Google Photos Live Alben: Neue dynamische Fotoalben füllen sich von selbst mit passenden Fotos (Video)

photos 

Erst vor wenigen Wochen hat Google Photos ein neues Design bekommen und einige Kleinigkeiten verändert – und jetzt waren auch die Entwickler wieder am Werk. Google Photos bekommt neue Live-Alben, die nicht mehr vom Nutzer gefüllt werden müssen, sondern sich von selbst mit neusten Bildern der augewählten Personen füllen. Damit sind nun endlich auch die Alben nicht mehr statisch und können sich dynamisch füllen.


Google Photos ist nicht nur ein theoretisch unendlich großer Cloudspeicher für Fotos und Videos aller Art, sondern punktet auch durch die smarte Suchfunktion, die Gesichtserkennung und anderen Automatismen, die dem Nutzer dabei helfen, die Bilderflut zu aktualisieren. Schon bald werden solche smarten Funktionen auch den Weg in die Alben finden, die bisher recht „dumm“ und statisch sind. Ab sofort zählen auch die Live-Alben dazu, die die smarten Funktionen in die Fotosammlungen bringen.

google photos logo

Erst vor wenigen Wochen wurden die Live-Alben in der Android-App entdeckt und jetzt sind sie bereits im Zuge des großen Made by Google-Events freigeschaltet worden. Dabei handelt es sich um dynamische Alben, die automatisch mit den Fotos der Personen gefüllt werden, die für das Album festgelegt sind.

Laut der Ankündigung wird diese Funktion „in einigen Ländern“ auf allen Plattformen zur Verfügung stehen, aber vermutlich wird Deutschland nicht darunter sein, da es hierzulande nicht einmal die Gesichtserkennung offiziell gibt – ohne die das Ganze natürlich nicht funktionieren kann. Diese Fotos sollen dann auch auf dem Google Home Hub – den es hierzulande ebenfalls nicht gibt – angezeigt werden können.

» Ankündigung im Google-Blog

UPDATE
» Google Photos Live Alben: So lassen sich die neuen dynamischen Fotoalben auch in Deutschland nutzen

Siehe auch
» Google Photos: Fotobücher lassen sich jetzt auch in Deutschland erstellen – ab 12,99 Euro


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

comment 2 Kommentare zum Thema "Google Photos Live Alben: Neue dynamische Fotoalben füllen sich von selbst mit passenden Fotos (Video)"

  • ab welcher Version sind die Live-Alben möglich? Ich habe die v4.2.1.2156443563 und das scheint es – trotz aktiver Gesichtserkennung – nicht möglich?

    • Durch den serverseitigen Rollout sollte das auch mit halbaktueller Version möglich sein. Versuch es vielleicht zuerst mal im Browser, vielleicht wird es dann direkt freigeschaltet. Ansonsten einfach in ein paar Stunden/Tagen versuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.