Google Chrome: Verknüpfungen auf der ‚Neuer Tab‘-Seite lassen sich bald anpassen – so geht es schon jetzt

chrome 

Der Chrome-Browser wird in wenigen Tagen ein neues Design bekommen, das vor allem den Rahmen des Browsers betreffen wird. Aber auch bei den internen Seiten geht die Entwicklung natürlich weiter und die seit Jahren als Baustelle bekannte ‚Neuer Tab‘-Seite wird eine neue Funktion bekommen: Nutzer werden bald die Möglichkeit haben, dort eigene Verknüpfungen unterzubringen. Per Flag lässt sich das schon jetzt testen.


Die Neuer Tab-Seite im Chrome-Browser bietet je nach Plattform verschiedene Features: Im Mittelpunkt steht natürlich das Suchfeld der Google-Suche sowie das Logo bzw. aktuelle Doodle. Darunter befinden sich in der Desktop-Version dann die Acht meistbesuchten Webseiten inklusive Titel, Icon und einem kleinen Thumbnail, das einen Screenshot der verlinkten Webseite zeigt.

chrome ntp

Die Neuer Tab-Seite wird schon bald, so wie auf dem Smartphone, umgestellt und zeigt statt einem Vorschaubild nur noch das Icon der Webseite bzw. Web-App an. Das schafft einmal Platz dafür, um zwei weitere Verknüpfungen unterzubringen, gibt den Designern aber auch die Möglichkeit, eine neue Funktion unterzubringen. Nutzer können dort in Zukunft eigene Verknüpfungen unterbringen, so wie das auf folgendem Screenshot zu sehen ist.

chrome ntp new

Nach Eingabe eines Titels und der URL erscheint die Verknüpfung und ersetzt den zehnten Platz in dieser Liste. Derzeit lässt sich nur eine einzige Verknüpfung hinzufügen, in Zukunft dürften es aber vermutlich einige mehr sein. In der aktuellen Version können lediglich Verknüpfungen entfernt werden, die dann automatisch durch eine weitere häufig besuchte Webseite ersetzt werden.

So lässt sich die Funktion schon jetzt testen

  1. Öffnet chrome://flags in der Dev- oder Canary-Version
  2. Sucht den Punkt #ntp-custom-links und aktiviert diesen
  3. Jetzt den Browser neu starten
  4. Anschließend die Neuer Tab-Seite aufrufen und auf das „+“ klicken

Siehe auch
» Chrome für Android Omnibox: Google lässt die URL bei Suchanfragen verschwinden – so lässt es sich testen
» Google Chrome: Die Neuer Tab-Seite zeigt weitere Suchvorschläge direkt unter der Suchleiste
» Backdrop: Google Chromes ‚Neuer Tab‘-Seite wird runderneuert & lässt sich schon jetzt verwenden

[Chrome Story]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.