Google Chrome 68: So lässt sich die neue Oberfläche des Chrome-Browsers schon jetzt nutzen

chrome 

Zum 10. Geburtstag des Browsers wird Google Chrome auf dem Desktop ein neues Design bekommen, bei dem die Designer an vielen Stellen der recht schlanken Oberfläche Hand angelegt haben. Die auffälligste Änderung ist die neue Tab-Form sowie eine Verschiebung des Buttons zum Öffnen eines neuen Tabs. Mit der aktuellen Chrome-Version 68 lässt sich dieses Design nun schon jetzt aktivieren und ausführlich testen.


Mit der Version 68 des Chrome-Browsers, die in dieser Woche sowohl für den Desktop als auch für die Android-Smartphones erschienen ist, gab es nur einige wenige Änderungen am Funktionsumfang des Browsers. Der wichtigste Punkt war die Warnung vor nicht verschlüsselten Verbindungen, aber auch unter der Haube hat sich etwas getan, das nun mit wenigen Schritten getestet werden kann.

Das aktuelle Chrome-Design
chrome design aktuell

Das neueste Chrome-Design
chrome design neu

So wird es aktiviert
Das neue Chrome-Design konnte schon länger getestet werden, hat bisher aber stets die Canary- oder zumindest die Dev-Version vorausgesetzt. Jetzt ist das Design auch in der stabilen Version angekommen und lässt sich unter chrome://flags einfach über das Flag #top-chrome-md aktivieren, das ihr auf „Refresh“ stellen müsst. Anschließend sieht es so aus, wie auf obigem Screenshot.

Und das hat sich alles getan



Das Design hat viele Fans, aber es sind längst nicht alle begeistert – was häufig aber einfach nur auf die Gewohnheit zurückzuführen ist. Dennoch wird man als Chrome-Nutzer nicht um dieses Design herum kommen, da es in dieser Form sehr wahrscheinlich mit Version 69 oder 70 final für alle Nutzer ausgerollt wird – und dann vermutlich ohne eine Möglichkeit, dieses Design wieder umzuschalten. Aber rund ist eben das neue Eckig.

Neuer Tab-Button könnte noch wandern
after tabs
Aber auch die Position des Neuer Tab-Button stößt einigen Nutzern auf, da er sich auf der linken Seite nicht korrekt platziert anfühlt. Aber auch hier gilt: Reine Gewohnheit. Wie es aussieht, können sich aber auch Googles Designer selbst noch nicht so ganz entscheiden und testen in der Canary-Version ganz unterschiedliche Button-Positionen. Wie ihr diese testen könnt, erfahrt ihr im verlinkten Artikel.

Auch die Android-Version bekommt ein neues Design
Chrome für Android 68 scheint derzeit noch nicht für das neue Design bereit zu sein, denn das dort getestete Chrome Duet-Design lässt sich in der stabilen Version noch nicht aktivieren. Wie ihr es in der Canary- und Dev-Version testen könnt, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Siehe auch
» Tipp: Google Chrome erinnert an geöffnete Tabs – jetzt mit neuem Design
» Chrome für Android: Tschüss altes Haus – Google testet verschiedene Designs für den Home-Button

[The Verge]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.