‚Ihr glaubt, ihr wisst alles?‘ Googles Marketing sammelt Pixel 3-Leaks und teasert Überraschungen an (Video)

google 

Heute ist es endlich soweit: Ab 17:00 Uhr deutscher Zeit wird Google die neuen Pixel-Smartphones und weitere Hardware vorstellen, über die im Vorfeld bereits sehr viel bekannt geworden ist. Die zahlreichen Leaks sind auch dem Marketing nicht entgangen und werden nun in einem Werbevideo für das Event verwendet. Und wieder schürt man die Hoffnung, dass vielleicht doch noch ein großes „one more thing“ präsentiert wird.


Dass Tech-Produkte, insbesondere Smartphones, im Vorfeld häufig geleakt werden, ist keine Seltenheit und gehört fast schon zum guten Ton. Doch auch in diesem Jahr ist es Google wieder gelungen bzw. nicht gelungen (wie man es sehen will) so viele Leaks zuzulassen, dass Sundar PIchai heute Abend auf der großen Bühne eigentlich nichts mehr zu präsentieren hat. Doch Google will uns glauben lassen, dass das nur die halbe Wahrheit ist.

google pixel 3 phones

» Made by Google 2018 Livestream: Hier könnt ihr die Pixel 3-Vorstellung ab 16:40 Uhr Live verfolgen «

Googles Marketing muss auf die vielen Leaks im Vorfeld reagieren und kann kaum so tun, als wenn es heute Abend tatsächlich etwas Überraschendes geben würde. Auf Twitter wurde nun folgendes Video veröffentlicht, dass sich damit beschäftigt, dass ohnehin bereits alles bekannt ist, was die Nutzer wissen wollen. Aber das Emoji am Ende zeigt, dass da vielleicht doch noch mehr kommt bzw. dass nicht alle Leaks der Wahrheit entsprachen.

Auch der Tweet zum Video hält sich einiges offen und deutet darauf hin, dass vielleicht doch noch nicht alles bekannt ist, was heute Abend vorgestellt wird. Wer die Antwort auf diese rhetorische Frage wissen möchte, der soll den Livestream einschalten und sich überraschen bzw. enttäuschen lassen.



Ich gehe auch weiterhin davon aus, dass es während der Präsentation das eine oder andere Feature oder gar Gerät gibt, über das in den vergangenen Wochen nichts bekannt geworden ist. Tatsächlich gibt es bisher keine Informationen über einen möglichen Google Home-Nachfolger, obwohl der Smart Speaker-Markt explodiert und Amazons eigenes Sortiment mittlerweile ganze Regalreihen füllen könnte. Den Google Home Hub sehe ich wieder in einer anderen Kategorie.

Ob es nun doch den legendären Running Gag ‚Pixel Ultra‘ geben wird, lässt sich nicht mit letzter Gewissheit sagen, ich gehe aber zu 99 Prozent davon aus, dass wir weder ein ‚Ultra‘ noch ein ‚Mini‘ sehen werden. Sollte es dann schlussendlich gar keine Ankündigung geben, die im Vorfeld nicht bereits mehrfach durchgekaut wurde, schürt man mit solchen Tweets aber natürlich auch Enttäuschung bei den Nutzern.

Das wird übrigens nicht das einzige Video sein, mit dem man sich über die diesjährigen Leaks lustig machen wird, bei denen man das Gefühl nicht loswird, dass sie dem Unternehmen ganz Recht gewesen sind. Das Marketing hat negative YouTuber-Stimmen über die Pixel 3 XL-Notch gesammelt und wird diese zu einem Video zusammenschneiden. Zu welchem Zweck? Unklar. In wenigen Stunden wissen wir mehr.

» Made by Google 2018 Livestream: Hier könnt ihr die Pixel 3-Vorstellung ab 16:40 Uhr Live verfolgen
» Made by Google 2018: Alle Informationen rund um die neue Google-Hardware (Pixel, Slate, Home Hub & mehr)
» Pixel 3 & Pixel 3 XL: Das sind die neuen Kamera-Features der kommenden Pixel-Smartphones (Video)
» Pixel 3 Marketing läuft an: Neue Instagram-Seite ist ein Gesamtkunstwerk & enthält ein verstecktes Gewinnspiel

Siehe auch
» Pixel Slate: Neues Bild zeigt Googles kommendes Hybrid-Chromebook im Notbook-Modus

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.