google-Event stand überraschenderweise nicht alles im Zeichen der Pixel 3-Smartphones, sondern auch zwei andere sehr interessante Produkte haben viel Bühnenzeit bekommen. Doch neben dem Pixel 3, dem Pixel Slate sowie dem Google Home Hub gab es auch noch weitere Ankündigungen.


Seit Wochen haben wir auf Googles großes Hardware-Event hingefiebert, denn die Leaks waren wieder einmal sehr zahlreich und haben uns durch die tröpfchenweisen Informationen wieder einmal begeistern können. Dass es heute Abend nichtes Neues mehr vorzustellen gab war abzusehen, auch wenn Google weitere große Dinge anzuteasern versuchte. Wer den Livestream noch einmal sehen möchte, findet ihn in diesem Artikel.

Pixel 3-Smartphones

pixel 3

Wie erwartet, hat Google die Pixel 3-Smartphones vorgstellt und hat damit nun tatsächlich ebenfalls ein Smartphone mit Notch im Programm, über das im Vorfeld soviel diskutiert wurde, dass diese Diskussionen heute völlig außen vor blieben – perfekt vom Marketing gelöst. Die Smartphones punkten auch in diesem Jahr wieder vor allem durch ihre Kamera und haben sonst nicht wirklich etwas, das die Massen begeistern könnte. Die Smartphones sind ab sofort ab 849 Euro vorbestellbar.

» Alle Informationen zu den Pixel 3-Smartphones
» Das sind die neuen Kamera-Funktionen der Pixel 3-Smartphones



Pixel Stand

pixel stand

Der Pixel Stand ist ein smartes Zubehör für die Pixel 3-Smartphones und kann diese sowohl aufladen als auch in eine entsprechende Position bringen, dass sie sich in ein Smart Display verwandeln und einige zusätzliche Informationen anzeigen. Das Zubehör ist ab sofort auch hierzulade für 79 Euro vorbestellbar.

» Alle Informationen zum Pixel Stand

Pixel Slate

pixel slate 2

Das wohl interessanteste Produk der gesamten Vorstellung, da es etwas Neues für das Google-Ökosystem ist: Ein Hybrid aus Tablet und Chromebook, das sich mit andockbarer Tastatur in ein Notebook verwandelt. Erinnert sehr stark an ein Microsoft Surface, punktet aber vor allem durch das Betriebssystem Chrome OS, das nun auf allen Plattformen für Bewegung sorgen soll. Das Gerät ist vorerst nur in den USA, Großbritannien und Australien ab 599 Dollar erhältlich. Vielleicht wird auch dieses Chromebook nie den Weg auf das europäische Festland finden.

» Alle Informationen zum neuen Pixel Slate



Chromecast

Chromecast

Auch der erfolgreiche aber gern mal unter den Tisch gekehrte Chromecast wurde zum zweiten mal aktualisiert und steht nun in einer neuen Version zur Verfügung. Er war nicht Teil des Events, was möglicherweise daran liegt, dass seine Stärken erst zu einem späteren Zeitpunkt ausgespielt werden. Derzeit ist der neue Chromecast in Europa noch nicht vorbestellbar.

» Mehr Informationen zum neuen Chromecast

Google Home Hub

google home hub pic

Das Google Home Hub Smart Display erweitert die Google Home-Familie durch ein neues Produkt mit Display – und was für eins. Sowohl optisch als auch vom Funktionsumfang handelt es sich um einen Smart Speaker mit integriertem Tablet. Sieht schick aus und soll der Konkurrenz von Amazon Beine machen – und das vor allem auch durch den Preis. Das Gerät ist bereits ab 149 Dollar zu haben – allerdings vorerst nicht in Deutschland und dem restlichen Festland-Europa.

» Alle Informationen zum neuen Google Home Hub

Und das war es dann auch schon wieder, zumindest in puncto Hardware. Abseits dessen wurde auch erwähnt, dass die Google Photos Live-Alben nun an den Start gehen.

» Made by Google 2018 Livestream: Hier könnt ihr die Pixel 3-Vorstellung ab 16:40 Uhr Live verfolgen


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.