GMail für Android: Automatische Erinnerungen an E-Mails und Quick Replys wurden entfernt

mail 

Die Gmail-App für Android hat in den letzten Wochen einige neue Features bekommen, die den Weg für das große Redesign der App ebnen und vermutlich ein Teil dessen sind. Doch nun legt man erst einmal den Rückwärtsgang ein, denn mit dem letzten Update der App wurden zwei Funktionen entfernt, die zum Teil erst vor wenigen Monaten integriert wurden. Vermutlich kamen sie bei den Nutzern einfach nicht gut an.


Bei GMail gab es im Vergleich zu den vergangenen Jahren in den letzten Wochen große Schritte in der Android-App: Zuerst ließ sich die Konversationsansicht deaktivieren, kurz darauf wurden die vertraulichen E-Mails eingeführt, die laut Sicherheitsexperten nicht ganz so vertraulich sind, wie sie suggerieren. Und in der vergangenen Woche kam dann die Funktion zum Zurückholen von E-Mails in die App.

Erinnerungen wurden entfernt

new gmail

GMail hat in den vergangenen Monaten viele Features von Inbox übernommen und sich dem experimentellen Posteingang stark angenähert. Vor knapp drei Monaten fanden dann auch die automatischen Erinnerungen ihren Weg in den Posteingang der Nutzer und sollten sie, wie der Name schon verrät, an E-Mails erinnern. Sowohl an E-Mails auf die man eine Antwort bekommen sollte, als auch an E-Mails, auf die man selbst noch antworten sollte, konnte diese Funktion erinnern.

Die Funktion war auch in der Android-App von GMail zu finden, wollte aber weder vom Design der Oberfläche noch von der streng umgekehrt-chronologischen Sortierung der E-Mails passen. Jetzt wurde sowohl diese Erinnerung als auch die dazugehörigen Einstellungen wieder entfernt. Ich persönlich habe das niemals genutzt und vermutlich sieht das bei anderen nicht besser aus, denn das Entfernen dürfte wohl mit der geringen Nutzung zu begründen sein.

Ob die Funktion nach dem Redesign der GMail-App noch einmal ihren Weg zurück findet, bleibt abzuwarten. Möglicherweise ist das etwas, das für eine alternative App, wie eben Inbox, aufgehoben werden sollte. Auch aus diesem Grund sollte Inbox bestehen bleiben.



Quick Replys wurden entfernt

gmail quick replys

Auch die wenigen automatischen Antworten bei der Nutzung eines externen Kontos mit der GMail-App wurden nun ersatzlos gestrichen und stehen nicht mehr zur Verfügung. In Zeiten, in denen GMail fast ganze E-Mails automatisch schreiben kann, war diese Funktion auch längst nicht mehr zeitgemäß und wird möglicherweise schon bald durch eine modernere Variante ersetzt.

Teardown: Zurückstellen auf ‚Irgendwann‘ kommt zurück

Erst vor wenigen Tagen ist die Funktion zum zurückstellen von E-Mails auf ‚irgendwann‘ wieder aufgetaucht und schon bald wird sie wohl auch ihren Weg in die GMail-App finden. Bei einem Teardown der App ist exakt die gleiche Zeile mit der gleichen Beschreibung aufgetaucht, die davon spricht, dass die E-Mail auf „someday“ zurückgestellt und der Nutzer daran erinnert wird.

Siehe auch
» GMail: Kürzlich versendete E-Mails lassen sich jetzt auch in der Android-App zurückholen
» Vermeintliche Sicherheit: Verbraucherschützer kritisieren GMails neue ‚vertrauliche E-Mails‘-Funktion
» GMail für Android & iOS: Die Konversationsansicht lässt sich nun auch auf dem Smartphone deaktivieren

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.