GMail für Android bekommt eine neue Oberfläche & Web-Version eine verbesserte Suchfunktion (Screenshots)

mail 

Vor einigen Wochen hat Google eine neue Oberfläche für GMail im Web vorgestellt, die schon sehr bald zum Standard erklärt wird. Damit ist der Umbau aber noch nicht abgeschlossen, denn wie Google nun selbst in einer Präsentation gezeigt hat, wird es weitere Umbauarbeiten im Web aber auch eine völlig neue Oberfläche in der Android-App geben.


Über Jahre wurde GMail bei allen Design-Verbesserungen ausgelassen und hat bis auf kleinere Retuschen stets die gewohnte Oberfläche behalten. Mit Inbox hatte man sich einige weitere Jahre verschafft und neue Oberflächen, Designs und Funktionen ausprobiert, die nun in diesem Jahr schlussendlich für alle Nutzer freigeschaltet wurden. Aber die Entwicklung bleibt natürlich nicht stehen und geht immer weiter. Auch beim Google Drive wird sich einiges tun

gmail new design android

Im Rahmen der Cloud Next-Konferenz hat Google während einer Präsentation nun zwei Screenshots von GMail gezeigt, die bereits eine neue bisher noch nicht vorgestellte Version zeigen. Die Android-App wird eine völlig neue Oberfläche bekommen und nicht mehr nur die E-Mails mit dem Betreff auflisten, sondern auch Anhänge direkt in einer Vorschau zeigen – so wie man es nun aus dem Web aber auch von Google Inbox kennt.

Damit die Nutzer nicht auf dem kleinen Smartphone-Display erschlagen werden, wird es außerdem eine Option zur Einstellung der Dichte dieser Informationen geben. Das bezieht sich dann wohl auf die Anzahl der gezeigten Elemente, die zusätzlichen Informationen sowie die Abstände zwischen den einzelnen Elementen.

Die Desiger weisen darauf hin, dass diese Oberfläche noch nicht final ist, aber zeigt, in welche Richtung es gehen wird. Es dürfte somit also noch einige Monate dauern, bis wir dieses Design erstmals tatsächlich nutzen können.



gmail new design suche

Aber auch im Web arbeiten die Designer und Entwickler weiter an neuen Features. Die nicht ganz so komfortable Suchfunktion von GMail wird grundlegend überarbeitet und zeigt in Zukunft einzelne Filter direkt nebeneinander an – so wie man es etwa auch aus der Websuche, der Bildersuche aber grundlegend auch YouTube kennt.

Da GMail bis heute mehr auf Keywords statt auf echte Filter setzt (der seit Jahren vorhandene Dialog zur Auswahl ist nicht wirklich komfortabel), gibt man damit erstmals vielen Nutzern die Möglichkeit, ihr E-Mail-Postfach sehr leicht zu durchsuchen. Wann wir mit diesem Update rechnen dürfen, wurde leider noch nicht verraten.

Siehe auch
» Google-Präsentation verrät: Google Drive bekommt Priority-Bereich, neue Workplaces & mehr (Screenshots)

» Das neue GMail: Die neue GMail-Oberfläche wird ab Juli zum Standard – auch für G Suite-Nutzer
» 10 Tipps: Alles aus der neuen (und auch der alten) GMail-Oberfläche herausholen

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

comment 1 Kommentare zum Thema "GMail für Android bekommt eine neue Oberfläche & Web-Version eine verbesserte Suchfunktion (Screenshots)"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.